Sonntag, 27. Juni 2010

Ein Volk, ein Reich, ein Führer - oder kurz "Der irre Pseudoballack von BB"




Jetzt dreht der Spaten völlig am Rad. Endemol sollte ihm ganz massiv die täglichen Zeiten in der Sonne kürzen, bevor er sich auch noch den letzten Rest an Flüssigkeit unter der Fontanelle wegbrutzelt. Nur so ist sein neuster Wahnanfall jedenfalls zu erklären.

Was ist passiert? Klaus sitzt auf dem Hometrainer und arbeitet für die RTL2 Kameras das Tagesgeschehen auf - und mehr. Dabei kriegt Robert, der alte Rasseschänder, erst einmal sein Fett weg. Wie kann der sich auch nur erdreisten, dass er den Nationalstolzen raushängen lässt, um dann eine Mätresse vom "Feind" - denn schließlich haben die RAF und Bomber Harris Dresden in Schutt und Asche gelegt - gut zu finden. Das gehört sich nicht. Jedenfalls nicht für einen nationalbewussten Menschen, dem das Rasseschändergen abgeht. Klaus meint, er reagiert zwar auch mal schwanzgesteuert, aber im rechten Moment da weiß er - der gute Toitsche - wo sein Herz hin gehört.
Er ist der Feldwebel, der Feldherr, der Führer, der bald die Haarlänge von Ballack habe. Er ist der Ballack des BB-Hauses. Seine "Karriere" verlief zwar etwas anders als die von Ballack, aber immerhin machte er auch "Karriere". England muss morgen ausgeschaltet werden, denn eine Niederlage gegen Engeland sei die größtmögliche Blamage.
Und er fordert die Toitschen ultimativ auf, dass sie auf die Fanmeilen gehen sollen und Ballack & Co zu supporten haben. Man habe sich zusammenzuschließen.

Dazu kommt noch, dass dieser Hohldreher sich dachte, man gibt die Bastelfahne aus dem Gossencontainer der Nationalelf, damit die mit der Fahne in den Krieg sportlichen Wettkampf zieht. Oder dass man der Elf vor dem Achtelfinale das Video aus dem Haus zeigt, auf dem sie gegen BB UK das Torwandschießen durchzieht. Als "Motivationsschub" für die Nationalelf.
Der kann doch nur einen verschleppten Hirnpilz haben. Anders ist dieser Zustand, der ganz dringend der Behandlung bedarf, nicht mehr erklärbar.

Herr Schmitz, wie lange wollen Sie eigentlich noch damit warten, dass Sie dieses größenwahnsinnige Arschloch entfernen? Wollen Sie diesen Pimmelprinzen vollständig demontieren? Soll er sich die nächsten Jahre nicht mehr aus seiner Furzhöhle trauen können, ohne Gefahr zu laufen, dass ihm ein wildfremder Passant was aufs Maul kloppt? Müsste nicht langsam mal die endemolsche Fürsorgepflicht greifen? Dass dieser Wahnsinnige schwerstgestört ist und in seinem Kopf Wahnbilder ablaufen, hat er oft genug unter Beweis gestellt - wenn er nicht von RTL2 oder Endemol ein Drehbuch erhält, nach dem er sich richtet.

Die Zeit muss gekommen sein. Tretet den Wahnsinnigen in den Arsch und werft ihn hochkant aus der BB-Klötenhöhle. Jetzt!

Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

Nein, nein, das ist die psychologische Kriegsführung der Holländer vom feinsten.

Die Deutschen sollen demontiert werden, sei es bei einem internationalen BB-Vergleich oder bei einer Fußball-WM.

Mir hat ja niemand glauben wollen, als ich dieses Szenario angekündigt hatte.

Jetzt haben wir den "Dreck".

Tja, und wieder wird es keine Aufsichtsbehörde im bundeseutschen Fernsehen interessieren, daß die weiblichen Zuschauer nicht dauernd die Eichel der "zweiten Rotzbremse" sehen wollen.

Deutschland ist dem Untergang geweiht, das wurde mir schon klar als die Theosophen ihre Tätigkeit in diesem Land aufgegeben hatten.

jef1 hat gesagt…

Hat er das (sinngemäß) tatsächlich alles so gesagt (hab’ keinen Stream)???
Wenn ja, dann gehört er doch DEFINITIV in die ‚Hab-mich-lieb’-Jacke!!!

Ich hatte ja schon öfter den Verdacht, dass der Hohlhydrant immer mehr abdreht, nachdem er die ersten Pro-kLaus-Rufe in der LS mitgekriegt hat!

Aber dass ist jetzt echt schon die Steigerung des Größenwahn:
„die National-Elf wichst sich eins auf die von ‚Gott-kLAUS’ komplett in Eigenarbeit;) genähte Fahne und gewinnt dann nur wegen dem Support des BB10-Königs“ – GEHT’S NOCH?!
(sorry = ‚Entschuldigung’ an alle kLaus-Fans = ‚Klaus-Verehrer’: ich übersetze: ‚Support’ = ‚Unterstützung’)

Jetzt mal ganz ernsthaft: der Typ hat doch seinen Brägen seit Monaten nicht mehr auf der Reihe – und es wird immer schlimmer!!!
Eigentlich müssten sie den gleich aus dem Haus in die Geschlossene abtransportieren!

Aber: um es wieder für uns lustiger zu machen, hätte ich noch einen anderen Vorschlag: alle kLAUS-Pros ins BB-Haus, alle anderen raus.
Und dann die Tür auf EWIG zumauern:DDD!

Das Intelligenz-Niveau in Dtl. dürfte dadurch sprunghaft ansteigen!!!

Anonymous hat gesagt…

nettnett aber schau die die quoten und online votings an dann weißt du wer geht, und jezt komm mir nich wie bbr alex und sag ach inetvotings bedeutungslos, und bwin quoten quatsch, wir alle wissen daniel fliegt :P

klausianer hat gesagt…

Hallo Hassprediger und Burkatonella

Der MP3-Download(Egoist) von Klaus befindet sich unangefochten auf Platz 1.
NEIDISCH?

