Sonntag, 28. November 2010

Die logische Konsequenz aus BB X

So würde es ausschauen, würde man das Konzept von BB X bei BB XI schlüssig fortsetzen.












Machbar wäre es, denn hey, in Deutschland gibt es genügend Russlanddeutsche, Polenlümmel, Bulgarenprengel und deutsche Kernasis, die sich für ein Projekt wie dieses sicherlich gerne zur Verfügung stellen würden. Und an völlig hirnentkernten Zuschauern sollte es auch nicht mangeln, wie Staffel X schon bewiesen hat. Aber wahrscheinlich würden sich selbst bei so einer Staffel der derben Boxerei noch Schwachpinsel finden, die eine "heilige Mission gegen das Mobbing" in das Gekloppe interpretieren könnten.

Nur so wäre die Messlatte noch höher zu hängen. Höher, schneller, weiter, härter, brutaler. Und es würde das beinhalten, nach dem die Zuschauer riefen. Extreme. Der ganze Sumpf ist abgefrühstückt. Poppen, Duschszenen en masse, Liebelei, Trennung, Gays, HIV - was bleibt noch, wenn normale Menschen nicht mehr ziehen? Genau, exzessive Gewalt. Vom Poppen zum Kloppen. Motto: BB - The Real Deal. Neonazis, Linksextremisten, Rocker, Ghettogang und alle treffen fein aufeinander. Zur besten Sendezeit, unzensiert, ungeschnitten.

Wundert euch nicht, dann exakt das ist der Weg, den Endemol logischerweise gehen müsste, wollen sie sich selbst toppen. Viel Spaß dabei.

Kommentare:

Bärlach hat gesagt…

Wäre geil. Durch Konflikt entsteht wahres Miteinander oder blanker Hass. Konfliktvermeidung bedeutet Gleichgültigkeit oder Wegschauen und hat rein gar nichts mit Toleranz zu tun.

Happy hat gesagt…

Ich finde persönlich, dass zu wenig Gewalt im TV gesendet wird.

Es sollte ein neuer Spartensender von RTL2 eröffnet werden mit dem Namen "Neandertaler TV".

Big Brother "Vom Poppen zum Kloppen" ist nur ein kleiner Bestandteil. Warum nicht die Koreaner etwas anfeuern und direkt ihren Lauf durch Minenfelder übertragen?

Neun Life könnte gleich vor Ort Überreste der Soldaten versteigern. Wer will die Hand mit Ring? Wer will die Schuhe oder ein Stück Gehirn?

Ob Korea, Afghanistan, Irak, Afrika. Lizenzen für Kriegsschauplätze müssen endlich für das Fernsehen versteigert werden. So wäre auch die Finanzierung für die nächste Waffenlieferung sicher gesellt. Natürlich nur Qualitätsarbeit aus Deutschland. Werbeeinblendungen über Waffenart und Eigenschaften dürfen nicht fehlen. Nahaufnahme "Made in Germany". Bild & Co. müssen natürlich auch ganz vorne mit dabei sein, um Blutspritzereien gleich im online Format zu veröffentlichen und die Massen gegeneinander aufzuhetzen.

Die Schüler jeder Schule sollten mindestens eine Stunde pro Tag Neandertaler TV sehen, Altersfreigabe ab 5. Alkohol und Zigaretten sind Pflicht. So lernt die nächsten Generation wie man "richtig" mit Konflikten umgeht.

Reden, Kommunikation, Solidarität, Liebe, Familie, Zuneigung, Respekt, Toleranz sind völlig überbewertet. Immer schön auf die Fresse rauf .............

hobbitt hat gesagt…

Happy= Forenboy??lol
Aber warum Russen oder Bulgaren oder Polen?
In DE sind es doch die Moslems die so drauf sind.( natürlich nicht alle)
Selbst du würdest doch so manchem gerne den Kopf abschneiden und reinscheixxen.
Mit den richtig gecasten "Verbrechern" würde das bei uns zwischen Deutschen und Moslems genau so passieren.
Einmal das wort MAMA negativ verwendet-was moslms ja sehr gerne tun gegenüber Deutschen--hier ein lustiger link dazu
http://www.youtube.com/watch?v=da-mnKws6n0
und ab geht die Lutzi.
Oh mann, warum seid ihr nur so gewaltverherrlichend.
Redet miteinander-lol

Anonym hat gesagt…

Ach komm, das ist doch auch alles gestellt.
Alles scripted Reality. Das können die in Russland doch schon lange.

jef1 hat gesagt…

@ Happy (28. November 2010 16:53:00 MEZ):
Wunderbar sarkastisch überspitzt und treffend auf den Punkt gebracht! Ich ziehe meinen Hut :D!


