Sonntag, 29. Mai 2011

Die Bund sieht rot...

...zumindest bald. Da jammert und greint sie seit Tagen rum, dass sie ihren Freund und ihre Familie so vermisst, bricht kamerawirksam zusammen und ist insgesamt eigentlich ziemlich heulsusig unterwegs - und was bringt es ihr? Nüschte.

Ist sie etwa nicht quotenträchtig genug um eine Sonderbehandlung zu geniessen? Oder mag der zuständige Hilfsarbeiter sie einfach nur nicht?

Valencia hat ein wenig gemosert und gesagt, sie geht und schwupps, ist ihr Freund eingezogen (der übrigens eine wahre Wohltat im Haus darstellt). Jordan heult ein büssken in der Gegend rum, sagt sie geht und schwupps, bimmelt ihre Mutti durch.

Das muss doch mächtig wurmen.

Ich finde immer noch, Lisa ist eine der Personen im Haus, die am interessantesten zu beobachten ist. Sie ist mit dem klaren Konzept eingezogen, everybody`s darling im Haus zu sein und die alten DSDS-Ausraster vergessen zu machen und sie wusste um ihre Fanbase, die sie wahrscheinlich weit tragen würde. Es hätte doch alles so schön sein können.

Aber es klappt nicht so wie gewünscht - und eben ihr Umgang mit diesen Unwegsamkeiten ist für mich extrem spannend. Wir wussten doch alle, dass sie eben nicht die liebe kleine Lisa ist. Zu bemüht war ihr Entsetzen darüber, dass sie jemand "falsch" nannte, zu gewollt ihre Empörung.

Jaja, die Lisa. Es bröckelt an allen Ecken und Enden und ich sage euch: Wir haben noch eine Menge zu erwarten von ihr. Denn selbst wenn sie vielleicht als Mensch nicht unbedingt falsch sein mag, so spielt sie doch ein falsches Spiel dort im Haus - und ich wette, die Bevorzugung von Jordan und Valencia nagt heftig an ihr.
Das wird sie nicht allzu lange mehr runterschlucken können.

Und wenn die Bund erstmal loskotzt ist EHEC eine leichte Magenverstimmung dagegen. Ab dafür.

Ich will sehen, wie weit Lisa gehen wird, um ihre Sonderbehandlung durchzudrücken. Auszugsabsichten werden sicherlich bald nicht mehr ziehen. Aber egal was sie machen wird, ich erwarte Unterhaltung und Amusement für uns Zuschauer.

Kommentare:

Vollhorst hat gesagt…

Ich bin, zugegeben, was Lisa angeht, nicht vorbelastet durch ihre Auftritte bei DSDS und Dschungelcamp. Aus meiner Sicht ist sie bislang ein nettes Mädchen mit einem schlechten Karma. Aber deine Prognose läßt mich auf einen unterhaltsamen weiteren Verlauf hoffen.

Warte, warte noch ein Weilchen, dann kommt Lisa mit dem Beilchen

Tib hat gesagt…

Kann Lisa nicht bitte einfach nächste Woche rausgewählt werden, falls der kaputte Spanier nicht auf der Liste landet?!

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

@Knutgut
#Also die letzten beiden Tage haben ja echt rein gehauen und dafür bezahle ich gern 25 Euro pro Monat.#
Mein lieber Knuti, dass Geld hättest Du auch für "Brot für Uwe" spenden können;-). Liebe Grüsse aus Hamburg!


Langsam glaube ich, dass nicht nur nach Klischees gecastet wurde, sondern das auch locker vorgegebene Rollen von den Bewohnern gespielt werden. Lisa die Heulsuse, Jasmin die Asoziale, Rayo der Heilige usw....

Klaus Trophobie hat gesagt…

Für mich ist Lisa eine der angenehmsten Personen im Haus.

