Samstag, 26. Juni 2010

"Good afternoon" - die arrogante Sau

Jaja, der Klausi. Er hats mal wieder geschafft und sich nach bestem Unwissen und Ungewissen zu blamieren - und Deutschland gleich mit. Was denn passiert ist? Auf gehts.

BB England spielt gegen BB Deutschland. Es wird unten rechts auf eine Torwand geschossen (nein, nicht auch nach links oben) und die siegreiche Truppe darf 3 Bewohner aus dem Haus auswählen, die das Achtelfinalspiel England vs Deutschland sehen dürfen. Für BB Deutschland treten Timo, Daniel, Marc, Kristina und Klaus an. Ja, exakt in der Reihenfolge. Gibt es nach 5 Schüssen keinen Sieger, geht es im Sudden Death Verfahren weiter - die Mannschaft, die zuerst einen Treffer Vorsprung nach beiden Schützen hat gewinnt. Deutschland startet. Das ist schlecht, denn so kann England stets nachlegen, Deutschland jedoch nicht.

In der Vorbereitungsphase mutiert das Kläusken zum Bundestrainer der BB-Truppe. Er weiß alles, er kann alles - aber nur mit dem Mund, wie man später sehen kann. England trifft beim 2. Versuch, für Deutschland trifft Marc an Position 3. Klaus an Position 5 vergeigt gnadenlos schlecht. Wie ein Mädchen - wobei man sagen muss, dass viele englische Mädels nicht nur besser aussehen als Klaus, sondern auch besser auf die Torwand geschossen haben.

Nach 5 Schützen steht es 1:1 und demnach wird bis zum Torerfolg geschossen. Deutschland legt vor, England nach.

Nun erdreistet sich doch so ein "Inselaffe" dem deutschen Team ein "Good afternoon" zu entbieten, bevor er zu seinem Schuss antritt. Man überlege sich, welche Dreistigkeit der Vogel an den Tag legt. Ein "good afternoon". Das geht gar nicht - dachte sich jedenfalls unsere BB-Sprachperle Klaus und sagte dem jungen Mann "Freu dich nicht zu früh, du Suppenkasper". Die sofortige Entrüstung seiner Mitspieler quittierte der Unterhosenclown, der diesmal nicht peinlich halbnackt rumrannte, mit einem überheblichen "Wer so arrogant ist, muß auch einstecken können!".
Mensch Klaus, dem hast du es aber gegeben. Sofort die Ehre wieder hergestellt. Rache für Dresden! Gegen Mobbing und Arroganz! Was erlaube Inselaffe denn? Wie kann das dumme Thommyschwein auch auf die verwegene Idee verfallen, euch sprachdebilen Pisslappen einen "guten Nachmittag" zu wünschen, sprich euch Arschgeigen die Tageszeit zu entbieten. So nicht. Jedenfalls nicht im Klausiland.

Anne klärte unseren Bildungsverweigerer Klaus dann auf, was "good afternoon" bedeutet. Ob der Pissetrinker jedoch begriffen hat, dass der Engländer ihm nur höflich "Guten Tag" sagte, darf bezweifelt werden. Höflichkeit scheint in der Klauswelt nicht zu existieren. Erziehung ist ein Fremdwort. Ich bin mir sicher, heute ist seine Mama ganz besonders stolz auf ihn. Nicht nur, dass der dumme Stricher sich vor ganz Deutschland blamiert, nein. Er blamiert sich und uns auch direkt noch international.

Gut gemacht, Klaus. So hat dann auch BB UK sofort einen Eindruck davon, was für einen debilen Schwachstruller das deutsche Publikum seit Monaten ertragen muss.
Ach ja. Ich erlaubte mir eine Mail mit der Übersetzung des klausschen Ausspruchs an Channel4 zu senden, damit die das bei der Sendung berücksichtigen und gebührend würdigen. Nett wie ich bin.

