Samstag, 16. Juli 2011

Liebe Liebe Liebelei

...übermorgen ist es vielleicht vorbei...

Meine Fresse, wenn das, was timmiwurst mit seiner Fabänne da treibt, wirklich Liebe ist, ist das echt mal ne perverse Version davon.

Die Beiden wissen nichts voneinander, sie reden nicht miteinander, sie verbringen keine Zeit miteinander und gevögelt haben sie auch schon echt lange nicht :D .

Nein, ernsthaft, was sind das für komische Menschen? Schauen wir doch mal genauer hin.

Fabänne wollte angeblich überhaupt nicht ins Projekt, ist auch jetzt nur noch wegen ihrer "besseren" Hälfte drin. Heute spulte sie ihm - für jeden nicht Grenzdebilen verständlich - rüber, dass sie raus will. Doch er meinte nur "Na und, das wollteste vor vier Wochen auch." Ja Halleluja, das MUSS einfach Liebe sein.

Also entweder, die Beiden haben wirklich eine extrem seltsame Beziehung, die sich durch aus dem Weg gehen und am besten gar nicht erst miteinander sprechen definiert oder aber die Beiden sind megaabgewichst und versuchen hier was vorzuspielen.

Da ich persönlich kein grosser Fan von Verschwörungstheorien bin, gehe ich momentan davon aus, dass sie echt sind - echt und ziemlich psycho.

Die Eine kann keine Kritik vertragen und läuft sofort weg und der Andere ignoriert jeden, der es wagt, etwas gegen ihn zu sagen. Wie alt waren die nochmal? Zwölf?

Ich könnte Seiten schreiben darüber, was ich alles an ihnen unangenehm oder unsympatisch finde, angefangen bei seinem beschissenen Humor über den nur sie hysterisch kreischlachen kann, bis hin zu ihren Stimmungsschwankungen, die menopausierende Waschweiber schockieren würden, ich finde die Beiden echt übel.

Grad eben sagte Fabänne etwas sehr bezeichnendes: "Timmi ist schon ein toller Kerl, dass er es mit so einem Wrack wie mir aushält."

Say WUTT??? Und das ist wieder der Punkt, wo ich mir denke: Kinners, schickt das arme Mädel heim. Oder ins Heim. Mit den weichen Wänden. Auf jeden Fall bringt sie aus der Schusslinie - die gehört weder ins Fernsehen noch in die Medien. Und ihr Spackenmacker sowieso nicht. Denn der ist weder witzig, noch intelligent, noch interessant. Der ist einfach nur ein nerviges Arschloch - und noch dazu eines, dass seinen Traum über das Seelenheil seiner Frau stellt.

Will man so jemanden sehen? Nein. Also, ihr wisst, was zu tun ist. An die Telefone und Feuer frei auf timmiwurst!

Kommentare:

Cccatch hat gesagt…

WORD!

Ich habe auch schon seit längerem das Gefühl, dass Fabienne in einer Anhängigkeit gegenüber Timmy lebt. Nach dem Motto: "Ohne Ihn bin ich ein Nichts!"

Aber er weiss das ganz genau und... es taugt ihm.

Aussiemääädschääään hat gesagt…

einisch!

...selbst ne paar-therapie ist verschenkte kohle bei den beiden.
total durch und fernab von allem!
ich schäme mich noch immer, für meine anfängliche sympathie...
indianerehrenwort!

gott sei dank, is berlin groooooooooß genug, dass ich diesen beiden psychos hoffentlich nie übern weg laufen werde...

ZR hat gesagt…

meine rede, ingrid raus!!!
... gut, meine rede geht in ne andere richtung xD



aber sonst, jedes paar ist anders, ne norm gibt es da nun mal nicht.

Cccatch hat gesagt…

ZR hat gesagt...
meine rede, ingrid raus!!!
... gut, meine rede geht in ne andere richtung xD


Finde Dich mit dem Gedanken ab, dass das frühestens im Finale passieren wird :D

Chichi hat gesagt…

Der Himmel wird am Montag vor Freude Bratpfannen weinen, bin ich mir gaaaanz sicher!

Ich hoffe, die beiden Soziopathen nehmen dann noch gleich die olle Dagmorra mit, die geht mir sowas von auf den Sack mit ihrem unsäglichen Getue. Und dann ab dafür nach Nordkorea oder in irgendein anderes liebreizendes Land. Hauptsache wir hören niiiie wieder was von euch. Danke.

