Freitag, 21. Mai 2010

Sabrina und Kristina - Die Strategengang

Ich bin im Moment sehr begeistert von den beiden Mädels, die man eigentlich nicht als helle Kerzen auf der BB-Torte verorten würde. Instinktiv machen sie alles richtig.

Klaus will mit Lilly oder Sabrina auf die Liste. Sabrina und Kristina sagen "Am Arsch, du Penisküsser!". Und schon entsteht eine Bauchstrategie, die aber großen Erfolg verspricht.
Nehmen sie wirklich Katrin, ist das zwar irgendwie eine Art Bauernopfer, aber so "wirklich bauerig" ist es dann doch wieder nicht. Katrin hat, abgesehen von den fanatischen Sektiern, keine Gegenfront. Gut, sie hat natürlich auch keine fette Fanbase, aber das muss sie ja auch nicht haben. Jeder Klausgegner ist ihr Pro. Ergo wird selbst dann, wenn Klaus gegen eine absolute Randfigur wie Katrin auf der Liste landet, das Klausianerlager gefordert sein, voll in die Telefontasten zu hauen. Zu bluten, was das Finanzielle angeht. Es gibt keine "Nebenbeinominierung" mehr für die debilen Sektenclowns.

Danach sollten sie Timo als Kugelfang schicken. Und sie gehen weiblich raffiniert vor. Der wird es sich Mastdarmhotel des Reutlinger Penisprinzen gemütlich machen und so ausreichend Futter liefern, ihn ruhigen Gewissens auf die Liste zu setzen.
Bei den Jungs ist Klaus eh gesetzt und er bleibt so auf der Pole Position der Nominierungsstimmen. Lilly, Sabrina, Kristina und ggf. Jenny reichen immer aus, die zweite Geige ins Nominierungsorchester zu stellen. Hauen sie wieder und wieder die Bauern des BB-Spiels gegen Klaus auf die Liste, können sie darauf hoffen, dass eine der Personen eventuell mal einen Lucky Punch landet und den Wahnsinnigen aus Reutlingen kickt. Oder, wenn das nicht der Fall sein sollte, bluten sie immer noch die Klausianer finanziell aus, die jetzt schon kollektiv Organe stiften müssen, um überhaupt weiterhin am Voting teilnehmen zu können. Es gibt keine Ausruhrunden mehr für Klaus und seinen Vollidiotenhofstaatn. In den Foren stehen seinen Sektier im Normalfall eine identische Anzahl an Gegenern gegenüber. Jede noch so kleine Nachlässigkeit oder Atempause würde das sichere Aus für den Schwanzlutscher bedeuten.

Gehen sie konsequent mit der Strategie weiter, können ihre eigenen Fanbases so richtig Luft schöpfen. Um dann massiv zuzuschlagen, wenn es um was geht. Und das Gegenüber finanziell in den Seilen hängt.
Mir gefällt es wirklich, was die Mädels dort zusammenschustern. Absolut aus dem Bauch heraus das Richtige zu tun ist klasse. Solange die Mädels nicht nachlässig werden, geht es immer mehr dem Ende der BB-Zeit von Pimmelposerchen entgegen. Und ja, je näher es ans Finale geht, desto mehr schmerzt das Ausscheiden. Welch eine Genugtuung. Soll er doch noch was hoffen - um dann gnadenlos versenkt zu werden. Kurz vor dem Gipfel. Rübe ab. Schön.

Kommentare:

Anonymous hat gesagt…

geh weiter World of Warcraft spielen, da kommst du villeicht weiter mit deinem Weltherrschafts geschwätz.

Himbeertoni hat gesagt…

Was spielen? Ist das nicht das Spiel für Frauentauschasis? Wo dann am Rechner gesessen wird und in der Butze liegt zentimeterdick der Dreck?

heike hat gesagt…

nee Tonis, das ist das Spiel, wo man seine Freunde am PC trifft, das reale leben draußen lässt, aschfahl im Gesicht wird und zur Not in Flaschen pullert, mal fein ausgedrückt, um sich nicht von seinen Freunden zu trennen.
sauber machen ist Mutti´s Aufgabe, wenn sie vor lauter Frauentausch und sonstiges Gedöns dazu kommt

Australia aus München hat gesagt…

Spitze @heike

In die Flaschen pullern!!!!!!!

