Mittwoch, 13. Oktober 2010

RTL2 im Jahre 2011 ohne BB?

Da setzt es an, das großen Heulen und Zähneklappern. El Caramba (oder so ähnlich) veröffentlicht ein Programmschema von RTL2 für 2011 und siehe da, nix BB in der Pipeline. Was beweist das? Kein BB mehr? Quatsch. Es beweist nur, die Hysteriker sind das, was wir immer schon gesagt haben: Legastheniker oder gar Analphabeten.

Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

So kann man es auf JEDER (!!) Seite des pdf-Files von El Mariachi als Fußnote lesen - wenn man denn lesen kann. Wer das File selbst lesen möchte, der kann es hier tun.

Kein TV-Sender kann es sich heute erlauben, sein komplettes Programmschema für 12 Monate fest zu schreiben. Formate sind schneller gekippt als sie on air gehen, wenn die Quote nicht (mehr) stimmt. Das was dort über El Arenal veröffentlicht wurde, ist das grobe Raster, nicht aber das feingetunte und tatsächliche Programm. Dieses unterliegt eben der quotenabhängigen Feinplanung.

Ich mache es mal für die Simpelgemüter etwas einfacher und versuche es mit einem Beispiel.
Eine Fußballmannschaft hat einen bestimmten Kader zu Saisonbeginn. Eventuell haben sie sogar eine präferierte Startelf. Diese Elf unterliegt aber diversen Änderungsfaktoren: Formschwäche, Verletzungen, gegnerische Aufstellung, Ermüdungserscheinungen, Rotation, Verkauf, Zukauf und so weiter. Damit werden Aufstellungen innerhalb des Kaders grundlegend beeinflußt.
Richtig ist, man hat einen Grundkader. Leistungsträger nennt man das. Gesetzte Spieler. Aber selbst die, siehe Bayern München, können in einem Formtief sein oder verletzungsbedingt fehlen. Robben und Ribery. Dafür stellt man dann andere Spieler auf.

So und nicht anders ist das zu sehen, was El Niño dort veröffentlicht hat. Ein Sendergerüst. Timeslots für Filme, Comedy, Dokus, Soaps usw., die zwar angedacht, aber nicht bindend sind.
Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass es kein BB im Jahr 2011 geben wird - was ich sogar begrüßen würde. Aber das ist aus dieser Programmplanung auf keinen Fall abzuleiten. Es müssen sich nur Quotenverschiebungen im Jahresverlauf ergeben, die sich auf RTL2 negativ auswirken und schon sind Teile dieses Schemas in Sekundenbruchteilen über den Haufen geworfen.

Wieso zieht gerade BB nur einen solch großen Haufen an absoluten Vollpfosten an, die ja von NICHTS eine Ahnung haben und die beim leisesten Pups vollhysterisch durchs Netz torkeln? Wäre ein Weggang von BB zu einem anderen Sender eventuell besser und würde das diesen minderintelligenten Pöbel verscheuchen? Ich denke nicht und vermute, es wird mittlerweile mit dem Format zusammenhängen. Schade.

Kommentare:

ForenBoy hat gesagt…

Tja, was soll ich sagen?
ich freue mich festzustellen, dass ich mich mit dem Blogwart in völliger Übereinstimmung befinde.

Allerdings vermute ich ja schon länger, dass das Gossenformat endlich auch in Deutschland "ausgelutscht" ist, und würde mich über dessen Verschwinden sicherlich mehr freuen als Mocke, zumal ich im Gegensatz zu ihm ja bekennender BB-Anti bin.
Bleibt dann noch mein Wunsch für den Niedergang des Unterschichtensenders in möglichst schneller Folge, und alles wird besser.

Himbeertoni hat gesagt…

Schaut man sich die Gesamtquoten bei RTL2 an, liegt der Verdacht nahe, dass es keine Ewigkeiten so weiter laufen kann. Das Schmuddelimage sitzt so tief, das wird man nicht so einfach wieder los.