Anonym hat gesagt…

Guten Abend zusammen, ich dachte doch ich seh nicht richtig. Beim zappen schalte ich aus Versehn auf BB und was springt mich an : Timmy und Fabienne.
Die beiden sind schuld, daß ich meinen Beruf aufgeben musste und viele kleine Glückspillen schlucke.
Seit ich diese beiden kenne hat sich mein Leben in ein Jammertal verwandelt.
Ich war mal eine angesehene Paartherapeutin.
Dann kam der Schicksalstag. Ein Aruf aus dem Hause Hohlstein .
Meine damalige Sekretärin fand auch sofort einen Termin und quetschte die beiden in meinen Tagesablauf.
Das Drama begann.
PT : Was kann ich für sie tun
Fab :Eigentlich nichts
Tim: Uns gehts jut, jut
PA : Was machen sie dann hier?
Fab: Wir haben ein klitzekleines Problem. Wir sind verheiratet.
Tim: Ja und das ist auch jut, jut. Das passt schon.
PT : Haben sie Probleme miteinander?
Fab: Nein, wir reden ja nicht miteinander, wenn er kommt geh ich zum Sport.
Tim : Wenn sie zum Sport ist leg ich mich aufs Sofa und füttere mich selbst mit herrlichen Dingen.
PT: Aber sie sollten auch miteinander reden, das ist wichtig.
Fab: Oh nein, wir haben immer einen neutralen Dritten wenn wir mal in einem Zimmer sind an unserer Seite.
Tim : Gell Pupsi, du findest die Muhkuh auch jut, jut.
PT: Aber wer ist Muhkuh?
Tim : Na, schaun sie hier, ich hab sie mitgebracht, ich lass dich doch nicht alleine, meine kleine süße Muhkuh.
Fab : Sehen sie, dies war nicht abgesprochen Tim, immer holst du sie aus deiner Hosentasche. Die Kuh klebt dir am Arsch.
PT : Wir brauchen noch mehrere Sitzungen, die Zeit für heute ist vorbei.
Fab : Nein, wir brauchen sie nicht. Wir sind doch glücklich und zufrieden.
Tim : Aber Puspimausi, hast du nicht noch was vergessen?
PT : Sie können mir alles sagen, es bleibt unter uns.
Fab : Naja, ich rede mit Borsten, ist das schlimm?
PT: Borsten, ich versteh grad nicht.
Tim : Komm, Puspi zeig sie ihr. Du musst das nicht mit dir allein ausmachen.
Fab : Also gut .
Kramt in ihrer Tasche und holt eine Dr Best Zahnbürste raus und streichelt diese liebevoll.
PT : Das ist eine Zahnbürste.
Fab : Aber nein, das ist viel mehr für mich. Schrubben ist eine sinnliche Befreiung meiner Seele. Dann bin ich frei und wenn ich einen Zentimeter Zahnschmelz abgerubbelt hab, dann belohne ich mich selbst mit einer Stunde Bergaufradfahren.
PT schaut ungläubig.
Tim : Sie sehen bei uns ist alles jut, jut.

Danach habe ich meine Praxis geschlossen, hab mich den Medikamenten zugewand und habe seitdem ein Pfeifen in den Ohren Es pfeift immer jut, jut .
Ich traue mich nicht mehr aus dem Haus, da ich Angst habe der Zahnbürste des Grauens auf der Straße zu begegnen.
Und Tierfilme mit Kühen kann ich mir auch nicht mehr ohne die schlimmsten Assoziationen ansehn.
Und dann heute das Horrorpaar im Fernsehn, ich muß mich sofort wieder einweisen lassen.
Macht die aus dem Fernseher weg. Anrufen sonst findet meine Seele keine Ruhe.
eine völlig verstörte Dr. Dr. Prof. Fronkenstein kurz leonie

Chichi hat gesagt…

@ Tonella

Herrlich! Habe eben Deinen Post in eurem Forum gelesen:

"Sie braucht nen Psychodoc und er ein paar aufs Maul."

Ein Satz, der sticht. Mit diesem feinen Leitsatz kann ich jetzt auch die restlichen Stunden bis Montag ertragen. Auch wenn das Geschehen im Haus gerade schon ein wenig gruselig ist. Brrrrr...

Vollhorst hat gesagt…

"Ich könnte Seiten schreiben darüber, was ich alles an ihnen unangenehm oder unsympatisch finde"

und ich würde es gern lesen, auch wenn ich hinterher vom Nicken ein Schleudertrauma hätte.

Danke, es macht jedesmal Spass hier zu lesen und meine Ansichten bestätigt zu bekommen!