ForenBoy hat gesagt…

Machen wir uns doch nichts vor: welch Geistes Kind der Rächer der Witween und Waisen ist, war doch schon zu Zeiten der "Achse des Bösen" Iris erkennbar.
Da wurde bereits alles zu dem psychopathischen Despoten gesagt.

Und, was ist passiert?
NICHTS!
Im Gegenteil, der Nacktmull erhielt immer mehr Zuspruch und seitdem weiß ich, wes Geistes Kind die Macher aber vor allem die Zuschauer des Gossenformats sind.

Sie sind es, die bestenfalls ein Anlass zum Fremdschämen sind, nicht der Gestörte im Haus, dem könnte ja noch geholfen werden, für einzelne ist sicher noch Platz in den entsprechenden Einrichtungen.

Aber der Masse der Zuseher, die dieser Gossenschau die nötige Aufmerksamkeit schenken, die sie erst zu dem machen was sie ist, nämlich asozialer Dreck, ob für alle die genügend Platz und Geld vorhanden ist, wage ich zu bezweifeln.

Nicht Klaus ist das Problem, sondern die vielen, welche die Endemüll-Produktion goutieren.

Und was das schlimmste an alledem ist: sollte das Unterschichtenformat weiter bestehen, wird es noch peinlicher werden.

Und wie heißt die Konsequenz aus der Geschichte?
Richtig, abschalten und die Aufmerksamkeit den wichtigen Dingen des Lebens schenken.

heike hat gesagt…

guten morgen, wiedermal mit viel Sonnenschein hier aus Berlin

und immer noch am fremd schämen, ich hatte es ja bereits im anderen Artikel gepostet, der Mann ist einfach nur noch peinlich

Sanna hat gesagt…

Was muss ich hier lesen? Bin schwer erschüttert. Nur eins: Ballack sollte ihn verklagen. Für weitere Kommentare müsste ich mich vorher erst übergeben.

Himbeertoni hat gesagt…

###klausianer hat gesagt...

Hallo Hassprediger und Burkatonella

Der MP3-Download(Egoist) von Klaus befindet sich unangefochten auf Platz 1.
NEIDISCH?###

Gibt es eigentlich irgendwas, von dem der Idiotenorden der Klausianer Ahnung hat - abgesehen davon, wie man am besten verheimlicht, dass die eigenen Eltern Geschwister sind? Jetzt marschierst du fein ab und schaust nochmals genau nach, was und wer bei den kostenpflichtigen Downloads in den Top 100 ist.

Frau Echse hat gesagt…

könnte es sein, das der kleine klaus sich, sein mühsam kaschiertes halbwissen und sein wirken für die welt ein wenig überschätzt?

der mann ist der neue messias, verkündet seine blockwart-botschaften kostenlos an uns dummgebliebenen zuschauer und da kann man sich ruhig mal eine scheibe abschneiden! danke, danke. (ich nehm den hals)

Anonymous hat gesagt…

Ich hab das gesehen und mir fehlten einfach die Worte. Ich glaube nicht, dass er schauspielert oder dass es für ihn ein Witz war.

In seinem Gesicht stand Wahn geschrieben.

Da ist mehr als eine Schraube locker und ich kann es nicht fassen, dass es tatsächlich Menschen in Deutschland gibt, die ihr Geld für einen Irren ausgeben.

Ich gehe mich jetzt fremdschämen für ganz Deutschland und denke ernsthaft übers Auswandern nach.

Anonymous hat gesagt…

Wir sitzen hier auch rund um die Uhr vorm Fernseher weil wir kein Leben haben und schauen Big Brother und hassen den Klaus, wir hassen den Klaus so sehr das wir uns manchmal gegenseitig Klaus nennen und uns ins Gesicht schlagen.

Ich finde schön das es den Blog hier gibt und wir in Mocke einen Gleichgesinnten gefunden haben im Kampf gegen den dummen Klaus und seinen Anhängern.

Der Vergleich mit Hitler ist auch großartig denn Klaus will auch ein Führer sein und ein Klausreich aufbauen wo alle so denken müssen wie er und nur einen Uniformschlüpfer tragen dürfen, ich meine wir wollen sowas nicht denn ich bin eine Frostbeule und im Winter friere ich doch immer so.

Ich und meine Freunde rufen für Daniel an, nicht weil wir den so mögen sondern weil wir Klaus so hassen und dafür lohnt es sich zu verschulden, wenn BB erst mal vorbei ist kann man ja wieder ansparen und es zurückzahlen, hauptsache Klaus muss Montag das Haus verlassen und wird eingesperrt, ja wir haben schon einige Anzeigen gegen Klaus ertstattet und als Beweise die Artikel hier im Blog ausgedruckt damit die Leute beim Gericht mal sehen was er so alles macht und doch krank ist.

Ich würde mich freuen wenn Mocke mal wieder bei BB-Radio anruft und den Alex da überzeugen könnte auch gegen Klaus zu sein.
Bis dann, hab euch alle lieb, Gruß Nico.

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Da es gestern ja leider zu einem peinliche Missverständnis kam, werde ich heute einen kleinen Englischkurs für Klaus und seine Klausianer geben. Übrigen, jedes englische Wort, endet mit einem Vokal oder mit einem Konsonanten. Los geht`s: Ear = Eier, egg = Ecke, cotton = kotzen, house = Hose, kitchen = Gefängnis, bitch = Strand, The Beatles = Die Bettler, Deep Purple = tiefes Popeln, the day After = der Arsch des Tages, Lorielle London = London ist die Stadt der Transvestiten, happy hour = glückliche Hure. Good afternoon, kann ich hier leider aus Jugendschutzgründen nicht wörtlich übersetzen. Aber ich glaube, dass es so ziemlich das übelste Schimpfwort in der englischen Sprache ist! So, und das nächste Mal lernen wir spanisch. Buenos Aires = guten Tag!