Ach ja, die Strafe folgte dann auch auf dem Fuße und England gewann das Match mit 2:1 - verdient. Und das nicht nur auf Grund des klausschen Sprachdurchfalls, sondern sie waren oft weitaus näher am entscheidenden Tor als die deutsche Antisportlertruppe.

Das teutonische Versagen wurde übrigens aufgeklärt. Und wie nicht anders zu erwarten klärte Klaus es auf, dass er der Schuldige war. Sagte er doch "Ich habs in der Hand gehabt".
Ja meine Fresse, dass der Idiot sich jetzt auch noch beim Torwandschießen einen wichsen muss geht gar nicht. Nackend am Strand, Schwanz in der Hand, Bonanza - so schießt man keine Tore.

Weils so schön war und heute ja nicht zählt. Die volle Länge aus Stuttgart. Da wird Klaus wohl auch sehr gelitten haben.




Obwohl er sich sicherlich wohl gefühlt hätte unter all den Männern mit nackten Oberkörpern. Ein heimeliges Feeling für den Englischverweigerer und Sonderschulabbrecher Klaus.

Das Klaus-Ende:

Kommentare:

Gib Rehtorb hat gesagt…

Sehr schön, freut mich für unsere englischen Freunde. War ja kein Wunder, dass das alte Stück Scheisse sein dreckiges, pisse trinkendes und Sperma fressendes Maul nicht halten konnte. Ich verlange den sofortigen Auszug des Allesfickers!

Weihnachtsmann hat gesagt…

Wenn es nicht so furchtbar traurig und zum Fremdschämen peinlich wäre, könnte man nur lachen über diesen Spinner. Und zwar 24/7!

Anonymous hat gesagt…

Für mich unverständlich, daß der Matchie, der ja daneben stand, nichts dazu gesagt hat.
Schließlich ist das ein fairer sportlicher Wettbewerb, oder sollte es zumindest sein, und nicht schon wieder eine Klaus-Show for the Masses.

Bestärkt mich aber wieder in meiner Befürchtung, daß Klaus sich alles erlauben darf, weil auf ihn nicht verzichtet werden kann und somit Daniel am Montag fliegt.

Daniel hätte gestern das Taxi nehmen sollen.

ForenBoy hat gesagt…

Jetzt kann man sich die Frage stellen, ist das jetzt ein böses Omen?

Moren ab 16 Uhr läuft der Countdown.

Als Klaus gehört hat, wie der englische Kollege den AFTER mit ins Spiel brachte, hat er wohl wieder an sein Trauma gedacht, der liebe Klaus.

somitzki hat gesagt…

Brüll... Hammer! Da hat der Klaus bestimmt nur irgendwas mit "After" verstanden... Gröööl... Finde ich toll, dass er sich so blamiert hat. So´n Idiot...

prime hat gesagt…

Aus dem Tagebuch:

im blauen schlafzimmer sagt klaus zu anne, daß er hofft, daß morgen unserer nationalmannschaft das BB- match gezeigt wird, so als ansporn. da sie das verloren haben, so daß sie motiviert werden, es besser zu machen. das fänd`er gut

..............

Das sagt doch alles über die gestörte Gedankenwelt vom Kläuschen. Hoffentlich steht Rudi Völler jetzt noch hinter ihm.

Anonymous hat gesagt…

Nicht nur "Gossen-Klaus" hat sich ("uns") blamiert!
Auch das ekelhafte braune Paket namens Robert ging wieder in die Vollen und zeigte sich von seiner "BESTEN" Seite...
Nicht nur, dass er den Namen der jungen Frau (für welche sein 5cm Pimmel direkt ne vorzeitige Ejakulation fabrizierte) in Zusammenhang mit Katie Price brachte, nein, er verstand nicht mal ihren Namen und reduzierte Corin direkt nur auf ihr Aussehen... in alter Manier eben.
Noch peinlicher gehts einfach nicht!
Das ist wiedereinmal ein Beispiel dafür, warum "wir" Deutschen so "gern" in fremden Ländern gesehen werden...
Ich hoffe, dass mir Robert NIEMALS im Real Life über den Weg läuft.