Ihre DSDS-Ausraster waren zwar von der asozialsten Sorte, die man sich überhaupt vorstellen kann, aber ich glaube mit der rosarot-blauäugigen Naivität meiner Staffelfavoritin Ingrid einfach daran, dass sich manche Menschen eben doch weiterentwickeln. Das ist aus meiner Sicht auch der Grund, weshalb sie sich so betont neutral verhält: Sie hat einfach geschnallt, was für eine Bratze sie damals war und versucht nun, allen erst einmal auf neutralem Boden zu begegnen. Der dumme Nebeneffekt ist eben einfach, dass es so aussieht, als versuchte sie everybody's darling zu sein.
Trotzdem bleibe ich dabei: Sie gehört zu den Bewohnern, die stets den Überblick behalten, reflektiert sind und versuchen Streitigkeiten nicht ewig auszufechten sondern auch zur Abwechslung mal zu klären. Wenn man ihre Vorgeschichte mal außer Acht lässt und nur ihr Verhalten im Haus betrachtet, ist sie eine derjenigen, die sich am wenigsten vorzuwerfen haben.

Anonym hat gesagt…

Ich verstehe auch nicht, wo es gerade jetzt so mit dem Psycho David eskaliert, warum man nun mit Lisa hier anfangen muß?

Christl, NICHT von der Post hat gesagt…

[Vollhorst hat gesagt...
Ich bin, zugegeben, was Lisa angeht, nicht vorbelastet durch ihre Auftritte bei DSDS und Dschungelcamp. Aus meiner Sicht ist sie bislang ein nettes Mädchen...]

Ich kannte Lisa auch nicht, aber am Einzugsabend hat es mir bereits genügt dass sie bei Timmy (nach seinem Sprung in den Pool) meinte "der weiß wie er die Kamera auf sich zieht...". Da war für mich Lisa schon unten durch. Sie hätts ja auch machen können, aber Frau muss ja gut aussehen und kann sich schließlich nicht die Frisur kaputt machen etc..
Für mich war Lisa bereits zu diesem Zeitpunkt gegessen.

Himbeertonella hat gesagt…

Tja anonym, das brauchst du auch nicht verstehen, es reicht, wenn wir das tun. Wir haben nämlich die Kapazitäten über mehr als nur eine Person zu lästern. :-)

Anonym hat gesagt…

Jetzt gehts schon los wie in der 10.,keiner traut sich David zu nominieren,weil sie Angst haben,das er ausrastet.

Coco hat gesagt…

TZF: hab ich gesagt, dass david frueher oder spaeter ueber organspende nachdenkt oder hab ich gesagt, dass david frueher oder spaeter ueber organspende nachdenkt?

Chorus hat gesagt…

Dschordan best in show. Unglaublich, das Weib. Situationgerechtes, für die Kamera gestelltes Ringeseier. David mag eine Dumpfbacke sein, aber sein Geheul scheint mir echt. Es bekommt kaum Luft.

blümchen hat gesagt…

So ein Kasperletheater,die haben sich aus der letzten Staffel vieles abgeschaut würd ich sagen,ich möcht mal wissen wie die reagieren würden,wenn BB mal nen richtig kranken Psyschopathen wie Aichholzer dort reinschicken würde.

Anonym hat gesagt…

also dieser david ist ja die absolute härte.ich hoffe echt,dass flo und sein ladyboy davids braunen salon mal so richtig durchhacken.

Chorus hat gesagt…

Na genial, jetzt bearbeitet der Trupp gemeinschaftlich Cosimo. Ganz, großes Kino. Von einen gerissenen, linken Weibsbild. Heute Mann zu sein ist ein Tanz auf einem Henkersbeil.

Mike hat gesagt…

Bin kein Freund der Bund,aber das Auszugsgehule von Jordan und der Transe auf eine Stufe mit den Auszugsgedanken von der Bund zu stellen finde ich derbe daneben.

Aber vielleicht stellte das die TZF wiedermal falsch dar??Ich habe keine Zeit um mir nen 24h Lifestream zu geben....

Chorus hat gesagt…

Ekelblondie spielt das was sie offensichlich am besten beherrscht, ein billiges, ihrem unterirdischen Niveau entsprechendes Spiel. UND es greift! Wir haben diese Staffel verdient. :D

Anonym hat gesagt…

"Chorus hat gesagt...
Dschordan best in show. Unglaublich, das Weib. Situationgerechtes, für die Kamera gestelltes Ringeseier. David mag eine Dumpfbacke sein, aber sein Geheul scheint mir echt. Es bekommt kaum Luft.