Anonymous hat gesagt…

Verschleppter Hirnpilz! Das muss es sein! Kein Wunder, bei den bakteriellen Flüssigkeiten, die durch, über seinen Kopf fliessen. Da kann man sich schon mal was wegholen.

Ist ja auch nicht schlimm, ganz bestimmt behandelbar: 3 Jahre Psychoanalyse, 3 Jahre Psychotherapie, 5 Jahre Verhaltenstherapie,
2 Jahre Familientherapie, 3 Jahre Transaktionsanalyse, 2 Jahre Bewegungstherapie, 3 Jahre Existenzanalyse, 2 Jahre Gestalttherapie, 10 Jahre Logotherapie.

Klaus kan wieder geheilt werden aber nur bei "guter Führung" natürlich.

Ab hier gibt es ein paar neue Klaus-Comics:
http://www.ioff.de/showthread.php?t=367562&page=164

Gut gefällt mir der "Hans hälts nicht mehr aus"
http://www.ioff.de/showpost.php?p=27737237&postcount=2475

wassermann11 hat gesagt…

Moin

"Die Deutschen" scheinen eine Affinität zu solchen Irren zu haben, sind sie doch auch schon vor ca. 70 Jahren so einem Irren hinterher gelaufen.

Es ist bekannt, dass auch der damalig Führer in eine Teppichkante biss, wenn er seinen Willen nicht bekam oder etwas nicht nach seinem Willen lief.

Mich wundert es nicht, dass es schon wieder so hirnverbrannte Leute gibt, die so einem hinterher rennen - kann man sich nur noch fremdschämen, im Ausland sein Herkunftsland verleugnen oder besser noch: auswandern! Wenn es DAS ist, was das gros der deutschen Bevölkerung gut heisst und verkörpert.

An den Klausfan gerichtet: erkundige du dich erstmal richtig und beleidige nicht Leute die du nicht kennst.
Aber für dich: in Istanbul trägt man keine Burka mehr, das hatte Mustafa Kemal Atatürk schon vor langer Zeit abgeschafft.
Was in deiner Umgebung total verhüllt rumrennt, stammt eher aus kleinen Dörfern gen Osten der Türkei, dem Iran oder Irak ...

Also schreibe nichts, von dem du keine Kenntnis hast!

Cambiella hat gesagt…

wie wahr, wie wahr euer Beitrag wieder ist. Ich denke, dass es egal ist, wer diese Staffel gewinnen wird, denn klar ist, dass dieser sich selbst überschätzende Irre weiterhin von seiner niveau- und intelligenzbefreiten Fangemeinde vergöttert werden wird. Traurig, traurig aber wahr. Solchen Menschen sollte die Natur die Fortpflanzung verweigern. So etwas braucht die Menschheit nicht.

feger56 hat gesagt…

da sich der hornochse als "ballack des bb-hauses" sieht und ein michael ballack aus uns bekannten gründen nicht an der wm teilnimmt (was man einem klaus endlich einmal mitteilen sollte) so muß man ihn eindeutig morgen entfernen. sprich: nationalelf ohne ballack / bb-haus ohne klaus!!!

mit jedem tag mehr, was er im haus bleibt zeigt er den zuschauern "sein wahres gesicht". und dieses möchte ich wahrlich nicht wirklich erleben.

Anonymous hat gesagt…

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=42852&p3=

Himbeertoni hat gesagt…

Also ich wäre froh und dankbar, macht Klaus den BB-Ballack. Wäre dem nämlich so, kickt ihn ein Underdog fröhlich singend aus dem Rennen - wie Kevin-Prince Boateng Michael Ballack aus der WM kegelte. Bevor es ans Eingemachte ging. Kurz vor Start der heißen Phase. Ein schlechtes Omen für Pornoklaus? We'll see. Soon.

Fliederbeertigerin hat gesagt…

Meine anfängliche gepflegte Abneigung gegen den bizarren Omafotzenlecker hat sich kontinuierlich in einen ungebremsten Hass verwandelt.
"The Aichholzer experience". Verdammt unschön!

Knutgut hat gesagt…

Von mir aus kann der Vollhonk am Montag sowas von die Biege machen.

Wenn man allerdings sowas hier liest. (BBR-GB)

###Romeo194 26.06.2010 22:31:34
Daniel ist AGGRESSIV gegenüber Frauen,Montag ist er RAUS.Habe schon 200Euro investiert###

Ob das nun stimmt mit den 200 Euro sei dahin gestellt.

Habe mir eben Rene in der Freitagssendung angehört.

In was für einer Welt lebt dieser Weichkäse eigentlich. Was der sich zusammen gesponnen hat.

Für mich die besten Aussagen von Rene.

"Wenn BB sich selber nicht demontieren möchte,dann holen sie mich wieder ins Haus zurück.“

„Wenn BB ein bisschen Würde und Stolz hat, und die Einschaltquote wieder nach oben machen möchte dann schicken die mich da wieder rein.“

"Wenn BB sich nicht selber auf die Schüppe nehmen möchte dann holen die mich wieder rein.“

Ich habe einen Lachflash. Rene Du bist Großartig ----Großartig Doooooooooooof.

ForenBoy hat gesagt…

Im Gegensatz zu Daniel, der eigentlich nur schlechte Luft atmet und dumm guckt, gibt sich ja Klaus alle Mühe, bei den Zuschauern schlecht anzukommen, unbewusst versteht sich.

Und was passiert?
Nichts passiert, alles beim Alten und morgen wird Daniel mit 60% der Stimmen sicher raus gewählt.

Vielleicht kann man sagen, dass die Zuschauer "das Spiel verstanden haben", und den Bewohner ohne "Unterhaltungswert" raus wählen, dann wäre die Entscheidung sogar richtig, ABER ich für mich kann nur sagen, dass ich dann lieber zu denen gehörte, die "das Spiel nicht verstanden haben".

Und noch was, wer hier "Fürsorgepflicht" von einem Produzenten eines Gossenformats erwartet, der hatte wohl zuviel Empathie im Kaffee.
Schließlich stinkt der Fisch vom Kopf her und nicht erst seit Klaus.