mit sonnigen Grüßen aus der Mudderstadt

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

@Gib Rehtorb
Eine der sachlisten Kommentare die ich je gelesen habe. ;-)

@Himbeertoni
Mir ist mal etwas ähnliches passiert. Mich hat mal ein Enländer angerempelt und mich dann auch noch beleidigt. Ich habe ihn direkt ein Hammer ins Brett gehauen. Wenn er mich nur angerempelt hätte, dann hätte ich nicht zugeschlagen. Aber die Frechheit, mich dann auch noch zu beleidigen, machte das Fass voll. Weiss übrigens jemand was "Sorry" auf deutsch heißt? Iss bestimmt was ganz schlimmes.....

Gib Rehtorb hat gesagt…

###
im blauen schlafzimmer sagt klaus zu anne, daß er hofft, daß morgen unserer nationalmannschaft das BB- match gezeigt wird, so als ansporn. da sie das verloren haben, so daß sie motiviert werden, es besser zu machen. das fänd`er gut
###

OMG der glaubt die Scheisse die er labert wirklich oder?!?
Echt unfassbar, vielleicht sollte man der Flasche mal erklären, dass sich kein Schwein für Big Brother geschweige denn für ihn, dem ekelhaften Allesficker, interessiert...

Anonymous hat gesagt…

Einfach nur peinlich! Kläuschen findet immer wieder neue Fettnäpfchen, in die er hineintritt. Dass einer wie er als Sieger das Haus verlassen wird, mag ich mir gar nicht vorstellen. Aber es wird wohl so kommen.
Leider ist unter den restlichen Bewohnern nicht einer, der ihm diesen Sieg streitig machen könnte.
DANIEL: ist am Montag weg.
KRISSIE: zeigt sich momentan mal wieder von einer schlimmen Seite.
JENNY: nervt mich inzwischen nur noch.
ROBERT: Raus mit ihm!
KATRIN: In sie habe ich mal große Hoffnungen gesetzt. Heute kann ich sie nicht mehr ertragen.
TIMO: ist zum Pantoffelhelden mutiert.
Oma Anne: Raus mit ihr!
Marc & Natascha: Beiden fehlt das nötige Potential.

Ach ja, das Cover der BB10-CD sagt schon alles: Klaus ganz groß in der Mitte und alle anderen Bewohner als Randfiguren um ihn herum drapiert.

Anonymous hat gesagt…

Der Schwachstruller glaubte doch schon bei der WA mit der Deutschlandfahne, es gäbe eine Liveschalte nach Südafrika.
Der Heckenpenner hat den Bezug zur Realität total verloren.
Schade nur, dass seine Suppenkasper-Blamage wieder nicht gezeigt werden wird.
Bin jetzt nur mal gespannt, ob es demnächst wieder eine BB-Sondersendung gibt, wenn der Pimmelposer diese verbiesterte, verlogene olle Hexe Anne2 knattert.

Jaaaa Anne, dass willst du doch....

René die Drecksau ist raus...es lebe Anne...kotz

Anonymous hat gesagt…

Klaus muss sofort das Haus verlassen für die Aktion, geht ja gar nicht.
Der Arsch kann sich doch nicht alles erlauben und nun auch die Ausländer aus England beleidigen und so fremdenfeindlich sein.

Ich hab es zwar nicht gesehen aber ihr habt immer so Recht und deswegen lese ich diesen Blog jeden Tag, um mich zu informieren was der ekelhafte Klaus wieder anstellt.

ForenBoy hat gesagt…

Vielleicht sollte man Klaus mal fragen, ob er mitginge, wenn Tante Käthe ihn persönlich abholte.