Ich stelle mir das vor!!!


*köstlich mich amüsiere*

Die beiden Weicheier Fäkalboy und Timo der Darmbesucher, weinen sich gerade wieder mal aus.Traurige Gestalten!!!
Alle sind schuld,böse,schlampig *schluchz,schluchz*

lg aus München

Anonymous hat gesagt…

Haben sicher alle bekommen, setze es trotzdem mal hier rein, weil gestern immer die Frage nach Malle - Kalle kam.

Nominierung: Wen trifft es diesmal? Werden wirklich alle Bewohner Klaus nominieren? Welcher Bewohner ist stark genug um gegen ihn zu gewinnen? Stimmt es was Klaus behauptet, dass sich die "La Familia" (Daniel, Jenny, Kristina, Lilly und Sabrina) nicht selbst nominiert und den Platz auf der Finalcouch schon sicher hat?
Klaus ist wieder da: Wer hätte das gedacht. Nach dem Tiefschlag durch den Fäkal-Kissen-Vorfall und Aleksandras Auszug am Montag hat sich Klaus wieder gefangen. In der Tageszusammenfassung sehen wir ihn als ruhigen, tierlieben und von den anderen Bewohnern verstoßenen, prinzipientreuen Einzelgänger. Nur Mitbewohner Hans, der kritiklos zu ihm steht, kann er sein Herz ausschütten. Wie wirkt das auf Dich? Sammelt er so neue Sympathiepunkte bei den Zuschauern? Sehen wir jetzt einen neuen Klaus - die Klaus-Show 2.0, oder wird das nur so dargestellt?
RTL2-Televoting im Zwielicht: Nach dem Voting Aleksandra gegen Lilli in der Liveshow gab es viel Kritik und viele Beschwerden am Telefonvoting von RTL2. Zuschauer berichten von ständig besetzten Leitungen und falschen Sprachansagen. RTL2 hat inzwischen eingeräumt, dass es zu Überlastungen des Televoting-Systems kam. Aber wurden die Anrufe auch richtig gezählt? Warum wurden diesmal Zwischenstände eingeblendet? Was passiert mit den abgegebenen Stimmen, wenn das Voting von 3 auf 2 Bewohner reduziert wird? Wir haben bei RTL2 nachgefragt.
Malle-Kalle erklärt Big Brother: Wer ist eigentlich Malle-Kalle? Malle-Kalle ist Star-Deejay im Riu Palace am Ballermann, der populärsten In-Disco an der Platja de Palma. Er ist der neue Big Brother-Checker, der Nominator 2.0, der Rächer der Couchlieger, unser Mann für ein besseres Big Brother! Jeden Freitag nimmt sich Malle-Kalle im Radio etwas von seiner knapp bemessenen Zeit um für die BB-Fans, zwischen seinem Job als Plattenaufleger und Frauenbeglücker, die Lage bei Big Brother zu kommentieren. Diesmal ist sein Thema: Die Brust und die symbolische Alle-gegen-Klaus-Front.
Die Big Brother-Entblößung der Woche: Der Talk von Erika Berger mit Klaus in der Liveshow - Welche Aussagen waren zutreffend und welche waren frei erlogen? Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht - bei uns im Big Brother-Radio!

Horsti hat gesagt…

Hallo Mockes, von Aleks´ Facebook Seite:

Dina schrieb, ca. 14.00h
"Am Montag startet eine grosse Aktion vor dem BB
... Haus,vor und während der Liveshow an die 1500 Leute zu 100 % dabei.Wir werden
Klaus schon die Wahrheit zurufen mit Megaphonen *g*Die Stadt Köln
ist informiert,Vor dem Garten ca 25 m entfernt ist ein Parkplatz ,dort koennen
wir uns aufhalten.Ein Flachbildschirm ist vorhanden..."


Hahahahahahahahaha *^^:)

Frau Echse hat gesagt…

nach dem was ich so in den letzten tagen livestream mitgehört habe ist die "strategie" von den beiden hühnern nicht primär gegen kaus gerichtet.
vielmehr geht es gegen katrin... sabrina die puta im kampf um timos gunst. so nach dem motto: "was der findet die blöde kuh hübscher als mich, dann zicke ich sie raus, so hintenrum und möglichst so das es keiner zu offensichtlich merkt." das ganze eher auf "brigitte", "freundin" und "sex in the city" niveau.
klaus hat in diesem fall also einfach mal pech. eine person wie sabrina duldet keine nebenbuhlerin!