Anonymous hat gesagt…

Klausianer,da musste der Manager von Klaus aber mal richtig in die Tasche kommen um seinen Zögling ein wenig zu pushen.
Ach nee-kommen ja noch so ca 100 verblendete hinzu,die sich das wiederholt von SchulPSs oder Arbeit geladen haben.Ts ts ts...das darf man doch nicht...
Natürlich ist da jeder neidisch drauf (Ironie).Auf Fans,die so viel im Kopf haben wie ne Scheibe Brot.Da würde so mancher Promi (nicht) neidisch werden.
Aber wenns euch klausianer schön macht...dann kauft noch mehr von ihm.Ihr bekommt irgendwann die Telefonrechnung-und könnt sie nicht mehr zahlen.
Hauptsache Klaus wird euch (nicht) danken.Aber egal.Endlich mal einen Deppen bewundert,das ist Deutschland,das ist Bewunderung.Das ist Fanatismus.

Anonymous hat gesagt…

Ich habe es gesehen und gehört, er hat es wortwörtlich gesagt: "ich bin der Feldherr, der Führer ..." Vorher kamm das mit dem Nationalstolz und wie Robert sich erdreisten kann, diese englische Tussi geil zu finden ...

Ich frage mich, wann BB endlich einschreitet, in der Vergangenheit sind Kandidaten wegen weitaus Geringerem geflogen.

Anonymous hat gesagt…

Ich habe schon überlebt, ob Klaus deswegen noch mit seiner Mutter wohnt, weil er noch gestillt wird?

Das würde für mich seine Weinreflexe erklären immer wenn er Nachrichten von seiner Mutter bekommt. Normalerweise darf er halt saugen, um sich zu beruhigen.

Zur Not hat der Klaus ja seine Ersatzmilch immer dabei bis er wieder zu Hause bei Mama ist.

Anonymous hat gesagt…

Klaus trägt eine schwarz-rot-goldene Unterhose. Will er reinpupsen, den A. damit abwischen oder will er damit symbolisch uns sagen Deutschland ist für den A...?

wassermann11 hat gesagt…

Sein Schwanz ist Deutschland, der Kopf vor'n Arsch


Das 2. Tor für England war aber klar drinnen ... macht keinen guten Eindruck, so eine Fehlentscheidung!

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Endlich, Wembley ist gerächt worden!!! Da muss ich direkt mal Gina Lisa Dummfick zitieren: "Hö Hö Hö!

Himbeertoni hat gesagt…

Ein historischer Sieg gegen England - und was noch besser ist: Klaus hat ihn nicht gesehen.

heike hat gesagt…

boh toni bist du böse

darf ich mitmachen

Anonymous hat gesagt…

Ich sage nur Dolchstoßlegende, klatscht euch selbst auf die Schulter wenn ihr mit euren verkümmerten Extremitäten ran kommt.

Ihr labert einen Scheißdreck zusammen das ist mehr als amüsant denn trotz eurer gewollt provoziernedne Wortwahl ist es nur noch lächerlich.

Was stört es eine deutsche Eiche wenn sich eine Wildsau daran kratzt.

Himbeertoni hat gesagt…

Deine Zeichensetzung liegt wohl noch betrunken in irgendeiner Ecke. Leg den Rest doch einfach dazu.

Anonymous hat gesagt…

Hallöchen,

hier mal ein Linkg zu Quotenmeter Big Brother.
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=42852&p3=

Hier der Text:
Moral vs. Unterhaltung bei «Big Brother»
Redakteur: Glenn Riedmeier
«Big Brother» schmiss Rüpel René aus moralischen Gründen aus dem Haus. Zu Recht, meint unser Kolumnist Glenn.

Wie weit darf Unterhaltung gehen? Diese Frage ist fast so alt wie das Fernsehen selbst. Das Reality-Format «Big Brother» steht seit dem Premierenjahr 2000 regelmäßig in der Kritik und wird kontrovers diskutiert. Die aktuell laufende 10. Staffel stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Nun gab sich RTL II vergangenen Montag überraschend moralisch. Seit Monaten dominiert Bewohner Klaus, seines Zeichens Pornodarsteller und Ex-Callboy, das Geschehen im Haus. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, hetzt wahllos gegen die anderen Bewohner, verbreitet Lügen und setzt Gerüchte in die Welt. Keine andere Staffel zuvor war derart von niveaulosen Streits und aggressiven Auseinandersetzungen gekennzeichnet. Doch Klaus hat es geschafft, die Mehrheit der Zuschauer auf seine Seite zu ziehen und sie zu dirigieren. Seitdem folgen sie devot seinen Nominierungsanweisungen und wählen einen Gegner nach dem anderen für ihn raus. Bewohner René wollte es ihm gleich tun und versuchte Klaus noch zu toppen, indem er sich pausenlos mit seinen Mitbewohnern anlegte, sie aufs Äußerste provozierte und wie ein Maschinengewehr einen verbalen Angriff nach dem anderen abfeuerte. Ohne Rücksicht auf Verluste. Von Feingefühl, Empathie, Respekt, Anstand, Disziplin und guten Manieren keine Spur.

Am vergangenen Montag war das Fass dann voll, als er bei seiner Nominierungsbegründung Mitbewohner Daniel beschuldigte, er würde Schicksalsschläge (3 seiner Verwandten sind im Verlauf der Staffel tragischerweise verstorben) zu seinem Vorteil ausnutzen. Dies führte zu einem Eklat im Haus und großer Empörung bei den Zuschauern, und hatte letztendlich zur Folge, dass René vom Großen Bruder kurzerhand des Hauses verwiesen wurde. Als Grund wurde seine pietätlose und verletzende Nominierungsbegründung genannt. Diese Konsequenz von «Big Brother» war dringend notwenig, nachdem es in den vergangenen Monaten schon zu ähnlich drastischen Vorfällen gekommen ist und man nicht gehandelt hat. Doch besser spät als nie. Einige Zuschauer sind empört über den plötzlichen Rauswurf und argumentieren, dass René nur seine Meinung gesagt habe und man ihn im Sinne des Unterhaltungsfaktors nicht aus dem Projekt hätte entfernen dürfen. Doch alles hat seine Grenzen und man kann nicht jegliches asoziale Verhalten mit dieser Pseudo-Begründung entschuldigen, indem man stur das "Unterhaltung"-Schild hochhält.

