Donnerstag, 20. Mai 2010

Widersinn, dein Name ist BB-Zuschauer

Ohne Klaus ist das Format uninteressant.
Zoff gleich Unterhaltung.
Stress gleich Quote.

So liest sich die Pseudologik. Wieso Pseudo? Na weil alle Streitfaktoren und alle Gegenspieler von Klaus, die auf der Nominierungsliste landen rausgevotet werden. Wo bleibt da das Zoffelement und der Stressfaktor? Auf der Strecke, richtig.

Und jetzt, da diese kontroversen Typen nicht mehr im Haus sind, wird über angebliche Langeweile lamentiert. Wer hat denn die nun beweinte Langeweile verursacht? Wer hat starke Gegenspieler aus dem Haus gevotet? Klaus? Nein. Der Irre aus Reutlingen hat sie nur nominiert. Das Telefon in die Hand genommen haben seine hörigen Vasallen aus dem BB-Land. Die Dummzuschauer.

Aber der dämliche Zuschauer hat nicht nur sich selbst damit geschadet. Er hat auch Klaus seiner Daseinsberechtigung im Haus beraubt. Was ist ein Klaus ohne Zoffwiderpart im Haus? Eine Type, die in Unterbuxe durchs Gelände springt, sich beim Training (Masse statt Klasse) die Seele aus dem Leib röhrt wie ein Hirsch in der Brunftzeit, ein mehr und mehr verblödender Bewohner, der aus lauter Verzweiflung mit einem South Park Püppchen aus der Mülltonne labert, sowie diesem die kranke Welt des Klaus erklärt. Klaus hat aktuell noch den Unterhaltungswert und Spaßfaktor eines eingewachswenen Zehnagels. Oder einer Harnwegsinfektion. Man muss schon Opfer einer Hirnentkernung sein, um das was Klaus dort treibt mit Unterhaltung gleich zu setzen.

Klaus, ich kann dir die Exits von Carlos, Jessica und Uwe vergeben. Ich kann dir die Zerstörung eines einst guten TV-Formates verzeihen. Ich kann vergessen, dass du die TV-Landschaft mit deinen Untaten verschandelt hast. Aber etwas werde ich dir nie verzeihen - die Langeweile, die durch deine grenzdebilen Selbstgespräche entstanden ist, das Vortragen deiner viertklassigen Liedchen und deine mittelmäßige Selbstdarstellung bei BB.
Klaus - quäle die Leute und zeige dich weiter als geistiger Brandstifter, betrüge und terrorisiere das Haus und seine Bewohner. Verstümmele deine Opfer wegen mir seelisch, wenn du nicht anders kannst; aber mit meiner letzten BB-Kraft bitte ich darum, verstümmele das Format BB nicht weiter wie bisher. Brutalisiere deine Umgebung meinetwegen, aber langweile sie nicht so wie du es gewöhnlich tust, wie du viele BB-Zuschauer vor den Bildschirmen zu Tode gelangweilt hast. Geh und das schnell.

Nicht die verbliebenen Bewohner töten BB. Die Zuschauer haben - mal wieder - BB getötet. Der einzige Sonnenstrahl dabei ist für mich das Wissen, dass sie auch ihren primitiven Pimmelposer gleich mit getötet haben.

Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

Auszug von der Antwort von RTL2 Zuschauerredaktion bezüglich meiner Empörung zum Kissenvorfall und anderen Vorfällen von Klaus & Co.

"Zu Ihrer Kritik: Es würde dem Konzept der Show absolut widersprechen, einzelne Bewohner durch Eingriffe von Moderatoren und Gästen wie auch durch eine ungerechtfertigte Bestrafung zu bevorzugen. Die Entscheidung, wer das Haus verlassen soll, liegt allein bei den Zuschauern. RTL II toleriert keine psychische Gewalt und kein Mobbing. Mit anderen Worten: Es wird niemand bevorzugt und benachteiligt!

Unsere Redaktion prüft täglich die Geschehnisse im "Big Brother"-Haus - jede Sendung wird mit größtmöglicher Sorgfalt produziert!"