Anonymous hat gesagt…

Eure Beiträge haben mir bisher immer aus dem Herzen gesprochen, doch die letzten Blog-Einträge finden nicht unbedingt meinen Zuspruch.
Fakt ist: Der Rest der Bewohner hat nicht viel zu bieten. Lilly mag ich nicht. Auf Robert kann ich sehr gut verzichten. Krissie und Daniel langweilen mich. Sabrina und Jenny - naja. Wenn Eva oder Uwe noch dabei wären, sähe es anders aus. Auch Tobi hatte Potenzial. Interessant finde ich momentan nur Kathrin. Es wäre schade, wenn sie als Nominierungsopfer herhalten müsste und dadurch rausgekickt würde.
Aleksandras Rausschmiss war natürlich für viele Zuschauer eine Erlösung. Doch nun muss man Klausis hirnlosen Monologe an seine Puppe über sich ergehen lassen, die in der TZF breitgewalzt werden. Das verursacht bei mir denselben Brechreiz wie seine "Unterhaltungen" mit Aleks. Für seine Fans ist das allerdings großes Entertainment. Der ganze Schwachsinn, den er dabei absondert, wird euphorisch bejubelt.
Die Staffel läuft bis Anfang August. Also wird RTL2 dafür sorgen, dass uns Klaus noch eine ganze Weile erhalten bleibt. Egal, wer auch immer für oder gegen wen anruft.

Klara hat gesagt…

@Anonym Blogeintrag 20 Mai 14:29 Uhr
@Chorus viele Blogeinträge

Ich stimme euch und vielen anderen hier voll zu. Ich mag den Blog, weil es hier Menschen gibt, die die Augen offen haben und nicht in den Tunnelblick verfallen, die selbständig denken können und über einen Gerechtigkeitssinn verfügen.

Leider merke ich hier manchmal, dass einige auf Klaus/Aleks-Beleidigungs-Niveau herabsinken und an der Art der Beleidigungen nicht mehr zu merken ist, wer Anti oder Pro ist.

Ich muss sagen, dass ich auch manchmal verführt war, die schlimmsten Ding oder Beleidigungen über Klaus zu sagen oder zu schreiben, genau so wie er und Aleks es machten aber wer bin ich dann? Was unterscheidet mich dann noch von den beiden? Wir unterscheiden uns ja voneinander, weil ich weiss, dass ich eine Wahl habe, wie ich handle. Und zwar möchte ich nicht so sein wie Klaus. Ich kann das selber immer wieder entscheiden, ob ich auf Klaus-Niveau gehe oder ob ich anders handeln möchte.

Klaus/Aleks und Co. beleidigen, verleumden, winden sich, manipulieren, sind neidisch, hasserfüllt, negativ, paranoid, pauschalisieren, haben kein Einfühlungsvermögen und sind in ihrer Wahrnehmung gestört, da sie nicht in der Lage sind, sich emotional in andere reinzuversetzen. Sie wollen keine Verantwortung für ihr Handeln übernehmen.

Trotzdem sind sie Menschen, die aus irgendeinem Grund von unserer Gesellschaft oder ihrer Familie so gemacht wurden und viele können sich mit diesen beiden identifizieren, weil sie wahrscheinlich ähnliche Ängste und aus der Kindheit und ähnlich unerfüllte Bedürfnisse haben. Klaus und Aleks leben diese Dinge für eine gesamte Gruppe von Menschen aus, die aus unserer Gesellschaft entstanden sind.

Auch ich projizieren meine Erfahrungen mit ähnlich Menschen mit Persönlichkeitsstörungen wie Klaus auf Klaus und möchte nicht, dass dieser Art Mensch in irgendeiner Form Macht ausüben oder bekommen darf.

Die Behauptung, dass Klaus-Pros nur Hartz 4-Empfänger sind, kann ich nicht teilen. Es gibt viele ähnlich gefühlskalte, psychopatische Menschen wie Klaus im Top-Management und auch Klaus-Antis kann jeder sein. In der Wirtschaftskrise kann jeder, auch gerade Unternehmer, Selbständige oder Freiberufler in die finanzielle Not geraten und auf Hartz4 angewiesen sein.