Und beim Rausgehen das "Tante Käthe"-Lied singen.......... "es gibt nur ein´n Rudi Völler".

Himbeertoni hat gesagt…

### Weiss übrigens jemand was "Sorry" auf deutsch heißt? Iss bestimmt was ganz schlimmes.....###

Klar Mann. Wusste schon Elton John als der gesungen hat "Sorry seems to be the hardest word". Übersetzt heißt das ja "Sorry scheint das härteste Wort zu sein". Du hast es also richtig gemacht. Wer dir härteste Worte an den Kopp knallt, der muss fallen.

Weihnachtsmann hat gesagt…

###
im blauen schlafzimmer sagt klaus zu anne, daß er hofft, daß morgen unserer nationalmannschaft das BB- match gezeigt wird, so als ansporn. da sie das verloren haben, so daß sie motiviert werden, es besser zu machen. das fänd`er gut
###

Häääääääääää??????

Hilfe! Holt die Jungs mit dem Jäckchen! Der ist doch völlig verrückt!

Owei, owei....

Obwohl... Man könnte das Video den Engländern zeigen. Dann liegen die 'ne Stunde im Lachkoma und verpassen den Anstoß....

AntiAnti hat gesagt…

Jedes Publikum hat den Klaus den es verdient. Das deutsche Publikum identifiziert sich mit diesem stolzen Deutschen. Das ist kein Zufall, sondern verweist darauf, dass ein deutscher Nationalismus bei der Mehrheit der Big-Brother ZuschauerInnen durchaus annerkannt wird. Schließlich rufen sie auch seit Monaten für denjenigen an, der Deutschland regelmäßig dankt und im schwarz-rot-goldenen Lumpen possiert.
Vom 10 German Bombers Song gibt es im Übrigen zwei weitere Versionen aus (!) Deutschland.
Da wäre die Elektropunk-Band "Egotronic":

http://www.youtube.com/watch?v=EPr2hbn0nI4

Und die "Boy Dolls":
http://www.youtube.com/watch?v=GcSc7YYeRjY

Unbedingt anschauen ;) !

ForenBoy hat gesagt…

In dieser Version passen die Handbewegungen besser Klaus, wenn alle Bonber "runtergeholt" sind......


http://www.youtube.com/watch?v=_1M730cYkic&feature=player_embedded

Anonymous hat gesagt…

@anonym 26. Juni 2010 18:45

Mir geht es so ähnlich. Das Casting für BB 10 finde ich das schlechteste aller Staffeln.

Bei angeblich 10.000 Bewerbern hätte doch einer oder zwei dabei sein müssen die charismatisch sind? Wenn man heute den Vergleich zu U.K. gesehen hat. Ich kenne die Bewohner nicht aber auf den ersten Blick sind das alles richtige "Typen", nicht so farblose Gestalten.

Ich habe das Gefühl, dass BB ab Anina (und ihren RiesenBrüsten) total auf die Porno-Dreck-Schiene aufgesprungen ist.

Wenn das stimmt, was René erzählt, wurde er angeblich erst kurz vorher von Endemol über seine Facebook-Seite kontaktiert, ob er nicht mitmachen will. Er vermutete, dass sie in ihm einen Sirtl-Ersatz sahen.

Ich hatte die naive Vorstellung, dass die Bewerber eignungspsychologische Analysen machen müssen, eine Art Assessment-Test ob sie dem Stress da überhaupt gewachsen sind und damit man herausbekommt, welchen Charakter die Leute haben.

Jetzt glaube ich fast, dass das nicht der Fall ist.

Momentan gönne ich Manuela den Gewinn. Die hast du ganz vergessen.

Ich mag ihre Gelassenheit. Sie ist schon weit rumgekommen in der Welt und weiss, dass die Probleme von BB total Kikifax sind im Gegensatz zu den Problemen, die es auf dieser Welt gibt.