@ Bärlach (28. November 2010 15:12:00 MEZ):
Ist es das wovon Du träumst? Nach Deinen Äußerungen kann ich kaum etwas anderes Vermuten.

#Bärlach hat gesagt:
#Wäre geil. Durch Konflikt entsteht wahres Miteinander oder blanker Hass.#

Fühlst Du Dich WIRKLICH ECHT so richtig wohl in Deiner Schwarz-Weißen Welt?:
110 %iges #wahres# Miteinander (sollte ich besser sagen: Mitläufertum?) oder #blanker# Hass?
Allein der Ausdruck #blanker Hass# lässt mich Schaudern: Er beinhaltet doch schon die Bereitschaft zum Äußersten zu gehen.
Mit der Idee von BB hat das (so hoffe ich) nichts mehr zu tun!
Für Fans von RL-Gewalt gibt es (so weit ich weiß) eine eigene Community und (leider) auch genügend Filmmaterial.

#Bärlach hat gesagt:
# Konfliktvermeidung bedeutet Gleichgültigkeit oder Wegschauen und hat rein gar nichts mit Toleranz zu tun.#

Es mag Dir, lieber Bärlach, vielleicht entgangen sein: Aber ‚Konflikte’ können (und sollten) verbal, v.A. FAIR AUSGETRAGEN und AUSDISKUTIERT werden!
Wenn man nicht zu einer einvernehmlichen Ansicht kommt, wird (im Idealfall) ein Kompromiss gefunden. Sollte der nicht zustande kommen, beschließt man eben, sich nicht zu mögen und sich aus dem Weg zu gehen.
Jeder weitere Übergriff einer beteiligten Person (z.B. üble Nachrede, Bedrohung, Verleumdung, Körperverletzung, sexuelle Belästigung etc.) ist dann üblicherweise Sache der Staatsanwaltschaft.

Das Verhalten, das Du im Zusammenhang mit BB in so abwertender Weise unter #Konfliktvermeidung# subsumierst, entspricht den normalen Regeln menschlichen Miteinanders in einer Welt, die eben NICHT aus Schwarz und Weiß besteht, sondern aus Grautönen!
Und genau diese verschiedenen Grautöne will ich bei BB sehen!!!

Liebe Grüße @All & Gute Besserung @Bärlach
jef1

Anonym hat gesagt…

Also! Ich als Freigeist & Individualist bin wieder totally Bärchens Meinung.

Ich fände BB XI à la SAW wäre eine suuupi Idee. Es muss ja nicht gleich das Ableben eines Kandidaten bedeuten, wenn er mal nicht abwäscht - aber so eine schicke Bärenfalle am Unterschenkel, weil man halt sauer auf jemanden ist... Da kann dann wenigstens nicht von Konfliktscheue gesprochen werden!

Bärlauch, Du altes Kettensägenmassacker, Du regst meine Fantasie an! Wie könnte man den Hass aufeinander schüren, damit die Kanditaten nicht als gleichgültige, intolerante konfliktvermeidende Wegschauer gelten und wir Blut spritzen sehen... Du! Da müssen ein paar waschechte Konflikte her! Du hast Dir bestimmt schon in Deinem "Geist ohne Grenzen" ein paar zurechtgebastelt, nä? Und testest sie schon an Deinen Mitmenschen aus? Ouuu... mir geht gerade einer ab...

Du, Bärchen! Man könnte den Kühlschrank abschließen und den Schlüssel in einen Kandidaten einnähen. Das gibt Zunder! Und ein Straftribunal muss her! Wenn jemand aufmuckt muss der Rest der Truppe sich miesefiese Strafen ausdenken und der, der sich die fiesestemiese Strafe ausdenkt, der hat einen gut!

Man könnte auch kleine Zeitbomben verteilen, die ganz doll weh tun, wenn sie hochgehen. Und die Kandidaten entscheiden, wer's ausprobieren muss! *jauchz! Da findet man dann ganz schnell raus, wer eher nicht so der Überflieger in der Gruppe ist.