29. Mai 2011 19:37:00 MESZ"

natürlich war sein geheule echt, ich mein nach 1-2 stunden angestrengtem versuch mal eine träne im drama rauszuquetschen strengt halt an, da kann es dann nur am esstisch fließen. total süß empfand ich auch cosimosi, als er daggy und ingrid erzählte er habe geweint als hätte er einen menschen verloren. blos gut das david vor diesem gespräch den jungs nochmal erklärt was seine heul aktion ausdrücken sollte. damit es auch chorus,... äh ich mein cosimo versteht was er damit bezweckt :).

beide nehmen sich rein garnix, aber david hat einfach nen gesunden dachschaden, der bei frauen gut zu zieht. die heulaktion trägt früchte, und das hassbild dschorden (für frauen) kann weiter geschürt werden :D.

Regen hat gesagt…

Natürlich war das heulen nicht echt, so heult doch kein Mensch. Und was der alles für Mist geredet hat während seiner Heularie.
Der beste Spruch zu Florian "Ich bin ein Engel, du wirst keinen netteren Mensch als mich je kennenlernen" Äh also wie kann man denn den bitte noch Ernst nehmen.

Dann hat er noch was von seiner Familie gefaselt "wenn ihr meine Familie kennen würdet, es gibt keine besseren Menschen auf der Welt" oder sowas in der Art ...

David hat echt nen totalen Dachschaden und hält sich für Gott. Und er erwähnt bestimmt 3 mal am Tag was für ein toller Mensch er doch ist und was er nicht alles für andere tut ... ich kanns echt nicht mehr hören.

Anonym hat gesagt…

Es ist zwar verständlich, dass man nach der heutigen TZF unbedingt etwas zur Matratze dolorosa ("Seid ihr stolz auf mich?") und zum Schauspielunterricht des verwundeten Rehbocks (wahrscheinlich ist er mal aus Versehen in den Grundkurs "Karikatur für Anfänger" geraten) sagen möchte.
Aber laut Überschrift geht es ja hier warum auch immer um die Darstellerin von everybody's darling. Da hat doch die TZF einen sehr fein eingefädelten Rufmord ohne den üblichen pseudosarkastischen Kommentar vorgeführt, wie sie eiskalt ihre "beste Freundin" ins Messer laufen lässt, während von deren stundenlangem Barmen nur wenig gezeigt wurde. Na also geht doch ohne dass es gleich englisch zugehen muss a la "11 Uhr 25, L. und J. befinden sich im gelben Schlafzimmer".

Anonym hat gesagt…

ha ha ha ja das hat echt gedauert bis bei latin laberer endlich wasser kam. kaum wird an könig david seinem thron gerüttelt zieht er die mittleidmasche durch.die mussten sich alle zusammenreissen nicht zu lachen.

blümchen hat gesagt…

Der Rayo ist soo dämlich.....ich fass es nicht,verrät sein Secret ausgerechnet an David und Daggi.

hobbitt hat gesagt…

Ich muss sagen ich bin auch entäuscht von euch, David und Jordan liefern ein Aufhänger nach dem anderen--cosimo lässt keine Stunde vergehen ohne einen neuen Brüller zu bringen, und ihr lässt das alles mehr oder weniger kommentarlos geschehn.
Dafür stürzt ihr euch auf eine Lisa, die nun wirklich "noch" nichts böses gemacht hat.
Ganz erlich? Ich hätte wenigsten zu David und seiner gestrigen "aktion" etwas von euch erwartet ,was mich vor lachen vom Sofa fallen lässt. schade

Chorus hat gesagt…

Der gute David ist deutlich anders sozialisiert.
Desweiteren ist das für ihn, als auch die anderen eine Möglichkeit in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und da bedient man was der Zuschauer zu sehen wünscht.
Die Fangemeinde giert nach Unterhaltung. Die Fangemeinde bekommt Unterhaltung.
Ganz nebenbei vermittelt der Unterschichtensender dem Zuschauer , das er gemessen an der Intelligenz der Bewohner ein Genie ist....und schon klappt das...die Zielgruppe jubelt.