Was soll man dazu noch sagen? Ohne Worte? Vielleicht sehen wir ein total anderes Big Brother, was nur für einige wenige Zuschauer produziert und ausgestrahlt wird, um uns auf die (Klaus)Palme zu bringen und andere sehen ein ganz anderes BB? Hut ab, dann sind die ja technisch ganz schön weit vorne, wenn die einzelne Zuschauer in der Ausstrahlung selektieren können. Aber wie erkläre ich mir die Tagebucheinträge in den Foren? Hmm.

Anonymous hat gesagt…

In diesem Zusammenhang darf man halt nicht vergessen, dass der typische RTLII-Zuschauer eben nicht(!) das deutsche Publikum an sich widerspiegelt. GOTT SEI DANK!
Und das die Quoten seit Wochen weiter fallen und fallen beruhigt mich daher ebenfalls... scheint irgendwo ein Virus ausgebrochen zu sein, der ausschließlich Hauptschüler und Talkshowopfer befällt. :D

Anonymous hat gesagt…

Die Filzk-laus macht sich mehr und mehr zum Affen. Ich frage mich jeden Tag, ob das noch schlimmer werden kann. Und ja- es kann. Wer soll diesen Hanswurst in der realen Welt denn noch ernst nehmen? Dreht er seinen nächsten Porno mit seinem neuen Freund Hans? Oder wird Hans mit Aleks verheiratet? Fragen über Fragen...

Anonymous hat gesagt…

RTL II und Endemüll ziehen ihr Ding weiter durch. Traurig aber wahr!
In dieser Staffel wird es nicht mehr besser und die nächste Staffel wird unser Ensetzen noch weit überbieten.

Bin sehr enttäuscht von Katrin, die ihm viel zu viele Informationen über die anderen Bewohner (in z. B. Gesprächen mit Timo) zukommen läßt.

Timo, so denke ich, möchte auch ganz weit vorn in Klaus Darm hinein. Als er von Klaus abgelehnt wurde, war Sabrina total interessant für ihn. Ich denke die hätten, richtig rumgeturtelt.
Doch seit Klaus wieder mit ihm spricht und über die anderen Bewohner lästert, was Timo auch ziemlich gut mit ihm kann, ist Timo Sabrina zu albern.
Es kotzt mich an, dass ich ständig Neueinzüge sehe, die allesamt in Klaus Arsch reinkrabeln. Timo spielt auch ein falsches Spiel.

Die jetzigen Bewohner dieser Staffel sind, nicht in der Lage einmal zusammenzuhalten und diesen Vollpfosten rauszubefördern, vor allem nach dem was ein Klaus ihnen und zwar jedem Einzelnen angetan hat.

Auch eine Katrin und ein Timo, die ja schon draußen sämtliche Infos über diese Staffel und die Bewohner hatten, sind für mich die reinste Enttäuschung. Andererseits kann ich den Beiden einen Hauch Verständnis entgegenbringen, denn sie wissen ja, wie negativ Harald, Carlos, Jessica und viele andere Bewohner dargestellt wurden und wahrscheinlich ist deren Angst auch so negativ dargestellt zu werden und mit vielen Problemen, Anfeindungen nach BB fertig zu werden, zu riskant.

Deshalb ist und bleibt die Staffel was für den Arsch.

Gerade geht die Lästerei zwischen Klaus und Timo über die anderen über den Sender. Tja immer das gleiche. Klaus hat wieder seine Idioten um sich und braucht tatsächlich nicht viel zu tun um den nächsten rauszukicken.

Australia aus München hat gesagt…

Ich sehe das für die Zukunft so!!!

Alle Kläuschen Fans gehen ab heute Puppenbewaffnet auf die Menschheit los.

Da die meisten Pros sowieso "hohl in der Birne"sind,übernehmen die Puppen die Macht.!!!!

Reden und handeln können die Pros von Haus aus nicht selbstständig,also symbolisiert eine Puppe ihr Handeln.

Sprich:Puppe = Marionette!Bingo!!!!

Ich will ein interessantes BB,bitte,bitte,bitte Endemüll.
Macht mich glücklich,jede Zelle...la,la,la....


Lg aus München

Anonymous hat gesagt…

Klaus ist so interessant, dass selbst in der TZF seid 3 Tagen immer wieder Wiederholungen zu sehen sind.
Hat da etwa RTL II ein Problem?

Es ist nur noch Mist!