Soziale und emotionale Intelligenz ist nicht von der Einkommenshöhe oder -art abhängig.

Welche Werte sollen hier vertreten werden? Klaus Werte oder Werte für die, die anders denken und handeln als Klaus?

Danke für eure Arbeit und Zeit, die ihr hier am Blog verbringt, obwohl ihr wahrscheinlich wie ich draussen in der Realität ein schönes Leben habt und 1000 andere schöne Dinge mit eurer Zeit anfangen könntet. Ich finde den Blog grossartig und unterhaltsam und hoffe, dass die Medienwelt und Fans von BB bald von Klaus erlöst werden.

Ich bin traumatisiert von der Staffel und solange Klaus dabei ist, kann ich es nicht mehr sehen aber die neuen Aktivitäten in Richtung Spass statt Hass lassen mir noch ein winzig kleine Hoffnung, dass Klaus die BB-Redaktion mittlerweile auch nervt und das Konzept vielleicht noch geändert wird.

Warten wir es ab. Die Landesmedienanstalten prüfen immerhin nun das Format. Vielleicht trägt das ja auch zum Ende der Klaus-Glorifizierung bei.

Anonymous hat gesagt…

kann ich unterschreiben.

Anonymous hat gesagt…

Am besten zurück zu den alten BB-Regeln, dass NICHT mehr über die Nominierungen gesprochen werden darf!! Weder vorher, noch nachher. Dann gibt es vielleicht auch mal wieder andere Gesprächsthemen im Haus und der Psycho-Terror hört auf.

Anonymous hat gesagt…

Also ich werde kein geld mehr für votings ausgeben,ich entspann mich und schau nur noch zu!

Anonymous hat gesagt…

Ich würde dir ohne zögern zustimmen, doch ich bin davon überzeugt, dass Timo den beiden Mädels einen Strich durch die Rechnung macht.
Seit Dienstag vergeht kein Tag ohne das Klaus und Timo lästern und inzwischen Pläne schmieden. Timo ist ein total linker, langweiliger Vogel.
Er ist der Mitläufer schlechthin. Für mich ein langweiliges Arschloch, das meint, er kommt, je weiter er in Klaus Arsch hinein kriecht, bis ins Finale.
Sein wahres Gesicht hat man doch sofort gesehen als Bruscht noch drin war. Meiner Meinung nach hat er anfangs dolles Interesse an Aleksandra gehabt, deren Verhalten in seinen Augen immer korrekt war, wie er gestern zur Sabrina sagte.

Anonymous hat gesagt…

Ich finde die "Strategie" von Sabrina und Kristina sinnlos. Sie sollten lieber Timo die neue Darmzotte nominieren. Durch ihn wird die Filzk-laus wieder zu neuem Leben erweckt.

Anonymous hat gesagt…

Äh...habe noch was vergessen...

Heute hat Klaus ja vor laufenden Kameras behauptet, dass Daniel klaut. Das hat er mehrfach und eindeutig gesagt. Wäre ich Daniels Mutter, wäre spätestens heute das Ende der Fahnenstange erreicht. Von Essen bis Köln ist es ja nicht so weit. Kannste glauben...ne Stunde später hätte ich bei BB in der Tür gestanden und den Pimmelposer persönlich durchs Beet gezogen...

Anonymous hat gesagt…

Wie ich es gerade geschrieben habe, Timo hilft Klaus, hat er vor einen Moment Katrin gesagt, die es komplett versteht, wie sie ja alles in Bezug auf ihren Timo versteht. Auch Katrin ist nicht so rosig wie wir anfänglich geglaubt bzw gehofft haben. Es ist alles so traurig. Tja und die Äußerung von Klaus, dass Daniel sich an fremdes Eigentum vergreift, ist doch nur wieder eine weitere Verleumdung wie wir es doch schon von ihm kennen. Laut Alex (BBR) darf man ja lügen, verleumden usw.. Mich wundert schon gar nichts mehr. Wahrscheinlich bleibt uns nichts anderes übrig außer den alten Staffeln nachzutrauern.

Australia aus München hat gesagt…

@17:31 Klara

Schöner Eintrag,und gebe Dir in vielen Dingen RECHT.
Aber die meisten Klaus Anhänger sind nicht der Schrift und Sprache mächtig,und verstehen nur eine direkte Sprache!!!!Leider!!