Oh Bärlachs, das hat mich jetzt alles total angeturnt. Ich stell mir nun vor, wie wir beiden Freigeister uns unsere kleine rosa Welt voller Hass, Streit und Blut zaubern. Nur Du und ich.. Arm in Arm...

Ouuu..

Sarah hat gesagt…

Also bei den musikalisch untermalten Zusammenschnitten sind glaub ich einige "Spaß-Catchereien" dabei und da scheint es auch sowas wie ne Stunt-Show gegeben zu haben.

Interessant finde ich dagegen die Szene aus Russland, da sieht man nämlich die gleiche Masche wie in BB X: Ich halte mich überall raus so lange es mich nicht betrifft. Dieses Phänomen scheint also nicht -wie so oft vermutet- ein Überbleibsel unserer Geschichte zu sein.

Melanie R. hat gesagt…

Warum tritt der bespackte Polacke eigentlich die Tür ein? Die war doch offen^^

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Man, im Ostblock-BB geht`s ja zu wie auf Hamburgs U-Bahnhöfen. Der Kriminalpsycholge, vom Kriminalpsycholgischen Institut in Niedersachesen, Doktor Professor Pfeiffer(der heißt wirklich so), würde sagen:" Wenn der Igor mit der Olga auf der Matraze - gibt`s danach was auf die Fratze".

Cccatch hat gesagt…

@Melanie R.

"Bespackte" ja. Aber "Polacke"?? Du weisst, dass das ein Schimpfwort ist?

Find ich kacke!

jef1 hat gesagt…

Hallo, Himbeertonella und -toni!
Mal zu was ganz Anderem: seid Ihr von diesem neuen Gesetz http://www.heise.de/newsticker/meldung/Blog-macht-wegen-neuem-Jugendschutzgesetz-dicht-Updates-1144566.html eigentlich auch betroffen, oder wegen Standort Istanbul gefeit?
Wie auch immer: ich fände es interessant, hier mal darüber zu diskutieren ;)!
Liebe Grüße
jef1

Aion hat gesagt…

Die logishe Konsequenz auf RTL II.

Wie man sich korrekt und konsequent verhält, sah man nun hingegen beim ZDF (Gottschalk) Wetten dass...?

Das auf RTL II eine Sendung wie Wetten dass, nach dem Unfall NICHT abgebrochen worden wäre, dazu gehört wohl keine große Fantasy.....und Alex und die verbliebenen Klausianer sitzen sicherlich verwundert in Ihrem stillen Kämmerlein und wundern sich über die "Infowelle" dezeit (die natürlich AUCH dem Ausschlachten dient) und sagen sich:

"Worüber regen die sich alle auf ? Es war doch nur ein Spiel - Er hat sich darauf eingelassen und hätte jederzeit die Sendung verlassen können......DAS IST UNTERHALTUNG, in Wirklichkeit war der Unfall eh nur ein Fake und dem Wettkandidaten geht es gut"

Anonym hat gesagt…

@ Aion , ich finde es ganz schön vermessen, dass Du Dir soviel Hellsicht zutraust um zu Wissen ! was andere Menschen denken.
Alle über einen Kamm zu scheren ist immer scheisse und du bist grad ein Paradebeispiel für Dummgeschreibsel.
Die gibt es hier wie auch bei dem Stamm der Klausianer.
Ich wünsche dem Wettkanidaten alles erdenklich Gute
LG evedallas
Ps Viele Grüße an P & T
nicht zu verwechseln mit C & A

Anonym hat gesagt…

@ Aion

Bist Du sicher das die Klausianer ZDF schauen ??

...................................
Schlimmer Unfall :-((
Ich hoffe das Samuel sich erholen wird.
Ein hoher Querschnitt muß die Hölle sein

Aion hat gesagt…

@evedallas

Wohl Dem, der den Sarkasmus erkennt :-)

Ich sehe für mich nun einmal deutlich den Unterschied, bei den Programmverantwortlichen (u. Moderatoren / Fans) zwischen Sendern wie ZDF und RTL II. (Oweh, schon wieder so eine Verallgemeinerung ! Welch Frevel)

Die überspitzte Darstellung hinsichtlich Zuschauern, wie der Gruppierung "Klausianer" bedarf denke ich, trotz Verallgemeinerung keine Hellsicht meinerseits, waren solche und ähnliche Äußerungen Querbeet in Foren, wie auch BBR als Rechtfertigung für das Geschehen in BB X um speziell den Reutlinger lang und breit genug zu lesen.