Australia aus München hat gesagt…

Habe gerade einen Eintrag bei BBR gelesen,von einem Klausklons/weiblich oder männlich?egal.
Etwa so:

Das wir Antis immer über K-Laus schreiben,muss der aber interessant sein(.o.s.ä.)!!!

Hallo ,falls Du Klon das lesen solltest, das ist ein


KLAUS RAUS Block!!!!!


Und falls Du ein weiblicher Klon bist,
der kann Dich nicht f...cken.!!!
Bei dem geht nichs mehr.Niente,null,zero!!!

Anonymous hat gesagt…

Ein erwachsener "Mann" der abwechselnd in einem Schlafzimmer mit einem Stoffpuppe spricht, mit eingezogener Wampe in der Sonne liegt oder in Unterhose durch das Haus wackelt - oh mein Gott!

Venganza hat gesagt…

Big Brother ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Ich hab noch nicht einmal mehr den Elan, mich über einen infantilen Puppenvollquatscher auszulassen. Ich gucke schulterzuckend lethargisch zu... mehr nicht mehr.

Sollen Timo und Katrin Klaus doch bis zum Anschlag in den Arsch kriechen... sollen die Bewohner es doch einfach nicht auf die Kette kriegen, gemeinsam zu agieren... soll Klaus seine Frotteealeks vögeln...

ES IST MIR EGAL! Aber sowas von egal... *gähn*

Himbeertoni hat gesagt…

###Australia aus München hat gesagt...

Habe gerade einen Eintrag bei BBR gelesen...###

Ich fand es sehr gut, dass Meinungen und Rumgespinne explizit als solches gekennzeichnet werden musste. Davon ist man wohl - sehr zu meinem Bedauern übrigens - wieder abgekommen und es bleiben Aussagen von forenbekannt Wahnsinnigen als Tatsachendarstellungen stehen, anstatt sie als dummes Spekulationsgesülze und sinnleeres Wichtigtuergeschwafel ohne jeden Wahrheitsgehalt identifizieren zu können.

Australia aus Münc hen hat gesagt…

@ Venganza,

ich gähne mit.Lass uns gähnen..!!


Lg Australia

ForenBoy hat gesagt…

Klar, mich wundert das schon lange nicht mehr, denn das Niveau von Klaus schlägt nicht nur im BB-Haus alles in den Dreck, sondern auch in den Foren und warum nicht beim BBR?.

Wahrscheinlich ist Alex BBR jetzt wieder 52,873 % PRO-Klaus, Tendenz steigend.

Und die Gästebucheinträgen spiegeln sich in ihrer Zensur entsprechend wider.

Da wird Uwe HH auch mal geschluckt haben, als er Katrin mit Timo ein Liedchen für Klaus trällern hörte mit positivem Sprechzimmergesülze als Krönung.

heike hat gesagt…

liebe toni´s, die haben keine zeit mehr dafür so etwas zu kontrollieren

der grund ist einfach
sie sind warscheinlich zu viel mit mir und meines gleichen beschäftigt

Hallo .......

Dein Gästebucheintrag wurde aus einem der folgenden Gründe ganz oder teilweise nicht freigeschaltet:

* Bitte am Satzende einen PUNKT machen!
* Bitte korrigiere Deinen Eintrag und setze ihn erneut ins Gästebuch

Bitte habe dafür Verständnis, dass wir versuchen unser Gästebuch so informativ und überschaubar wie möglich zu halten!

Mit freundlichen Grüßen
www.BigBrother-Radio.de

Anonymous hat gesagt…

Jetzt haben wir also Hans und Franz.
Ich krieg mich gar nicht mehr ein, so viel Action macht das Duo im Haus. lol

Der Typ hat fertich, da kommt nichts mehr.

Es sei denn, er läßt seinen Frust wegen des verpaßten Spiels noch an BB aus. Das könnte lustig werden.

Horsti hat gesagt…

IOFF TB 21:34

"klaus erzählt grade von seinen Filmen...das er sie guckt um zu sehen was er besser machen kann timo kanns sich nciht vorstellen sich beim sex zu sehen würde irritieren!

klaus sagt das er schon früher immer die mädels gefilmt hat und sich das angesehen hat bis eine es gemerkt hat da hat sies den andern erzählt das war blöd...

klaus sagt robert wirds dir wahrscheinlich selber erzählen er macht ja auch gerne was so in die richtung privat!"