Offenbar ist man bei «Big Brother» endlich aufgewacht. Seit vergangenem Montag sind Buhrufe der Zuschauer in der Liveshow auch wieder ausdrücklich verboten. Auch dies ist angesichts des primitiven Verhaltens des Studiopublikums leider eine unvermeidliche Maßnahme. Denn jeder, der es auch nur ansatzweise wagte, Kritik an Klaus zu üben, wurde in den letzten Wochen konsequent und merkbefreit ausgebuht. Auch die Entwicklung im Internet ist gefährlich. In diversen Gästebüchern und Foren gehen sich die Fans gegenseitig an die Gurgel und die Bewohner werden aufs Übelste beleidigt. Einige Exbewohner haben sogar Morddrohungen fanatischer Zuschauer erhalten. Das wurde «Big Brother» nun wohl zu bunt und man sah sich in der Pflicht einzuschreiten.

Für mich ist klar: Es wird auch in dieser Staffel kein Typ wie Klaus gewinnen. Auf keinen Fall. Er war für RTL II lange Zeit der Quotenbringer, aber man will einem Bewohner, der mehrfach durch asoziales und erniedrigendes Verhalten auffiel, mit Sicherheit nicht das Geldköfferchen überreichen. Unterhaltung schön und gut, aber kein Applaus für Arschlöcher.

VanHinten hat gesagt…

Schade dass man keine Pic's in den Blog stellen kann, aber zur Not tut's ja auch ein Link.

http://my.jetscreenshot.com/1910/20100627-xd3c-7kb.jpg

http://my.jetscreenshot.com/1910/20100627-xxie-4kb.jpg

Seltsame Vorlieben haben manche wenn es um die breite der "Rassur" geht...


lg Klaus

ForenBoy hat gesagt…

Ich sehe das völlig anders als der Kolumnist Glenn:

ein verantwortungsbewusster Sender kann nicht ein Riesenarschloch 5 Monate lang quotenbringend die Sau raus lassen, und einen anderen, der dies ja vor seinen Einzug beobachten konnte, bereits nach wenigen Wochen wegen eines Vorfalls, den man auch noch kontrovers diskutieren kann, raus wirft.
Das ist reiner Populismus und belegt die bigotte Grundhaltung des Gossensenders.

Klaus hätte zumindest mit raus müssen, schließlich sind die Vorwürfe ja auf seinem Mist gewachsen.

Ich hätte nur Klaus entfernt und René eine Abmahnung erteilt.

Anonymous hat gesagt…

Sieht wirklich so aus, als bräuchten einige Menschen (Idioten)einer, der ihnen alles vorsagt. Und dann gehorchen sie...

Anonymous hat gesagt…

das bb album ein totaler flop, die singles der bewohner auch, nur einer der is in den dl charts schon ganz weit oben im vergleich zu den anderen, au wenn er nix davon hat, der jung is der geilste

http://www.amazon.de/Egoist/dp/B003TINFTS/ref=pd_rhf_p_img_1

Anonymous hat gesagt…

Ich habe voller Hoffnung ins IOFF Tagebuch gesehen, ob Klaus sich eventuell schon vor Montag aus dem Haus katapultiert hat.

Meine Aufnahmefähigkeit für Geschmacklosigkeiten ist mittlerweile total erreicht. BB 10 ist ein Eimer ohne Boden an asozialem Verhalten. Ich will gar nichts mehr wissen. Immer wenn ich denke, schlimmer kann es doch gar nicht mehr kommen, werde ich eines Besseren belehrt:

"Robert hören wir singen: Reich die Muschi rum...", dann schaltet man ins Haus.

Diese Liedzeile findet man im Gangbanglied: "Teilen macht Spaß". EIn Blick in den Text könnte einiges über den Sänger Robert aussagen:
http://www.justsomelyrics.com/715188/King-Orgasmus-One-%26-Frauenarzt-Teilen-macht-Spaß-Lyrics"

KlausmussRAUSS hat gesagt…

@Anonym,28. Juni 2010 02:36
Na,wenn Platz 96 für dich ganz oben ist,Respekt (°lach lach lach°)
Klaus mag polarisieren,aber länger als 5 Tage hält er sich scheinbar nicht mit seiner Sangeskunst in den Top 100.Rudi,hau noch ne Schüppe drauf,da muss doch noch was gehen :O)
Dieter Bohlen wusste wovon er sprach,singen kann Klaus
NICHT.

Anonymous hat gesagt…

NEWS !!!!

Klaus veröffentlicht nach seinem grandiosen Erfolg einen weiteren MP3-Download !!

Titel : Meine Blähungen für Deutschland

in Planung : meine Atemtätigkeit beim Onanieren ..... für Anfänger

Viel Spass :-))

Anonymous hat gesagt…

Klaus kann nicht nur nicht singen,der kann rein gar nichts,darum ist ja dieser asoziale Typ im BB Haus.

Anonymous hat gesagt…

Gestaunt hab ich ja vor ein paar Tagen, als Anne und Manuela auf der Couch lagen und Anne wieder Schaudergeschichten über ihre Mitbewohner erzählte. So sprach sie; "Hier sind se ja sogar schon mit dem Messer aufeinander losgegangen."

Vorauf Manu entgegnete; "Ja da hab ich auch was gehört, wer war das?"

Anonymous hat gesagt…

Habt ihr eigentlich schon die offizielle Pressemitteilung zu der "Beißattacke" von Harald Fassanelli gelesen? http://www.gaymaxx.de/?p=1742

Duggy hat gesagt…

Wichtige Info an alle die Klaus heute rauswählen wollen!!!