Die Schein-Kehrtwende seitens RTL II ändert wohl nichts daran, dass der Sender lang genug kläglich versagte, wenn es darum ging, bei einem Format wie BB dann einzuschreiten, wenn es wirklich Not tat. Getätigte Aussagen vieler Fans, die dieses Geschehen als nicht "so wild" und....."Spiel / Unterhaltung" als sehenswert rechtfertigten runden das Ganze nur ab.

Ja, es ist wahrlich vermessen von mir, (sogar ohne Kristallkugel) solchen Dünnpfiff von mir zu geben. Aber weißt Du was ? Egal, meine Meinung, denn wie es auf der Gegenseite (RTL II / Klausianer) verhält, kann ich ja nicht wissen und darf daher meine Meinung nicht ohne Mob-Unterstützung posten. Die Erfahrung von BB X hat uns schließlich alle nichts gelehrt.


@Anonym 2010 07:29:00

Bevor ich wieder gemaßregelt werde *g*...natürlich gibt es auch unter den Klausianern Zuschauer, die auch ZDF, ARTE usw. schauen, aber dazu reicht meine Hellsicht nicht aus. Das sich diese Gruppierung verallgemeinert, allerdings an Zank & Streit und angesichts des Zuspruchs für Typen wie Rene (BB X) möglicherweise auch mehr ergötzt, halte ich für mich als ersichtlich. Sowas wie "Unfallgaffer" gibts ja nicht und gehören als Bezeichnung sicher ins Reich der Fantasy.

Was Samuel, den Wettkandidaten betrifft, so kann man Ihm nur das Beste wünschen. Das dieser Unfall schlimm ist, steht außer Frage, war für mich aber zugleich denkwürdig im Verhalten und Umgang mit dem Thema derzeit, im Vergleich zu BB, auch wenn dort bisher noch keiner um Leib & Leben fürchten mußte, wohl aber SEHR HÄUFIG, auf Moral geschi.... wurde und dies nicht nur seitens der "Macher".

adamdenver hat gesagt…

@ evedallas 8. Dezember 2010 22:38:00 MEZ

Halt mal den Ball flach...

Aion weiß wie wir alle, wie die Klausianer ticken: wie Zeitbomben.

Er wollte dich sicher nicht persönlich treffen.

Anonym hat gesagt…

wen es interessiert, hier as ominöse Intervew mit dem Nacktmull: http://rutube.ru/tracks/3862372.html

Schlaftablette hat gesagt…

Radio-Interview mit Klaus

Australia aus München hat gesagt…

Liebe Himbeeren,

liebe Schreiber,

wünsche ein frohes Weihnachtsfest und
ein gutes neues Jahr.!!!!

Bleibt alle gesund,humorvoll,und vielleicht wieder ein fröhliches Hallo im nächsten Jahr.

Viele liebe Grüsse

Australia

Anonym hat gesagt…

echt krass was da abgeht !!! Aber das Glatze im letzten Video auf die Esse bekommt war nicht vorauszusehen ... lol

Anonym hat gesagt…

Ich wünsch Euch Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr.

Vielen Dank für Eure Beiträge.

missmel hat gesagt…

huhu...lebt ihr eigentlich noch?

Schlaftablette hat gesagt…

Liebe Himbeertonis! Auch wenn das Blog momentan nicht aktiv ist, möchte ich Euch trotzdem auf diesem Wege ein schönes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen! Laßt mal wieder was von Euch hören! :)

hobbitt hat gesagt…

Was denn los bei euch? seit wochen keine News.
Klaus ist nicht im Dschungelcamp!!!!!!! für mich DIE nachricht des neuen Jahres.
Huuuurrraaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!

Anonym hat gesagt…

Frohes neues euch beiden :))

Was ist mit dem Blog?
Schaut ziemlich verweist aus.
Grüssle, Eve

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Hallo Leute, in der Hamburger Morgenpost steht, das "Sexy Cora" nach einer Brust-OP im künstlichen Koma liegt:http://www.mopo.de/2011/20110112/hamburg/panorama/herzstillstand_nach_busen_op.html

Zuerst dachte ich, dass es wieder irgendein billiger Werbegag in Zusammenarbeit mit der MOPO ist, leider scheint dies aber nicht so. Ich wünsche ihr, dass sie die schlimme Situation überlebt.