Australia aus München hat gesagt…

Ist der Proll peinlich!!!!

Karaoke mit Kastratenstimme,der hat keine Eier mehr!!!!!
(Hatte er schon mal welche???)

Und Kathrin und Timo stecken im Mastdarmhotel.!!
Kathrin bejubelt jede "Aktion" des Wurms.*Würg*

Darf keiner mehr nachkommen,Darm ist wieder voll!!!!



Lg Australia

Australia aus München hat gesagt…

@ Forenboy.

Klaus singt sooooo schön!!Schäme mich immer noch fremd.
Ab heute ist BBR Alex sicher schon 53% Laus Pro.
Wenns IHN glücklich macht!!

LG Australia

Anonymous hat gesagt…

yeaaaaaaaaaaaaaa klausi wird wieder gepuscht und kickt dann in eineinhalb wochen den nachsten... freu =) !!
klausi FTW

Anonymous hat gesagt…

Erschreckend die Timo/Kathrin Klaus Annäherung.

Im Puppengespräch (das ist wirklich zu absurd) seine Meinung zu Kathrin "hat bei mir in Wirklichkeit keine Chance, weil sie in seinem Duell mit Uwe seiner Ansicht nach mit am lautesten für Uwe geschrien hat. Das disqualifiziert sie."

Eigentlich wäre Typ Mensch Kathrin bei Klaus ganz oben auf der Liste, da er intelligente Menschen (Jessy, Eva) immer zuerst anpisst. Er weiss einfach, dass er neben diesen total dumm und alt aussieht und muss diese aus seinem Revier raushaben.

Sollte eine der nächsten Wadenbeiss-Klaus-Attacken auf Kathrin losgehen (genug Munition spielt sie ihm momentan zu), hoffe ich, dass sie dem ruhig standhalten kann und ersichtlich bleibt, was er ist. Ein kleiner Ego-Wicht, der zurück in seine Baumwurzel gehört.

Anonymous hat gesagt…

Ist Klaus und seinen Fans eigentlich bewusst, dass sie gemeinsam das komplette restliche Leben des Klaus-Franz Aichinger aus Reutlingen ruinieren?
Die 250,-k brutto wird er nicht gewinnen - Singen kann er nicht - kein großes Label wird Filme mit einem Darstellen drehen wollen, der sein Eigensperma isst, auf Frauen mit Kinderoptik steht, seiner Mama nachweint etc. - Callboy?, siehe Pornodrehs - "normaler" Job?, undenkbar nach den Eskapaden... evtl. ein Job bei RTLII, oder 9live Moderator... die Halbwertzeiten dieser "Promis" sind ja bekannt.
Bleib einfach noch etwas im Haus Klaus - hundertausende können über dich lachen und du brauchst noch kein Geld vom Amt.

Anonymous hat gesagt…

Pushen hilft bei dem Loser auch nix mehr.

Reines Wunschdenken der Klausianer.

Lisa der Badmintonschläger hat gesagt…

wenn ein Selbstgespräch schon das Interessanteste ist in einer TZF, dann sagt das doch alles über den Rest.

Anonymous hat gesagt…

Anonym Anonym hat gesagt...

yeaaaaaaaaaaaaaa klausi wird wieder gepuscht und kickt dann in eineinhalb wochen den nachsten... freu =) !!
klausi FTW

20. Mai 2010 21:19

Klausi FTW....soll heißen

KLAUSI FAN TRÄGT WINDELN

Anonymous hat gesagt…

Das scheint wirklich ansteckend zu sein, diese phasenverschobene Wahrnehmung des Losers.

Hans und Franz sind das Langweiligste seit Erdal mit Hase. Dieses Duo wurde zum Glück auch rechtzeitig entsorgt.

Da helfen auch keine billigen Serafino-Einlagen des Losers.
Eher verstärken die noch den Ekel-Effekt.

kiki75 hat gesagt…

BB,Quo Vadis ???

Anonymous hat gesagt…

Man vergleiche mal den Klaus mit dem Kalle, der BB7 gewonnen hat. Kalle hatte damals einen Stoffhund. Er weinte um ihn, als er ihn verloren glaubte und er badete ihn auch mal. Dann hat er noch eine Alufamilie gebastelt.

Manch einer hat damals über Kalle die Nase gerümpft. Das sei publikumswirksam inszeniert. Der Aufschrei war gar nicht mal so leise.