Sie ist in Afrika aufgewachsen und wie sie erzählte, war es keine Seltenheit, dass Tote an der Strasse rumlagen. Für sie ist das BB-Haus extremer Luxus und sie kann sich an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen. Sie hat sich auch von Klaus distanziert und ihn nominiert. Naja, momentan lässt sie sich von Anne belatschern. Mal sehen wie es weitergeht.

Gib Rehtorb hat gesagt…

Beim Casting für Big Brother muss du als MANN einfach nur erzählen, dass du 23,5 Stunden am Tag trainierst, täglich mit 12 Frauen gleichzeitig verkehrst und du mal bei 9Live arbeiten möchtest.

Als FRAU musst du Titten haben die mindestens doppelt so groß sind wie von der Natur vorgesehen ODER glaubhaft versichern, dass du kurz vor einer Brust-Op stehst da das ja schon immer dein größter Traum war. Bei Ausnahmen á la Anne, Aleks usw. zieht dann der Freak-Bonus.

Allgemein ist dann noch zu erwähnen, dass, sobald du das Haus betreten hast, Endemol mindestens 99,9 Stunden Sex-Szenen von dir bekommt! Damit sollte einem Einzug nichts mehr im Wege stehen.

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

So, nun ist es also passiert. England hat die Hackfresse gesehen. Zum Glück soll Klaus ja angezogen gewesen sein. Ich kann jetzt trotzdem nicht mehr nach West Glochesterberrymarrywolverhampton, südlich von Berringtoklerryestermanchestercity bei Blakekarington, in den Urlaub fahren. Hat überhaupt jemand von euch gedacht, dass die Möglichkeit besteht mit dem Pornomongo ein Match, was nur in enferntesten mit dem heiligen Sport Fussball zu tun hat, zu gewinnen ist? Da hätte Endemol wohl besser ein "Kissen durch die Kimme ziehen Match", oder Eigensperma-Wettessen vorschlagen sollen. Nee, selbst da zu sind sie zu blöde. Wer Klaus mal beim Thaiboxen gesehen hat, der weiß das ihm Männersport nicht liegt. Er sah beim Thaiboxen aus wei ein Duracell-Hase. Leg dich nicht mit Klaus an, denn er schmeisst mit Watte. Wo war der denn bitte mal ein Hooligan? Bei der "Hamster Army", oder bei den "Duracell-Rabbits Ultras" ? Der Vogel ist ein Weichei durch und durch. Das haben die debilen Bewohner und seine noch debileren Fans leider nicht durchschaut. Ich finde es eigentlich nicht schlimm, wenn jemand ein Weichei ist. Nur sollte man denn den Ranzen nicht so weit aufreissen, und so einen breiten Strahl pissen.

Anonymous hat gesagt…

Mir machen die Klausianer langsam Angst.
Wie sieht es da jetzt nur in den Familien aus?

Erst wird das ganze Geld vertelefoniert, und jetzt wird noch "Egoist" von Klaus auf Teufel kaum raus runtergeladen, um ihn in die Top Ten zu pushen.

Bekommen die Kinder der Klausianer eigentlich noch etwas zu essen, oder müssen die jetzt bei der "Tafel" anstehen?

Das macht mir echt Angst, das kann doch alles nicht wahr sein.

kim hat gesagt…

ich denke Klaus hat folgendes Interpretiert: Good Afternoon -
Gut, After nun - Zum Glück bist du im Arsch.

Und die deuten Klausfans haben im englischen Live Chat rumgetrollt und über die deutschen Bewohner gelästert. Z.B. Jenny sei ein Psycho

heike hat gesagt…

nein Klaus wieder mit Selbstgesprächen auf dem Fahrrad BB schalte bloß nicht um, vielleicht verplappert sich der Hooligans noch
der selbsternannte Ballack von BB

das ist ja ganz schön schlimm mit seinen Selbstgesprächen

Anonymous hat gesagt…

Klaus gehört in die Irrenanstalt.