Emma und Mocke haben doch die Hintergründe minutiös auseinandergefriemelt...jeder der Bewohner deckt ein bestimmtes Klientel eine Wunschvorstellung ab.

Das das zutreffend ist hat man doch heute nacht wieder deutlich vernommen....das greinen wie der Zuschauer bestimmte Situationen wahrgenommen haben könnte. Das herumlaborieren mit dem Finalticket, JEDER da versucht für sich das größte Stück vom Kuchen zu bekommen.
Die würden im Ernstfall über Leichen gehen,


Und wir?
Wir bekommen wonach es uns gelüstete.
Unterhaltung um jeden Preis.
Wir haben diese Bewohner verdient. Jeden Einzelnen von Ihnen.

Fee hat gesagt…

Tonella Danke :-)))
auf das hab ich jetzt schon Wochen gewartet ;-)

zuerst einmal: ich hab mich echt bemüht Lisa neutral zu betrachten
echt. *Heiligenschein polier*

ABER, ich kann sie nicht ab
diese säuselnde, jammernde Tonlage, die macht mich aggressiv *jawoll*
... ich bin doch die kleine liebe Lisa, die jeden mag *säusel*
wie sie sich selbst immer so als Gutmensch hinstellt, da fall ich nicht drauf rein ;-)

der Heiligenschein von Sankt Lisa wackelt immer mehr. Selten eine Person im Haus gesehen, die so auf ihre Aussenwirkung bedacht ist (kaum ist Florian im Haus, wird gefragt, ob sie draußen als lieb dasteht usw.) Wie ein trotziges Kleinkind reagiert sie, weil ihr BB nicht das gibt, was sie haben will. Sie hat doch auch einen Froooind.
Lisa B. mit der samtweichen, aber dafür umso tödlicheren Stimme, lässt Jasmin ins offene Messer laufen, obwohl sie ihr eine Art Freibrief zum buzzern geben hat.

Durchsage: Santo Subito Lisa

Rogalla hat gesagt…

In den verschiedensten Foren geistern wieder solche Verschwörungstheorien herum das alles was die Bewohner im Haus abliefern von BB vorgegeben sei, das sie "perfekt" irgendwelche Vorgaben gemäß ihrer ihnen aufgedrückten Rollen umsetzen.

Da setze ich mal meine ganz große Skepsis davor.

Menschen die Mühe haben in fast zwei Stunden ca. 5 bis 8 Textzeilen fehlerfrei auswendig zu lernen (Wochenaufgabe Filmszenen), sie auf Abruf überzeugend darzubieten (was sie nicht konnten), genau diesen Menschen wird unterstellt das sie Fähig seien Vorgaben welche nur in den Grundzügen vorliegen in freier Improvisation über Stunden hinweg umzusetzen und mit "Leben" zu füllen. Ich denke mal das können nur sehr wenige wirkliche Topschauspieler auf dieser Welt.
Die Insassen des Hauses gehören definitiv nicht in diese Liga.
Im Gegenteil sie sind für mich noch nicht mal Laienschauspieler. Jede Schülertheater AG würde an ihnen verzweifeln.

Das Andere was mich stört ist das sofort gefordert wird "raus mit den Langweilern!".
Sind wir als Zuschauer nicht mehr fähig und/oder Willens eine langsame, ruhig erzählte Geschichte mit Inhalt! zu verfolgen?
Sind die Sehgewohnheiten durch diverse Medien schon so stark darauf fixiert dass das Bimborium drumrum; Bums, Krach, Knall; immer mehr interessiert, Figurenzeichnung nur noch schemenartig erfolgt und das alles auf Kosten von Logik und allem was eine wirklich gute Geschichte ausmacht?

Auch hier erfüllen sämtliche Bewohner nicht ansatzweise die Kriterien welche ich an sinnfreie Action habe.

Lisa die "Gute" kann sich noch nicht mal von jetzt auf gleich inhaltlich etwas merken obwohl sie daneben stand. Falls vergessen ich meine die 'Szene' in der David sie voller Verzweiflung als Zeugin dafür anrief auf das sie berichte was für ein Gutmensch er doch sei und nie aber auch nie ein hämisch Wort gegen René über seine Lippen kam. Lisa versagte in ihrer "Rolle" grandios. Ich sah eine dumme, stotternde, sich verhaspelnde (Text lernen!!!!!)Kuh die nix aber auch nix auf die Reihe bekommt.