Aber auch wenn man da vielleicht ein wenig skeptisch wurde, so hielten sich Kalles diesbezügliche Aktivitäten doch im Rahmen. Er wirkte bei allem was er tat menschlich.

Klaus übertreibt bei allem, was er tut. Wäre er auf die Idee mit der Alufamilie gekommen, dann hätte er tagelang damit gespielt und keine Gelegenheit ausgelassen, seinem Publikum zu erzählen, wie wunderbar doch seine Alufamilie ist und wie furchtbar doch seine Konkurrenten sind, die nicht mal eine Alufamilie haben.

Auch wenn man bei Kalle vielleicht etwas misstrauisch wurde, so überwiegte doch das menschliche, was letztlich auch die Zuschauer positiv quittierten.

Bei Klaus ist das anders. Klaus weiß zwar, dass ein einsamer Mann mit einem Stofftier eine positive Wirkung auf die Zuschauer haben kann, aber er hat nie begriffen, warum. Ganz genau so wie er nie begriffen hat warum manch ein Mensch von seinen Mitmenschen akzeptiert und gemocht wird und warum das bei anderen nicht so recht klappen will.

Und darum kennt er auch hier keine Grenzen. Ihm fehlt dazu jedwede Sensibilität.

Anonymous hat gesagt…

Ist es tatsächlich passiert? Hatten die Bewohner heute mal so etwas wie Spass?

Anonymous hat gesagt…

HAHAHA - na ihr verfaulten Himbeeren - jetzt ist eurer Favoritin also doch noch ein Licht aufgegangen und hat euch enttäuscht indem sie mit Klaus Spass hat - mmmmhhh da muss man doch glatt sagen - eure Menschenkenntnis lässt euch wahrlich von Blog zu Blog mehr im Stich - weiter so mit euren unterirdischen Beschimpfungen - lach mich jedes mal kaputt und denke mir (besonders AUSTRALIA liegt mir da am Herzen :-)))))) - wieviel Hass und Wut muss in einem Menschen stecken um solche Kommentare von sich zu geben - mfg

heike hat gesagt…

krissi hatte da gestern einen interessanten Denkansatz,
einfach mehr Leute auf die liste zu Klaus

ich denke
Klaus plus 1 bewohnen
der Bewohner geht
Klaus plus 2 Bewohner
ein Bewohner geht
Klaus plus 3 Bewohner
die Chancen stehen gut für
klaus raus,
wenn alle die kein Klaus Fan sind seine Nummer wählen

je mehr starke Charaktere auf der liste sind, je schlechter für Klaus

aber ganz so weit werden die nicht rechnen können

mein Wunsch

Klaus Robert Lilli Sabrina Katrin Daniel Krissi

aber soviel Untergrund Tätigkeit können die Bewohner in den griff bekommen

Anonymous hat gesagt…

zu dem vergleich kalle und sein plüschhund mit klaus und seinem hans... kalles hund war ein begleiter aus kindheitstagen, der viele jahre in kalles leben war, hans ist eine puppe aus dem bb-müll im messiehaus und eine zufällige kurzzeitbegleitung.
hat doch einen schönen symbolwert, da klaus so auf symbolen steht, oder?

mich macht diese "jubiläumsstaffel" nur noch müde und grau... fühle mich wie don quichote, der gegen windmühlen kämpft. klaus selber ist nicht derjenige, der bb kaputt macht, das sind die produzenten, die diesen alternden menschenfeind dazu benutzen die schraube der fernsehunterhaltung eine umdrehung weiter in die richtung brot und spiele zu drehen.
sie haben die möglichkeit der darstellung, das cutten, das auswählen, was gezeigt wird, die maulkörbe, die anweisungen im spz, die gäste in der live-show... alles, was klaus zu dem gemacht hat, was er ist. eine marionette des senders.
und einem großen teil des publikum gefällt es... ich weiß nicht, ob es die mehrheit ist, jedenfalls gebärden sie sich so, treten mit überhöhtem selbstverständnis daran, dass sie die jünger des einzig wahren idols sind, auf und überrennen ohne jede sachlichkeit jeden, der nicht dem meister huldigt.
erschreckend und deprimierend und ich hoffe, nicht richtungsweisend.