Gisa hat gesagt…

Ich finde auch das Timmi raus soll, Fabienne hat Probleme mit Ihrem Selbstbewusstsein, ich denke das das auch an Timmi liegt.
Trotzdem fand ich Flos Aktion voll daneben, zumal er vor einigen Wochen selbst noch richtig gepredigt hat das David Frauen zum weinen bringt und das dies ein absolutes Tabu für ihn ist.
Mit der Aktion hat er sich in meinen Augen ein Eigentor geschossen.
Kritik oke aber nicht auf diese Tour.
Aber das ist glaube ich sein Problem, er drückt sich ständig davor den Leuten etwas ins Gesicht zu sagen.

Himbeertonella hat gesagt…

Chichi, dann melde dich doch auch dort an und poste mit. :)

Das gilt auch für dich, Vollhorst. (Geiler Nick :D )

SaraS. hat gesagt…

Na ja,Gisa,aber wenn man bedenkt,dass es der selbsternannten Ossifront (und da gehören Fabienne und ihr Timmähh nun mal zu) schittegal war,Jasmin warumauchimmer total fertig zu machen-zum heulen zu bringen...(und da hätten viele aufgegeben,so wie Jasmin immer angegangen wurde,ohne Grund)
es traut sich doch sonst keiner was gegen die zu sagen...sind ja immer zu zweit (bzw 4t-ink.Doggy und Stief)...
sie,Fabienne,holt die Tränen doch auch nur raus,wenn sie Zustimmung braucht...und dass das Paar die grössten Egoisten unter der BBsonne sind,obwohl Timmäh das noch bei Jasmin und böse-Rayo-weil nicht-gegen-Jasmin angeprangert hat...na ja.
Aber ne ganze Gruppe gegen eine ist ja auch so schön einfach.
Wenn dann einer ist,der richtig Kante bietet,Paroli,dann wird geheult um auf Mitleidsbonus zu machen...

Ich fand die Florian-Aktion gut (auch wenn ich mich frag,warum er das ausgerechnet Doggy erzählte) - trifft es doch endlich mal die absolut richten.

Chichi hat gesagt…

@ Tonella

Mal gucken, vielleicht mach ich das mal morgen. Könnte aber sein, dass ich den dortigen Timmy-Thread mit übellaunigem Worterbrechen überfluten werde, weee-ste, was-ich-meeeene ;)

Danke aber auf jeden Fall für die Therapie-Möglichkeit hier im Blog ;)

Anonym hat gesagt…

der größte Psycho im Haus ist doch Florian, das nervöse Frettchen, das sich ständig im Gesicht rum puhlt, wenn es nervös wird.

Also muss Ingrid raus, damit Florian am Montag freiwillig geht, da wäre ja schon mal viel gewonnen.
2 Psychos auf einmal weg.

Als nächsten dann Steve.

Christl, NICHT von der Post hat gesagt…

[tonella hat gepostet....
wenn das, was timmiwurst mit seiner Fabänne da treibt, wirklich Liebe ist,...

Die Beiden wissen nichts voneinander, sie reden nicht miteinander, sie verbringen keine Zeit miteinander ... :D ]

wenn ich mir das so durchlese komm ich zu ner echt interessanten erkenntnis: TIMMY LIEBT JASMIN!! *lol*

Gutemiene hat gesagt…

Mittlerweile halte ich Timmiwurst fuer kriminell. Der hat eine Gelddruckmaschine geheiratet. Die muss funktionieren und malochen gehn. Kein Wunder, dass die keinen Sex haben. Ich bin sicher, dass die morgen gehn, egal, wie das Voting ausfaellt. Dieses Arschloch hat sie gestern konditioniert wie ein Tier. Ich bin derart angewidert, dass ich keine Witze mehr reissen kann. Fabienne wird irgendwann zusammen brechen und gut, dass wir das nicht mitbekommen werden. Ich kotze immer noch ab.
Trotzdem: Daumen hoch fuer Anonyms Therapeuten-Beitrag!

Mond hat gesagt…

Wenn ich Fabännes Mutter wäre, bekäme sie nach ihrem Auszug am Montag^^ einen Gutschein fürs Frauenhaus.

Bei soviel Masochismus rollen sich mir die Fußnägel bis an die Brust!
Da könnte ich glatt zum Schwänzchenhasser werden - tzzzz.

Und was Timmy betrifft: Eine Reise nach Lynchistan ... Mann werden oder endgültig verkacken!