Deswegen finde ich unter anderem das die Bewohner keine Rollen spielen, die sind so!

Da können auch Kompanien von Ex-Bewohnern aufmarschieren und davon schwafeln das im Haus alles ganz, ganz anders sei wenn selbst dabei. Auch wenn sie Stein und Bein schwören das sie bis auf die Körperhülle komplett von BB ausgetauscht wurden und im "wirklichen" Leben so nicht sind, frage ich mich warum labern sie nach BB immer noch solch Schwachsinn?

Lisa ist so wie sie ist, hinterfotzig, gemein und auf ihren eigen Vorteil bedacht. Auf Kosten Anderer. Nur das qualifiziert sie dafür eine Spielfigur im Spiel BB zu sein. Nicht mehr und nicht weniger.

Anonym hat gesagt…

Für mich ist Florian der neue Klaus. So ein bisschen....

Ich gucke zwar nur die TZF und weiß deshalb natürlich nicht, was da drin sonst so abgeht... aber kann mir vielleicht mal einer erklären wieso er plötzlich versucht, alle Frauen gegen David aufzuhetzen und sich als "Retter" aller vollbusigen Jungfrauen hinstellt?

Ich mochte Valle vorher.... und ich hatte auch das Gefühl, David wäre der einzige Typ da, der nicht gegen sie geschossen hat. Vielleicht ist ihr Macker ja deshalb etwas böse und versucht ihn raus zu ekeln mit seiner "wir-nominieren-ihn-alle-Taktik".

Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass er wirklich um Dschorden besorgt ist, sondern genauso über sie denkt, wie Valencia zu Beginn.

Hmm naja, schauen wir uns das mal weiter an....

Knutgut hat gesagt…

Die Bund ist einfach nur so wie Stroh ---- eben Lisa Doof wie Stroh Bund.

Sie gibt Jasmin den Freifahrtschein zum Bazzern und haut sie jetzt in die Pfanne.

Hätte die Dumme Lisa gesagt: "Du kannst Bazzern gehen wenn Du der Meinung bist das es für Dich besser ist, aber ich würde es nicht gut finden". Das wäre was anderes gewesen.

Ist eben eine Dumme Göre.

@Uwe aus Hamburg

Hättest mir doch sagen können das Du Geld brauchst für Deine "Stiftung" Lol

PS Scheiß Saison für uns (HSV) und die nächste wird wohl auch nicht besser.

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Wenn ich mir die Operetten Szenen von David angucke, dann schäme ich mich das ich BB gucke. Frau Uwe und ich haben uns bei der gestrigen TZF fragend angeschaut.Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen der restlichen Welt nicht zu erzählen das wir BB gucken.

Wir machen uns über Leute lustig die X Diaries, Salesch und Co gucken und gucken selber ein Format welches mittlerweile das gleiche Asi Niveau hat. Meiner Meinung nach ist diese Staffel jetzt wieder da angekommen wo Staffel 10 mit dem Pornostricher war. Nicht ganz so ekelig dafür aber noch schlechter gespielt.

Ob diese schmierigen Schauspieleinlagen vorgegeben sind oder nicht, dass weiß ich auch nicht. Ich halte, wie auch Rogalla, die Bewohner für zu hohl um diese Rollen konstant durchzuspielen. Aber es gibt doch hier wohl nicht einen Blogger, der David`s unerträgliches Geseidel ernst nimmt, oder?

bella hat gesagt…

wimmerlotte david hat jetzt direkt den großen serafino-preis abgeräumt. boah, ich schäm mich immer noch fremd für das psychogeheule.

blümchen hat gesagt…

Wie dumm sind die eigentlich,jetzt will diese falsche Blase buzzern gehn,damit sie alle Jasmin nominieren können. Keiner traut sich Cosimo oder David zu nehmen,weil alle Angst haben,die zwei zerlegen danach das BB Haus. Ich hoffe Steve oder Tim oder Fabiene müßen gehn,danach Daggy,Berry,Rene und Lisa.