Wie tief muß Deutschland noch durch diesen Idioten sinken?

Selbst dem Matchmaster hat man es deutlich angesehen, daß er Order von oben hatte, Klaus nicht vom Spielfeld zu schmeissen, egal was er tut.

Und wenn er sich bei der Live Schalte nach England einen gewichst hätte.

Anonymous hat gesagt…

Eine Rebecca mußte fliegen wegen Pillipalle, und hier präsentiert sich ein Vollpfosten als der neue Führer.

Was soll das Ganze?

Ich fühle mich beim Sehen der TZF jedenfalls als Zuschauer nur noch gedemütigt und entmündigt.
Denn zweifellos wird auf die Meinung des Zuschauers geschissen.

Diese Staffel ist das Grauen pur. Und nach meiner Meinung nach allen Maßstäben des guten Geschmacks nicht mehr tragbar. Auch nicht bei einem Trash-Sender.

prime hat gesagt…

Klaus auf dem Bike. Heike kuck weg.^^

Weiter gehts. Am schlimmsten finde ich, der Robert, macht auf Nationalstolz, ich meine, ich habe die englische Tusse nicht gesehen, macht gleich auf verliebt, läuft gleich auf die englische Seite.

Ich bin auch ab und zu da unten gesteuert aber in den richtigen Momenten weiss ich wo mein Herz hingehört. Ich bin zu jeden hin hab zu jeden abgeklatscht denn da geht es um die Gruppe, das zählt für mich, auch wenn ich nicht den entscheidenden Schlag landen durfte.

Ich, Feldwebel, Führer, wie Ballack, bald habe ich die Haar länge von Ballack, ich habe eine andere Karriere hingelegt, in den Betten, ich hoffe ja, morgen gehts in die richtige Richtung, er zählt detusche Spieler auf

scheiss egal, wir machen es morgen, wichtig, dass sie es morgen packen, das ist Richtungsweisden, england ausgeschaltet, mehr geht nicht,

Ist die größte Blamage, gegen England ausscheiden zu müssen

Anonymous hat gesagt…

Heute redete Klaus zur Abwechslung mal mit dem Hometrainer. Ich habe das zufällig gesehen und mir erschien er fast wie im Wahn mit seinem Selbstgesprächen, als wäre er auf irgendeiner Droge, als würder er persönlich den Fussball auf der ganzen Welt steuern und ohne sein Anfeuern würde die Welt sich aufhören zu drehen.

Er hat sogar die Menschen Deutschlands von drin rumkommandiert, dass sie gefälligst zum Public Viewing gehen sollen. Ist schon mal ein guter Ausblick dafür, was passiert, wenn ein Mensch vom Typ Klaus gewinnt. Klaus bittet dann nicht mehr, Klaus gibt dann nur noch Befehle, was zu tun ist.

Ausserdem glaube ich, dass er gerade soviel trainiert, weil er Montag Daniel bei einem möglichen Match schlagen will. Wahrscheinlich kann er sich noch gut an die Niederlage gegen Uwe erinnern.

Ausschnitte aus dem IOFF von heute Nacht. Dazu muss man nichts mehr sagen.

" ...Am schlimmsten finde ich, der Robert, macht auf Nationalstolz, ich meine, ich habe die englische Tusse nicht gesehen, macht gleich auf verliebt, läuft gleich auf die englische Seite...

...Ich bin auch ab und zu da unten gesteuert aber in den richtigen Momenten weiss ich wo mein Herz hingehört...

Ich, Feldwebel, Führer, wie Ballack, bald habe ich die Haarlänge von Ballack, ich habe eine andere Karriere hingelegt, in den Betten..."

jef1 hat gesagt…

Toni, das mit der Mitteilung an channel4 war SUPER *thumps up*!!!

Ich hätte auch mich auch gerne bei BB UK für meinen 'Landsmann' (peinlich genug) entschuldigt, aber ich bin dort nicht angemeldet!