Mein Freund arbeitet für eine Kölner Produktionfirma...diese stellt Mitarbeiter für die BB-Liveshow-Produktion. Was mein Freund genau macht, will ich nicht sagen, aber er ist heute bei der Generalprobe der Liveshow im Einsatz... und hat mir von dort eine SMS geschickt! Er schreibt, daß heute zwei Bewohner das Haus verlassen müssen. Zuerst wird das Duell Daniel-Klaus entschieden. Er hat den Eindruck, daß das Ergebnis schon klar ist und Daniel geht. Danach wird es ein Blitzvoting geben in dem die Zuschauer einen Bewohner sofort rauswählen können!! Das könnte das Ende für Klaus sein! Deshalb mein Tipp, spart das Geld für Voting Nr. 2 auf, sonst fliegt dort evtl. wieder jemand anderes wie z.B. Anne, Kristina...

LG Duggy

Anonymous hat gesagt…

Habt ihr gelesen,das heut 2 Bewohner das Haus verlassen sollen,steht im Gästebuch BBR.BB erlöst uns jetzt endlich mal von diesem Geisteskranken Bettnässer,wir haben genug gelitten!!

Anonymous hat gesagt…

"Anonym hat gesagt...
Habt ihr eigentlich schon die offizielle Pressemitteilung zu der "Beißattacke" von Harald Fassanelli gelesen? http://www.gaymaxx.de/?p=1742"
Ínteressant, wie bist du auf die Seite gekommen? Und was hat das jetzt mit Klaus-ein Volk, ein Reich....zu tun?

Wenn ich Klaus-Anti, bin bin ich nicht gleichzeitig Harald-Pro. Ich denke aber, das ist die Sicht des Veranstalters. Was tatsächlich dahinterseckt wird man sehen. Ich glaub auch nicht, dass der Schaden deshalb für die Veranstaltung recht hoch ist.

Fliederbeertigerin hat gesagt…

Ich kann echt einen Stiefel vertragen und bin keineswegs von der Muschifraktion aber der Text von "teilen macht spaß" hat mir Kotze hochgetrieben. man sollte nicht alles googeln. Schönen Dank auch, Internet!

Anonymous hat gesagt…

Die "schnelle" Reaktion der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen e.V auf die Kissenaktion am 13.05.2010:

Sie lag einem FSF-Prüfausschuss vor, der zu dem Ergebnis kam, dass es sich bei einer Ausstrahlung im TP nicht um einen Verstoß gegen Bestimmungen des Jugendmedienschutzes handelt.

Zur Begründung der Prüfentscheidung heißt es u.a.:
"Zur Risikodimension der sozialethischen Desorientierung:
Die Stimmung ist laut und aggressiv aufgeheizt, keiner lässt der anderen ausreden, alle reden gleichzeitig. Diese Streitszenen und „Zickenkriege“ werden jedoch durch einzelne Statements der Teilnehmer aus deren jeweiliger Sicht eingeordnet und damit relativiert.

Auf Aleksandra wird extrem herumgehackt wegen ihrer angeblichen Fehlverhaltens: Sie hat gelacht, nachdem sich Klaus den Hintern mit Lillys Kopfkissen abgewischt hat. Bis auf Klaus wollen die anderen Aleksandra aus der WG raus haben und versuchen, sie fertig zu machen. Die Streitkultur der Teilnehmer ist zwar im konventionellen Sinn zu kritisieren und teilweise geschmacklos, eine sozialethischen Desorientierung der unter 12-Jährigen lässt sich nach Meinung des FSF-Prüfausschuss daraus jedoch nicht ableiten, da die Ereignisse und die Ursachen der Konflikte von den Bewohnern aus ihrer unterschiedlichen moralischen Sicht reflektiert und von den Big Brother-Kommentatoren eingeordnet werden.

Ein Voyeurismus-Gewinn in Form eines Ergötzens über den Streit der Big-Brother-Bewohner bei den Zuschauern unter 12 Jahren schließt der Ausschuss ebenfalls aus; auch entsteht nicht der Eindruck, durch das Sendekonzept bzw. durch etwaige Interventionen der Redaktion oder von Big Brother würde der Streit noch angeheizt.

Die rüde Sprache hält sich mit „Hexe und Hyäne“, „Lilly ist für den Arsch!“, „Dreck zu Dreck“, „Mist zu Mist“, „Wie Scheiße die sind!“ oder „Balkanbraut“ in Grenzen.
Der Prüfausschuss konnte eine Entwicklungsbeeinträchtigung von Kindern nicht erkennen. Zwar wird in der BB-WG heftig und auch durchaus lauthals gestritten, die Gründe hierfür werden jedoch von allen Teilnehmern und auch vom Off-Kommentar benannt.

Diese Sendung ist kein gutes Beispiel für das Erlernen von gehobener Streitkultur, jedoch wirkt das Gezeigte auch eher distanzierend und nicht erstrebenswert bzw. nicht identifikatorisch im Sinne eines guten Vorbilds. Das alleinige Zeigen eines rüden Umgangstons rechtfertigt nach Auffassung des Ausschusses allerdings keine Verlegung in das Hauptabendprogramm."

Anonymous hat gesagt…

Aha, angeblich soll es heute ein Blitzvoting geben!? Könnte sein, da die BW seit gestern einen Maulkorb verhängt bekommen haben und nicht mehr über Blitznomi reden dürfen.
Seltsam nur, das heute nur Klaus und Daniel ihre Koffer packen mussten.
Naja, heißt auch noch nicht viel.

Das der Pimmelposer aber dann im zweiten Durchgang rausgewählt wird halte ich leider für sehr unwahrscheinlich da die Anhänger der Hohlbirne bereits seit einigen Tagen die Möglichkeit der Blitznomi in Erwägung ziehen und es dann leider Jenny oder Katrin treffen wird.

never surrender hat gesagt…

Will Duggy uns hier "duck-tales" erzählen??? Ich glaub's frühestens um 23 Uhr...