Die beiden sind Prototypen menschlicher Wesen, von denen ne ganze Kriegsfilmindustrie leben könnte.


Mond (vor Abscheu ein Jahr gealtert)

SaraS. hat gesagt…

Anonym,17. Juli 2011 00:10:00 MESZ

<---- wie kommst du auf das schmale Brett,dass Florian gehen würde wenn Ingrid rausgewählt wird?
Unsinn-würde er definitiv nicht.Schliesslich hängt er nicht nur mit ihr rum.Benson ist ja auch noch da-und da würde er ebenfalls nicht gehen wenn die demnächst gehen müsste...
Und liiert sind Ingrid/Florian auch nicht.

Zumal-würde Timmy NICHT gehen,käme auch Steve nicht mehr auf die Liste,das ist relativ sicher.Also könnte Steve nicht "der nächste" sein wenn er nicht auf die Liste kommt.Timmy raus-dann geht Zahnputzfabienne direkt mit,dann kommt Steve auf die Liste und dann-weiter sehen ^^

Timmy raus-kann er draussen weiter mit seinen unlustigen Sprüchen rumkaspern.

Schlaftablette hat gesagt…

Himbeertonella schrieb: "Der ist einfach nur ein nerviges Arschloch - und noch dazu eines, dass seinen Traum über das Seelenheil seiner Frau stellt."

Yep. Genau so ist es!

Und mir fällt bei den beiden auch auf, daß sie ganz oft die Schuld sich selbst gibt. Sie ist die Komische, sie die Nervige, sie die, die Timmys Traum nicht kaputtmachen will. Als wäre sie kein eigenständiger Mensch und nur dazu da, um seine Lust zu befriedigen.

Bezeichnend auch, daß Timmy nicht sagt "Komm, Schatz, wir gehen jetzt einfach raus. Es ist alles in Ordnung. Mach Dir keine Gedanken - ich liebe Dich!".

Nein, er sagt, sie soll doch ins Sprechzimmer gehen und daß sie wisse, daß er dann mitgehen würde. Damit schiebt er ihr den schwarzen Peter zu. Die Schuld dafür, daß sein scheiß Traum wie eine Seifenblase platzt.

Darüberhinaus fallen auch noch ganz oft seine Lobhudeleien auf alles auf. Genau diese Lobhudeleien sind es auch, die es Fabienne besonders schwer machen, ihren eigenen Standpunkt durchzusetzen. Wenn Timmy doch alles geilo, supi und boah ey findet, dann muß Fabienne ja schon denken, daß es an ihr liegt.

Hat jemand den Film "Gaslicht" ("Das Haus der Lady Alquist") gesehen? So kommt mir die Beziehung beiden vor. Timmy nutzt seine eigene Frau aus. Das ist verachtenswert.

big boring hat gesagt…

"Beim zappen schalte ich aus Versehn auf BB und was springt mich an : Timmy und Fabienne." (Beitrag von Leonie)
Wenn du heute einschaltest, siehst du eine zufriedene Fabienne, die gut gelaunt davon spricht, wie geil sie die durch BB gewonnenen Erfahrungen findet.
Dass sie dies alles mit einem aufgesetzten Lächeln und hysterischem Lachen begleitet, versteht sich von selbst.
Das wird für Uli eine der Herausforderungen seines Lebens. sie im Haus zu halten, wenn Timmymuh geht. Aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass Bewohner die kurz vor dem Suizid stehen, innerhalb weniger Minuten nach einem Sprechzimmeraufenthalt zu den glücklichsten Menschen des Universums werden.

Frau Echse hat gesagt…

ich hab das gestern live gesehen und bin gespannt, was davon in der tzf gezeigt wird.
fabi hatte abends einen richtigen nervenzusammenbruch mit greinen, babygeflenne und jeder mensch der sie auch nur einen hauch lieb gehabt hätte, hätte dafür gesorgt, dass sie sofort das haus verlassen kann.
timmi aber lebt seinen traum und hat sich dermaßen ekelhaft verhalten das mir die worte fehlen.
was sind das für kreaturen und warum ist fabien derart abhängig von so einer persönlichkeitsgestörten psychophatischen flachpfeife?
weil sie genauso ist?
trotzdem... ich denke da hätte bb eingreifen müssen und fabi zum selbstschutz rausholen müssen. die frau kann nicht mehr, und das schon lange. und nichts anderes hat florian versucht ihr zu sagen ...
notschlachten, alle beide punkt
und: ja, ich habe das erste mal in meinem leben angerufen und zwar um fabi und auch florian zu helfen, gegen tim