Muss dieser widerliche Wixer uns auch noch im Ausland blamieren???
Was für ein ekelhafte Reaktion auf einen freundlichen Gruß!!!

Ich fremdschäme mich so!!!

LG jef1

Anonymous hat gesagt…

Sollte es jemanden interessieren: Die Filme wurden in Stuttgart auf dem Schlossplatz, am Königsbau aufgenommen.

Anonymous hat gesagt…

scheiß auf klaus und schieß auf deutschland ihr habt ja so recht mit dem was ihr sagt.der klaus ist ja mahl total dumm wenn der sowas sagt und noch nichtmal english kann.voll peinlich der mensch solte raus nachdem er sich bei england entschuldigt hat und vor der quehn.

KlausmussRAUS hat gesagt…

Anonym,
27. Juni 2010 11:34
Kleiner,wenn du versuchst,ironisch zu sein,dann solltest du

a) versuchen zumindest ein bischen in der Schule in Puncto Rechtschreibung zu lernen,damit deinen Text die Klaus Antis besser verstehen.Wirst es nicht glauben,aber es gibt auch Grossbuchstaben und nicht jedes dritte Wort muss falsch geschrieben sein
*die Klausianer erkennt man immer sofort,woran liegt das?*
b) es mit ein wenig mehr Humor versuchen,sonst verstehen es andere Klausianer nicht und beschimpfen dich am Ende noch,das wollen wir doch nicht
c) doch erst mal 18 werden um mitreden zu können,aber das dauert ja noch so 6-7 Jahre
d) nicht immer heimlich an den PC gehen,Mami und Papi werden sonst böse auf dich
e) lieber noch ein paar mal MP3 Downloads runterladen,das können Klausfans doch am besten
*auch wenn du kein Taschengeld bekommst,aber irgendwie wird sich das schon bewerkstelligen lassen*

Es geht darum,dass Klaus arrogant ist,sich selber für schlau hält,sich darüber lustig machte,dass andere kein Englisch können,und einfach nur (d)ein Depp ist.
Aber wozu erzähl ich das,ein Klausianer wird das eh nie verstehen.

Anonymous hat gesagt…

Tja 4:1 ihr Selbsthasser habt es nicht immer leicht. Aber nehmt es nicht so schwer und ritzt euch eure Arme diesmal nicht so doll auf.

Klaus ftw und ihr steht da wie doof aber hauptsache bissel Alarm geschlagen und gemeckert und dankt dem Klaus doch mal um überhaupt meckern zu können und nicht vor Langeweile eingeschlafen zu sein.

Himbeertoni hat gesagt…

Selbst einem 4-Jährigen, der den elterlichen Alkoholvorrat von 2 Pullen Vodka geext hat, wäre nicht entgangen, dass sich die England-Affinität nur auf das Spiel BB UK gegen BB Deutschland bezogen hat. Aber ein Klausianer merkt selbst das nicht, was sogar einem komatösen Vorschulkind nicht entgangen wäre. In dem Fall rate ich dann mal wieder zu einem zackigen Suizid, bevor es gefährliche Formen annimmt.

Anonymous hat gesagt…

Da setzt du aber hoch an, Toni.
Selbst ein 4:1 ist natürlich nur Klaus zu verdanken. Der hätte das engliche Tor mit seinen ungelenken Armen sicher gehalten.

Obwohl die Schande der Nation, die Nachgeburt seiner selbst, die genetische Müllkippe Deutschlands, die Spermasau und Wichsmaschine der Nation beim Brieflesen jämmerlich geweint hat, so bestätigt es mich, dass die arme Mutter dieser widerlichen Drecksau, keine ruhige Minute mehr beim Bäcker hat.

Aber ich habe kein Mitleid mit der Mutter dieses Psychopathen. Die Alte halt wohl selber gründlich versagt!!!