Anonymous hat gesagt…

@ ForenBoy 27. Juni 2010 14:48

# Vielleicht kann man sagen, dass die Zuschauer "das Spiel verstanden haben", und den Bewohner ohne "Unterhaltungswert" raus wählen, dann wäre die Entscheidung sogar richtig, ABER ich für mich kann nur sagen, dass ich dann lieber zu denen gehörte, die "das Spiel nicht verstanden haben". #

Soll das jetzt heißen, auf einmal willst du, dass Klaus raus geht und Daniel drin bleibt? Oder war das Bisherige alles ironisch gemeint?

Anonymous hat gesagt…

http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/TV/big-brother/2010/06/28/big-brother/fliegt-porno-klaus-heute-raus-daniel.html

Ab und an liest man auch gerne die Bild...grins. Auch die Kommentare sind zum Teil nicht schlecht.

Anonymous hat gesagt…

den gleichen Samon habe ich auch erhalten - völlig daneben, denn ich wollte nicht irgendwelche 12jährigen schützen - dafür haben diese schliesslich Eltern. Wenn solche die Kinder sowas schauen lassen, müssen sie im endeffekt damit leben.

Ich trage gerade eine mittelschwere Hasskappe.
Was soll der ganze Quatsch vonwegen "rüder Umgangston!"
Das ist menschenverachtend und enstpricht nicht dem, was im Grundgesetz verankert ist

"Die Würde des Menschen ist unantastbar!"

Wenn DAS alles nicht dagegen verstossen hat, wird man mal die Frage anders stellen müssen - ihr kindgerechtes Programm-Gesülze war nicht im geringsten gefragt!

Okay - da mach ich mich mal weiter schlau - SO gehts nicht!

Gruss Wassermann11

Anonymous hat gesagt…

Die ganze Welt dreht sich um klaus, denn er ist unser Held, die Menschen die ihm am nächsten sind, sind nich im bb haus !!
Die ganze welt dreht sich um klaus , denn er ist unser Held, die Menschen die ihm am nächsten sind, sind nich im bb haus !!

Ganz oben auf der Liste ja da wird er stehen
Ihr müsst uns schon verzeihn doch wir lieben ihn
Das obwohl wir überaus und durchaus kritisch sind
haben wir den lieben langen tag nix als KLAUS im Sinn.

Ich habe über meinem Bett ein Poster angebracht,
damit der große Klaus auch Nachts über mich wacht.
und ich will niemanden brauchen , nein ich will - das die mehrheit klausi will !
bis er kriegt was er will - halt ich den telefonhörer nicht still !!

Die ganze Welt dreht sich um klaus, denn er ist unser Held, die Menschen die ihm am nächsten sind, sind nich im bb haus !!
Die ganze welt dreht sich um klaus , denn er ist unser Held, die Menschen die ihm am nächsten sind, sind nich im bb haus !!



---- der song is hammer----
einiges besser als das Original und der einzige der BB mal wieder kohle einbringt, is ja auch der beste xD !

KLAUSI FTW

Anonymous hat gesagt…

hallo mokke, mal abgesehen von deiner aversion gegenüber klaus.....
ROBERT ist noch im haus, fremdenfeindlich..ich sag nur wissams auszug, natascha als "SCHLITZI" betiteln...
zudem sehr fragwürdige sexuelle präferenzen...stichwort: tropical island oder sein vorbild Max Hardcore, den er mehrmals lobend erwähnt hat und der zur zeit eine 46 monatige haftstrafe absitzt...
ach ja schafe sind ja nutztiere und da bin ich bei dir an der falschen adresse...
und dass robert sich über daniels family-tattoo in zusammenhang mit dessen schicksalsschlägen lustig gemacht habe lass ich auch besser weg, net dass du noch auf meiner rechtschreibung oder meinem mangelnden iq rumhackst.
nein.. ich verurteile deinen blog und dein engagement in keinster weise, aber dass du roberts verhalten unter den teppich kehrst find ich zum KOTZEN.

ForenBoy hat gesagt…

Zitat von Anonym
Soll das jetzt heißen, auf einmal willst du, dass Klaus raus geht und Daniel drin bleibt? Oder war das Bisherige alles ironisch gemeint?

28. Juni 2010 17:43

Wieso auf einmal?
Dass Klaus raus muss ist doch mein Wunsch seit der 3. BB-Woche, aber heute wird Daniel gehen, und das ist auch in Ordnung, im Gegensatz zu manch anderen, die von de merk befreiten Klausianern raus gewählt wurden.
Klaus wird eine harte Nummer, weil er sich immer irgendwie rauswinden kann.......

Anonymous hat gesagt…

Grotten-Musik, die BB-CD
wenn sie die Musik gemacht hätten zum Verschenken an die Fans. Ok.

Aber die wollen tatsächlich Geld für den Schrott? Spätestens nach 2 Songs schmerzen die Ohren und da helfen auch keine Backgroundsänger, die man eingebaut hat.

Karaoke-Spass im Haus zu veranstalten finde ich gut aber das geht gar nicht! Schüttel!

Wenn schon Kommerzialisierung ohne Ende, warum nicht:

Daniel-Haarspray
Kristina-Haarverlängerungen
Jenny-Perücke
Robert-Sitzsack mit Realitätsverdrehungsschnaps (er hat gestern von sich behauptet, er wäre jetzt ein Star)
Mark-Shorts
René-Lachsack
Katrin-Leggings, durch die man in der Sonne braun wird
Timo-Kontaktlinsen, extra blau
Anne-Voodoopuppen, mit Stecknadeln
Manuela-Hühner
Natascha-Cocktail
Klaus-Badehose


Stellt euch mal vor, ihr kommt im Sommer an einen See und alle tragen rot-gelbe Badehosen. Ein (Alp)traum wird wahr...

Fliederbeertigerin hat gesagt…

Den Robert-Sitzsack bitte in braun und ein Patent auf die vermilbten Mauser- Augenbrauen von Oberst Dummfick!

Anonymous hat gesagt…

Klaus Aichhitler RAUS!!!

Bea hat gesagt…

Mag ja sein, dass das Gerücht einer Blitznominierung stimmt.
Aber, ich denke wenn Daniel gehen muß und eine Blitznomi anschließend kommt, wird Prolli - Klausi geschützt sein, da er schon auf der heutigen Liste stand.