1993: 2,6 %
1994: 3,8 %
1995: 4,6 %
1996: 4,5 %
1997: 4,0 %
1998: 3,8 %
1999: 4,0 %
2000: 4,8 %
2001: 4,4 %
2002: 3,8 %
2003: 4,6 %
2004: 4,9 %
2005: 4,2 %
2006: 3,8 %

An der 5 vorne konnten sie bis 2006 nur durch BB kratzen.

egal hat gesagt…

wer schaut schon RTL2?
Ausser BB hat mich dort wirklich nichts interessiert, anscheinend bin ich doch nicht so verkommen wie meine Familie es behauptet :)
Im Ernst. Also diese Aufreger gabs doch schon immer, dass BB in der Vorschau nicht existierte . Jetzt wo alle Verantwortlichen gefeuert sind, müssen erst neue Deppen her die den Job übernehmen und bis da alles unter Dach und Fach ist....
Ich glaub schon dass RTL2 an BB festhalten wird, da sie sonst mit ihren Quoten immer weiter in den Keller sinken.
Aber wenn BB11 genauso wie BB10 wird, dann sollen sie sich das lieber auch schenken, denn dann werde ich auch zum BB Anti.

ForenBoy hat gesagt…

out@ egal,
dann begrüße ich dich schon einmal im Club, so rein prophylaktisch.

Denn du erwartest doch nicht ernsthaft, dass, für den Fall einer Fortsetzung, dieses Gossenformat bei diesem Sender eine positivere Umsetzung erfährt.

Im Gegenteil, ich denke eher an eine Forcierung genau in die Richtung einer IRIS-KLAUS-ANNE-Show unter völligem Verzicht auf Matches und "getragen" vom Austausch überwiegend bigotter, populistischer und asozialer Ansichten mit willkürlich provozierten Konflikten, Streit und Handgreiflichkeiten, wie es laut Alex BBR die BB-Freundes es ja "sehen wollen".

Man kann schon mal gespannt sein, wie Alex heute Abend auf den Sendeplan 2011 reagiert.

Darkie hat gesagt…

Ich wäre auch nicht traurig, wenn es KEINE 11 BB Staffel mehr geben würde. Wie sollte man denn die 10te noch toppen können nach Klaus-Iris-Aleks-Anne-René-Mark. Schlimmer gehts ja wohl nicht mehr als das, was uns bei der 10ten Staffel zugemutet wurde.

ForenBoy hat gesagt…

hier eine Argumentationshilfe für Legastheniker, deren Kompetenz ja auch hier gelegentlich diskreditiert wird:


Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Es ist nur withcig, dsas der ertse und lettze Bchusatbe an der ricthgien Stlele setht . Der Rset knan total falcsh sein und man knan es onhe Porbelme leesn.

Sarah hat gesagt…

Neuer Skandal aus dem Hause Endemol:

«Rette die Million»
Eklat bei Pilawa-Show

Wütende Zuschauer, ein weinender Moderator: Bei der Aufzeichnung der ZDF-Show Rette die Million mit Jörg Pilawa sind etwa 350 Zuschauer sieben Stunden lang im Studio festgehalten worden.

http://www.news.de/medien/855077466/eklat-bei-pilawa-show/1/

ForenBoy hat gesagt…

Die Verschwörungstheoretiker sind wieder unterwegs, erklären BB 11 für gesichert und machen ganz fett Reklame für SKY, einem Anbieter, der aus meiner Sicht langfristig keine Überlebenschance hat, ob mit oder ohne BB.

ForenBoy hat gesagt…

hier noch der Link zu den Verschwörern:

http://www.bb-unzensiert.de/

Anonym hat gesagt…

sollte bb11 kommen, dann wäre ich für ein best of der dsds-staffeln.
alfi-hardcore, menderes, die mit den schönen haaren usw.
DAS wäre doch mal ne chicke truppe und klaus wäre dann ja auch wieder mit dabei!!! ;-)

ForenBoy hat gesagt…

Für mich passt doch alles zusammen:

der Niedergang von Big Brother hat den Niedergang von Big Brother Radio nach sich gezogen, und damit meine ich nicht die unprofessionelle Technik, mit der ja schon die ganze Staffel über alle ihre "Freude" hatten.

ForenBoy hat gesagt…

Klar wie Kloßbrühe:

die Sendung mit dem Sieger der nach Alex richtungsweisend tollen Staffel fällt aus, BBR am Ende?

Auf die wahren Gründe darf man gespannt sein.