Chorus hat gesagt…

@Himbeertonis, @all...

mir geht es wie den meisten von Euch. Ich mag es mir einfach nicht mehr antun, Unterhaltung ist für mich nicht der perverse Reiz zuzuschauen, wie sich Menschen gegenseitig das Leben auf die wohl miesesten Touren versäuern, bis hin zu schizophrenen Darstellungen von klassischer Paranoia.

Heiliger Bimbam, das Format gilt als "Unterhaltungssendung"........das mag bei der ersten Staffel noch berechtigt gewesen sein, ist aber nun nur noch eine pervers, sadistische Form von Unterhaltung mit der ich nicht wirklich etwas anfangen kann.

Ich habe wahrhaftig nichts gegen kontroverse Diskussionen, aber diesbezüglich ist dies innerhalb des Bunkers ein unbestelltes Feld. Uninteressant, weil nicht stattfindend.

Wir, die Wasserfrau und ich haben aus diesem Grund, den gesamten BB- Block nach unten verschoben.....und das Forum umbenannt.( es heisst jetzt http:www.wortspitzen.com ), BB ist und kann für uns olle Hasen nicht mehr der Schwerpunkt sein, es hat einfach nichts mehr mit dem ursprünglichen Konzept zu tun. Und auf Perversion stehen wir halt nicht so.

Wir wollen uns unterhalten, aber nicht in die Niveaulosigkeit abdriften. Einsatzpostings untermalt mit Smilies ist nicht so unsers. Man kann die Vergangenheit nicht zurückholen, eine Vergangenheit wo es eben möglich war kontrovers eben auch solche Formate zu diskutieren. Aber es läuft ja in den meisten Foren wie in im besagten Format ab, entweder unter der Grasnarbe, mit Einsatzpostings und Smiliefluten, jede kritische Stimme und die Möglichkeiten auch Nebenstränge, als auch Grundsatzdiskussionen zu führen wird im Keim erstickt.

Klaus ist nur ein Synonym dafür was leider auch in der Forenlandschaft schief läuft, Autokratie mit Gesinnungsverfolgung .......je angepasster, je besser.


Bah, nee.............ich mag einfach nicht mehr.

Anonymous hat gesagt…

Ich kann Klaus nicht "vergeben" dass er diese Fanatischen Klausianer-Zuschauer "erschaffen" hat...die mit ihrer heftig mangelhaften Rechtschreibung grade mal ein "Klaus4house" auf die Kette bekommen-wenns hoch kommt noch ein paar Beleidigungen,und alle drohen "wenn er geht,dann kündigen sie Sky" (viele dies jetzt tun wollen wegen Aleks-scheinen ja dolle Klausfans zu sein wenn sie jetzt kündigen wollen und nicht erst wenn ER weg ist...)- na ist klar,die ganzen 12-20 Jährigen TZFgucker haben alle Sky das "sie" kündigen könnten (Wunsch der Vater des Gedankens...)-da wird mit etwas gedroht was man nicht hat.
Und jetzt dieses gejammer weil Nerv-Aleks raus ist...machten sich über alle anderen lustig,weil die gingen die Klaus sagte,und bei einem knappen Ergebniss wird geheult wie von noch keinem anderen zuvor-hätten sie nicht bis zur Letzten Minute gewartet sondern wie jeder normale Mensch die ganze Woche über telefoniert wär das nicht passiert-ist aber zuviel für das kleine Klausianergehirn.Anstatt froh zu sein dass ihr "Gott" nicht raus ist,neeeein,da werden Verschwörungstheorien aufgestellt,weil sich der ganze Klauspöbel nicht vorstellen kann,dass andere Zuschauer (viel zu wenig eigentlich) nicht nach Vorgabe des Meisters telefonieren,sondern nach dem was nervt und nichts neues bietet (was wäre gewesen wenn Aleks geblieben wäre?Immer gleich,immer gleich,gehetze und gefummel im LSZ)-so ist es doch interessanter.
Und im Sommer kommt der Gerichtsvollzieher um die Telefonrechnungen einzutreiben die vom gängigen Klausianer eben nicht mehr bezahlt werden können....oder die Sachen der Eltern müssen aus dem Pfandhaus geholt werden - damit sie nicht verfallen,war ja für einen guten Zweck,war ja um den "Hero" im BB-haus zu belassen.
Mehr als Klaus regen mich wirklich seine verstrahlten "Fans" auf-die nicht mal um die Ecke denken können.
Die Deutschen sollten es besser wissen-aber nein,ständig wird einem Menschen mit österreichischen Wurzeln gehuldigt.Egal was er tut,es ist ALLES richtig.
Das erschreckt,DAS sollte mal richtig zu denken geben.
Jedes Volk hat die Idole die es verdient.
Und es ist schon unfassbar genug,dass eine Aleks nur knapp rausgewählt wurde-zumindest knapp die Hälfte der BBzuschauer hat noch etwas im Kopfe....
Gruss