Gefickt eingeschädelt von Endemol.

Der Albtraum geht weiter.... heul

Anonymous hat gesagt…

Na Gott sei Dank haben die finanziellen und wirtschaftlichen Interessen von endemol wieder gesiegt. Das war abzusehen.

Wie kriegen wir die SpermaKlausFotze endlich raus?
Es ist ja kein Spiel, wo man Figuren, wie z.bsp. bei Dame, rüberhüft.
Ich glaube dieser Widerling ist so dermaßen abgehärtet, dass den nichts mehr schocken kann - der Kotzbrocken der Nation pisst und onaniert sich nicht nur selber in seine blöde Fresse. Der geistig Abnormal würde auch noch seine Mutter verkaufen.

Anonymous hat gesagt…

schade dass im Netz vieles erlaubt ist. Die menschenverachtenden Kommentare auf Ihrer Seite werfen kein gutes Bild auf Sie. Wenn es nach den guten Sitten in unserem Land zuginge, würden Sie wegen Beleidigung und öffentlicher Hetze angezeigt werden. Leider ist das Netz aber noch ein rechtsfreier Raum. In den nächsten Tagen werde ich mich aber trotzdem mal erkundigen, wie man Ihnen ihr Handwerk legen kann. Ja sie verachten die Masse, die Bildzeitungsleser die Hartz4ler, die Arbeitslosen etc. und merken nicht, was für eine traurige Persönlichkeit Sie sind. Keine Toleranz für Menschenverächter.

Himbeertoni hat gesagt…

###Anonym hat gesagt...

schade dass im Netz vieles erlaubt ist. Die menschenverachtenden Kommentare auf Ihrer Seite werfen kein gutes Bild auf Sie. Wenn es nach den guten Sitten in unserem Land zuginge, würden Sie wegen Beleidigung und öffentlicher Hetze angezeigt werden. Leider ist das Netz aber noch ein rechtsfreier Raum. In den nächsten Tagen werde ich mich aber trotzdem mal erkundigen, wie man Ihnen ihr Handwerk legen kann. Ja sie verachten die Masse, die Bildzeitungsleser die Hartz4ler, die Arbeitslosen etc. und merken nicht, was für eine traurige Persönlichkeit Sie sind. Keine Toleranz für Menschenverächter.####

Möchtest du Schwanzlutscher meine türkische Anschrift haben?

Anonymous hat gesagt…

LOL, du weist dass soetwas verboten ist ?
Solche Bilder zu verbreiten.

Anzeige ist raus.

Anonymous hat gesagt…

Es ist bereit im Laufen. Es wird solchen Menschen wie hier die Grenze gezeigt.
Diese Menschen die gegen andere alles negative sagen,sind selbst;
gewalttätig-deshalb die Sehnsucht na dem 3 Reich( Vergleiche mit Hitler sind nur versteckte Wünsche dieser Menschen)
die sind auf Staatskosten beschäftigt( HartzIV)-
deswegen beschimpfen die solche Menschen um von sich selbst abz zu lenken.
Sie sitzen vorm PC und befridigen sich, deswegen haben die etwas gegen Pornodarsteller(neidisch!!)
Das sind einfach primitive Kreaturen.
Tiere würden sich nicht so verhalten.
Schönen tag noch

harald

Knutgut hat gesagt…

###Anonym hat gesagt...

schade dass im Netz vieles erlaubt ist. Die menschenverachtenden Kommentare auf Ihrer Seite werfen kein gutes Bild auf Sie. Wenn es nach den guten Sitten in unserem Land zuginge, würden Sie wegen Beleidigung und öffentlicher Hetze angezeigt werden. Leider ist das Netz aber noch ein rechtsfreier Raum. In den nächsten Tagen werde ich mich aber trotzdem mal erkundigen, wie man Ihnen ihr Handwerk legen kann. Ja sie verachten die Masse, die Bildzeitungsleser die Hartz4ler, die Arbeitslosen etc. und merken nicht, was für eine traurige Persönlichkeit Sie sind. Keine Toleranz für Menschenverächter.

29. Juni 2010 01:35###

So und nun solltest Du aber wieder lernen damit Du endlich mal die 3. Klasse schaffst. Wird nach dem dritten Versuch Zeit.

@ harald 29. Juni 2010 11:08

Denk dran es ist bald der Monatserste. Bekommst Du da nicht immer die Knete vom Amt überwiesen. Und gib nicht wieder alles für Alk aus, gönne Dir auch mal ne Currywurst oder besser ein paar Brötchen oder Weizenbrot dann kann man mehr ab.

Ihr Hohlfritten.

Anonymous hat gesagt…

Noch einmal. Ich appeliere an Ihre Vernunft. Das ganze ist weder witzig noch originell, was Sie hier veranstalten, allenfalls traurig. In der Öffentlichkeit würden Sie es niemals wagen, sich so zu äußern. Aber sei es dahin. Meine Aufgabe ist es nicht, ihre offensichtlich gestörte Persönlichkeit zu verstehen, sondern Sie zur Vernunft zu bewegen oder Ihnen das Handwerk zu legen.

Anonymous hat gesagt…

Noch etwas, was Sie diesem Klaus (?) vorwerfen, sind Sie in Excellenz. In der Psychologie wird dieses Verhalten als Projektion bezeichnet.

Himbeertoni hat gesagt…

###Anonym hat gesagt...

Noch einmal. Ich appeliere an Ihre Vernunft. Das ganze ist weder witzig noch originell, was Sie hier veranstalten, allenfalls traurig. In der Öffentlichkeit würden Sie es niemals wagen, sich so zu äußern. Aber sei es dahin. Meine Aufgabe ist es nicht, ihre offensichtlich gestörte Persönlichkeit zu verstehen, sondern Sie zur Vernunft zu bewegen oder Ihnen das Handwerk zu legen.###

Du Komiker hast nicht den Hauch einer Ahnung, was ich mich öffentlich so alles wage zu sagen. Und jetzt hau rein, Keule.