@18:47 Anonym

Habe ich auch gehört!!.Aber,

BBR Alex betonte bei seiner letzten Sendung,Klaus darf ALLES sagen,auch lügen !!!

Ich war sehr ERSTAUNT über diese Aussage,und auch verwundert,warum die anderen Bewohner daß nicht wissen!!!

Daß die Laus lügt ist normal.!!!

schau ma mal,würde ein Fussball Kaiser sagen!!

Lg aus München

Knutgut hat gesagt…

Ich sehe das ja so: Ich glaube das sich Katrin und Timo dem Dummen Spermafresser anschließen, sich also auf seine Seite schlagen.
Wenn ich da Recht habe und Katrin auf der Liste landet dann haben die Vollspaten die sich Klaus-Fans nennen ein großes Problem, wenn der Knorpelarsch mit auf der Liste landet.

Horsti hat gesagt...

Hallo Mockes, von Aleks´ Facebook Seite:

Dina schrieb, ca. 14.00h
"Am Montag startet eine grosse Aktion vor dem BB
... Haus,vor und während der Liveshow an die 1500 Leute zu 100 % dabei.Wir werden
Klaus schon die Wahrheit zurufen mit Megaphonen *g*Die Stadt Köln
ist informiert,Vor dem Garten ca 25 m entfernt ist ein Parkplatz ,dort koennen
wir uns aufhalten.Ein Flachbildschirm ist vorhanden..."

Also ich glaube nicht das so viele Kinder von Ihren Eltern Ausgang bekommen. Es sei denn die haben sich wider Literweise den Billigfusel reingezogen und kriegen nichts mit.

Anonymous hat gesagt…

sry toni.... eine kathrin auf der liste oder auch ein timo mit klaus und X bringt gar nix...

fand deine einträge immer ganz gut aber mittlerweile wirst du zum ´´vollidiot´´ !
fanatisch und verblödet bist du wenn du ehrlich glaubst was du hier gerade geschrieben hast... das schadet nur dem bewohner X und nicht klaus,.... du bist ein vollidiot, omfg

Himbeertoni hat gesagt…

Hatten deine Eltern schon lange vor der Hochzeit einen identischen Nachnamen und identische Eltern? Kann das sein? Denn das würde erklären, was du am Begriff "Bauernopfer" nicht verstehst und dass du zu dämlich bist zu kapieren, dass für mich Katrin und Timo Randfiguren sind. Nomifutter.

Katrin und Timo sind die Bewohner mit der schwächsten Fanbase im Netz. Aber auch mit der schwächsten Gegenbewegung - abgesehen von hohlen Klausfritten, die für sie voten würden, wenn sie auf der Liste sind. Und jeder Anruf zum jetzigen Zeitpunkt schwächt die Klausfront, wenn es an starke Gegner geht. Denn die Klausgegner bleiben ja Klausgegner - unabhängig vom Gegenpart auf der Liste.

Ist dir zu komplex, oder? Das verlangt nachdenken sowie Hirn und das ist nicht deine Baustelle, wie?

Australia aus München hat gesagt…

@ zum Eintrag 19:46 Anonym


hat irgendwer Verstanden, was dieses Gefasel bedeutet??

Ist das der Bruder der Mazedonischen Ghettobraut???

LG aus München

Anonymous hat gesagt…

Ich oute mich mal: Ich schaue nicht nur BB, nein, ich schaue auch Frauentausch. ;)

Und da habe ich doch tatsächlich gestern eine Flodder-Mutti gesehen, die aus ihrem leicht verschmutzten Haushalt heraus per Internet versucht, so etwas ähnliches wie Radio-Unterhaltung zu betreiben.

Ich mußte unwillkürlich an BBR-Alex denken, ich kann mir nicht helfen.

Aber jetzt mal im Ernst.
Alex glaubt doch selbst nicht, daß ein Sender Manipulierung bei Zuschauer-Anrufen zugibt. Das wäre das Ende dieser Spiele, das ist wohl jedem klar.

Und ob ein Kalle-Malle seine Meinung mitteilt, oder ein Reissack in China umfällt, ist sowieso uninteressant.