Anonymous hat gesagt…

@alle idioten hier !!!

wisst ihr was euer problem ist?? ihr seid ALLE geisitg gestört, evtl noch 1 oder 2 Ausnahmen,
Im Moment macht klaus gar nichts!! aLEKS IS RAUS !!!! und es is ein bb wie ihr es sehen wollt, aber ihr KRANKEN IDIOTEN motzt rum das alles scheiße ist....na was wollt ihr dann ?? schaltet einfach den fernseher ab und haltet euer maul, dann is gut

Anonymous hat gesagt…

@Anonym von 11.35 Uhr

Hey, hast äscht rescht nä. Voll krasse Idioten hier. Binsch voll froh dasse das auch so sihst. Musse ma lesen was die vom unseren Fürer Klaus schreiben. Hey, voll krass sag isch dir. Isch geh jetzt bei mein Tättomann un lass misch der Klaus voll in die Fresse tätoviren. Hey musse auch machen. Dann bisse äscht voll in unsere Gäng drinnen.
Achso nä, kriegste bei KiK auffe Resterrampe voll die geilen Schorts die uns Klaus imma anhat. Musste auch kaufen. Biste der Renner im Baggersee im Sommer dies Jar.

Australia aus München hat gesagt…

@11:35 Anonym

Und was nu' kleiner Freak???
Bringst Dich um?????????

Anonymous hat gesagt…

Anonym Anonym hat gesagt...

@alle idioten hier !!!

Hoppla, schaust du ein anderes BB wie wir hier ?????

Klaus macht nichts !!!!!!!!!!!! Außer das er sich in hirnverbrannterweise Weise mit einer Stoffpuppe unterhält. Da er im Moment die restl. Bewohner nicht manipulieren kann und Aleks ihm seine verdrehten Theorien nicht mehr bestätigen kann, muß der arme " Hans " dran glauben, so wie es heute auch schon zu sehen war. Könnte der sich wehren, hätte die Klaus - Laus schon ein blaues Auge.
Hans....ich esse ein Stück Schokolade für dich mit....
Hans..... sei nicht böse, ich gehe jetzt in den Garten, aber ich komme ja wieder
Hans, ich bin der edelste hier, aber die Katrin, aber der Robert, aber die Lilly usw.
Schlimmer geht`s nimmer.
Aber träum weiter.

Anonymous hat gesagt…

Das Problem ist nicht nur Klaus, sondern hauptsächlich BB. Diese Staffel bietet absolut nichts. Es gibt keine Matches (außer die in der LS) und die WB ist ein Witz. Gab es überhaupt mal ein Wissensmatch? Den IQ- und Sextest hätten sie sich schenken können.

Es ist immer wieder lächerlich, wenn von der "härtesten Staffel" gesprochen wird. Auf der anderen Seite ist es wirklich hart, dass die Bewohner mit purer Langeweile gestraft sind.

Was sollen sie denn im Haus groß anstellen? Es ist doch kein Wunder, dass die Mädels stundenlang vorm Spiegel stehen und die Männer viel trainieren. Wenn sie auf der Couch rumlümmeln, ist es auch falsch. Spontan mit Sachen in den Pool zu springen, hat auch seinen Reiz verloren.

Hätte diese Staffel mehr zu bieten, dann wäre ein Klaus gar nicht so weit gekommen und es ist wirklich arm, dass BB sich so auf diesen einen Bewohner verlässt, dass er da negative Stimmung ins Haus bringt (Klaus-TV halt).

Die Bewohner würden sich auch nicht über jeden Mist aufregen, wenn sie mehr gefordert werden. Die haben doch gar keine anderen Gesprächsthemen mehr groß. Da wundert es mich nicht, dass sie hauptsächlich über ihre Mitbewohner reden. Worüber auch sonst? Es passiert ja nichts!

Wenn es mal ordentliche Gruppenmatches geben würde, dann wäre der Zusammenhalt im Haus auch größer. Gab es überhaupt mal eins (also ein richtiges)?

Stattdessen wartet BB darauf, dass sich gewisse Sachen hochschaukeln und hofft wahrscheinlich, dass es ausartet, obwohl einige Dinge ganz leicht aufgeklärt werden könnten. Wenn ich an den Krach am Anfang der Staffel zwischen Harald und Iris denke. Der Psychologe hat doch nichts anderes getan, als das Feuer noch weiter zu schüren, indem er jedem nochmal erzählte, was der eine über den anderen gesagt hat. Mit Schlichten hatte das auf jeden Fall nicht viel zu tun.

Diese Staffel ist einfach unterirdisch und wegen einem Klaus schaue ich mir das bestimmt nicht weiter an. Der Puppenflüsterer ist einfach nur gestört.

wassermann11 hat gesagt…

Zitat: ************
@alle idioten hier !!!

wisst ihr was euer problem ist?? ihr seid ALLE geisitg gestört, evtl noch 1 oder 2 Ausnahmen,
Im Moment macht klaus gar nichts!! aLEKS IS RAUS !!!! und es is ein bb wie ihr es sehen wollt, aber ihr KRANKEN IDIOTEN motzt rum das alles scheiße ist....na was wollt ihr dann ?? schaltet einfach den fernseher ab und haltet euer maul, dann is gut

21. Mai 2010 11:35

***********Zitatende

da haste recht ... aber sowas von!!!
Wir sind mit sicherheit geistig gestört - yes!
normale menschen machen sich keine gedanken über hintergründe, tendenzen, kritik und kritikfähigkeit, niveau und niveaulosigkeit, geschichte, gefahren die von menschen ausgehen können, innere werte, charakter ... alles bekloppte, voll krass!!!

Normal macht sich kein ein gedanken drübber aber diese idioten alle, die machen dat!

normal isset doch, was alle machen und da rennt man mit - wat alle machen KANN nur richtig sin ...

voll krass diese idioten, die auch noch denken oder denken nach ... finden dat richtig auch noch, wat se sagen - machen alle voll auf checker und wissen nicht wie man sich dem klaus angleichen tut.....


Klaus macht nix - nö, da sitzt man vor der glotze und schaut sich "nix" an - ja-nee, ist klar und über dieses "nix" wird dann geschrieben, verherrlicht, nix verstanden, dumm lamentiert und beleidigt...macht ja nix

Chorus hat gesagt…

Der SS- Obersturmbahnführer Anonym hat gesagt...
@alle idioten hier !!!

wisst ihr was euer problem ist?? ihr seid ALLE geisitg gestört, evtl noch 1 oder 2 Ausnahmen,
Im Moment macht klaus gar nichts!! aLEKS IS RAUS !!!! und es is ein bb wie ihr es sehen wollt, aber ihr KRANKEN IDIOTEN motzt rum das alles scheiße ist....na was wollt ihr dann ?? schaltet einfach den fernseher ab und haltet euer maul, dann is gut

21. Mai 2010 11:35


Jawohl, Herr Obersturmbahnführer und nun müssen wir minderwertiges Lebensmaterial der Anti - K-lausi uns zum Appell aufstellen um uns selbst des "Verrates" zu bezichtigen. Wir sind allesamt ein minderwertiges Gesindel, lebensunwertes Leben.

Wir begehen ein Verbrechen das eigendlich den Tod verdient, wir haben es gewagt, den Führer der Klausianer in Frage zu stellen, wir haben es gewagt an Menschlichkeit und Humanismus zu appellieren. Wir haben es gewagt, Witze über den edeln Führer der Klausianer zu machen.


Denkst du dir das in etwa so?

Nun, es hört sich für mich zumindest Ansätzen schon mal so an.

Pass mal auf, du Vogel, darüber solltest du mal nachdenken, denn exakt das was du hier verlautbarst basiert auf solchen Grundlagen. Du anonymer Held.........zum mehr reichts nämlich nicht, du feiges Individum.

Blöder, bösartiger grenzdebiler Lemming