Anonymous hat gesagt…

Klaus führt gerade wieder Puppengespräche. Er kann nicht verstehen, wie man andere psychisch fertig machen kann? Wäre es nicht so traurig, könnte man aus ihm eine Comicfigur machen, die selbstreflektionsresistent ist.

Nun plant er mit seiner Puppe sich mit Kathrin und Timo zu verbünden gegen Lilly. Timo war gerade mit Kathrin im Gespärch. Kathrin merkt langsam den Irrsinn hinter Klaus. Ich hoffe, dass sie aufmerksam bleibt und auch Timo überzeugen kann, dass man einem Psycho nicht trauen kann.

Chorus hat gesagt…

Hey Toni, das Lied für den Anonymen lautet wie folgt:

Auf einem Baumstumpf im Wald sitzt der angearschte Elf
und prökelt seine Pappohren ab
Seine Gruppe ist weg, sein Astralkonto leer
Er hat noch nie Spaß an so was gehabt
Da drüben im Wald wird noch fürs Live-Rollenspiel
der letzte Kampfplatz gebaut
Und sein Arm tut ihm weh von dem Schlag eines Trolls,
der privat lieber Frauen verhaut

Da hängt er so, da denkt er so -
wieder allein und niemand zum Schnacken
Da hängt er so, da denkt er so -
wann krieg' ich denn auch mal was gebacken

In einem Auto im Wald fährt die Pizzabringfrau,
die gerade ihre Schachtel leer raucht
Auf ihrem Zettel steht nur „Schwarze Blutaxt e.V.“
und Kampfplatz beim Stachelbeerstrauch
Sie fährt durch die Gegend, sie weiß nicht wo sie ist,
der Weg war auch nicht gut erklärt
Und die Pizza Salami klebt am Pappdeckel fest,
während sie leise den Weg runter fährt

Da hängt sie so, da denkt sie so -
wieder allein und niemand zum Schnacken.
Da hängt sie so, da denkt sie so -
die Pizza hab\' ich nicht mal selber gebacken

Nicht aufgepasst, nicht hingeguckt,
der Elf hat sich zu spät geduckt
Die Pizzaschachtel fliegt nach vorn,
der Elf am Boden ohne Ohren
Sie steigt gleich aus und hilft ihm auf,
tritt dabei auf die Pizza drauf
Er sagt „Du Kuh!“, fängt an zu schreien,
sie sagt „Du Wichser!“ - auch gemein!
Nach kurzer Zeit in wüstem Ton
entspannt sich die Situation

In einem Randstück im Wald sitzen Botin und Elf
und reden über Rohkostsalat
Manchmal komisch, man kennt sich fast gar nicht, obwohl
man viele Gesprächsthemen hat
Die Pizza ist kalt, sie sind noch im Wald,
der Tag dunkelt schon ziemlich bald
Man merkt im Detail, da ist Liebe mit bei,
fragt sich nur in welcher Gestalt

Da hängt sie so, da denkt sie so -
ich hab ihn schon recht gern, doch nur zum Schnacken.
Da hängt er so, da denkt er so -
ich seh' das ähnlich, doch das kriegen wir gebacken.

Vor einer Höhle im Wald singt ein Troll sie in den Schlaf:
„This is about Freundschaft and not about love! “

Quelle:http://www.hochklappdings.de/texte/jemandzumschnacken

Anonymous hat gesagt…

Heute Nacht hat Sabrina sich entschieden Klaus zu nominieren. Sie kann Katrin zwar nicht einschätzen und möchte deswegen die Nomi abwarten ob sie Katrin vertrauen kann, da ihr Katrin suspekt vorkommt.

Ich kann Sabrina verstehen. Sie möchte niemanden ohne Grund in die Pfanne hauen, auch wenn sie dafür selbst auf der Liste steht. Sabrina weiß, dass sie gegen Klaus auf der Liste stehen kann und akzeptiert dies. In der Zwischenzeit redet Katrin Timo ein, dass Sabrina einen der neuen nominieren wird, nicht weil sie Lilly, sondern sich selbst schützen möchte.

Wie Timo und Katrin gerade über Sabrina herziehen ist unter aller Kanone. Einerseits soll sie schlau genug sein, dass sie Strategie fährt um sich selbst zu schützen, andererseits ist sie dumm.

Auf jeden Fall möchte Sabrina heute Klaus sagen, dass sie ihn wieder nominieren wird.