Freitag, 19. November 2010

Forenboys Unterschichtenwelt

So, Kinners, die unlustige Tonella ist mal wieder am Start, und sie hat euch etwas mitgebracht.

Ab heute werden wir keine Kommentare mehr von dem User Forenboy freischalten. Jaja, Zensur und so. Aaaaber, und das ist ein ganz liebes "aber" und soll nur zeigen, dass wir dem Mitteilungsbedürfnis von Forenboy keinen Einhalt gebieten wollen, sondern es nur satt sind, dass er unseren Blog vollspamt:

wir haben ihm sein eigenes Blog gebastelt.

Unter:

www.forenboys-unterschichtenwelt.blogspot.com

kann euch Forenboy - sobald er mir eine gültige Mailadresse mitgeteilt hat - ab sofort über BB, über Atommüll und Terrorgefahr informiert halten. Und wir wenden uns wieder Lustigerem zu.

Nein, diese Tatsache ist nicht mehr diskutierbar und ja, es geht von mir aus. Mir geht das Geschwaller nämlich auf den Nerv.

Also, Forenboy, frisch fromm fröhlich frei ans Werk - aber nicht mehr hier.

Liebe Grüsse,

eure Unterschichtentonella.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Gelobt sei der Herr Mocke!

Der Forenboy-Blog gefällt mir übrigens inhaltlich bisher sehr gut!

hobbitt hat gesagt…

Ganz grosses Kino. Gratulation zu dieser Entscheidung. Danke Himbeeren

egal hat gesagt…

wenn ick nicht hetero wäre, würde ich dich heiraten liebe Tonella. Thumbs up

Anonym hat gesagt…

DANKE! Ganz großes Tennis!

Anonym hat gesagt…

Schön gelöst Tonella, du kannst ja richtig witzig sein ;-)

BlueBoy hat gesagt…

RIESENTENNIS! Tonella ich will dich!

heike hat gesagt…

Danke dir Tonella,
es ist eine weise Entscheidung

Du sprichst hier vielen aus dem Herzen.

ich freue mich auf die besseren Zeiten mit Euch.

und dir Anymus
vom 19. November 2010 21:40:00 MEZ

wer lesen kann ist klar im Vorteil, es war Tonella und nicht Toni/Mocke

Anonym hat gesagt…

Tonella for President!

Anonym hat gesagt…

eine nette Geste von Dir Tonella und eine gute Lösung für ForenBoy. So braucht er sich nicht mehr mit uns Unterschichtlern herum zu schlagen und kann sich mit Gleichgesinnten auf hohem Niveau in seinem eigenen Blog austauschen.

Schlaftablette hat gesagt…

Gratuliere zu dieser vernünftigen Entscheidung, liebe Himbeertonella! Das war schon längst überfällig.

Wenn eine Person fast ein Drittel aller Kommentare schreibt (wie im letzten Beitrag zu Borris Brandt), ist das zwar ungewöhnlich, aber nicht per se schlimm.

Schlimm wird es dann, wenn eine über alle Maßen penetrant auftretende und Sachlichkeit nur vorgaukelnde Person (so jedenfalls mein Eindruck) die Bedürfnisse anderer User nicht respektiert und Beschwerden über das eigene Auftreten sogar in geradezu asozialer Art und Weise ignoriert.

Spätestens dann, wenn das Miteinander innerhalb eines Mediums ins Wanken gerät und eine Person die Stimmung mehrerer oder gar aller User maßgeblich zum Negativen beeinflußt, muß moderiert werden!

Das ist übrigens nicht nur bei Blogs so. ;)

Anonym hat gesagt…

diskussionen um oder über bb war ja ok, aber seine ständigen news zwischen drin von seinen drittseiten ging mir dann doch aufn sack.

wenn ich news haben will besuche ich die bekannte wurstblattseiten.

Himbeertonella hat gesagt…

Allerdings gilt auch weiterhin: Forenboy ist hiermit nicht zum fröhlichen Dissen freigegeben und Beleidigungen gegen ihn werden wir ebenfalls nicht freischalten.

Aber nachdem sich hier Stammschreiber in Scharen verabschiedet haben, stellt sich für mich die Frage: wie lange ist das für uns noch tragbar? Und welchen Stellenwert räumen wir ihm hier ein? Und da war für mich die Antwort: keinen grösseren als dem Rest unserer Schreiber/Leser. Deswegen dieser Schritt - nachdem mehrmalige "Warnungen" nicht wahrgenommen wurden.

Anonym hat gesagt…

Himbeertonella, du bestätigst doch mit deiner selten dämlichen Reaktion, wie recht Fore hatte mit seiner Einschätzung von BigBrotherFans.
Oder war es dir einfach zuviel Arbeit, die Posts frei zu schalten?

Aber außer über andere herzuziehen kann "der Rest der Schreiber" doch wohl nicht.
Fore war doch einer der wenigen, der überhaupt noch was getextet hat.

Und wer will denn 4 Monate nach dem Ende immer noch über BB reden?

jef1 hat gesagt…

Liebe Tonella!
Das war eine echt klasse Idee von Dir! Eine weise und salomonische Entscheidung (Mädels können sowas eben;)! DANKE!!!
Ganz liebe Grüße
jef1

Himbeertonella hat gesagt…

Anonym hat gesagt:
*
Oder war es dir einfach zuviel Arbeit, die Posts frei zu schalten?...*

Ja. Genau. Das war`s. Ich wurde schon wieder durchschaut. Verdammte Tat.

Anonym hat gesagt…

So und nun?
Sehr viele hatten sich hier darüber beschwert das sie vom BBR gesperrt wurden. Und meistens zu Recht.Nun sperren die Tonis auch und es wird bejubelt. Endlich versteht man hier in Ansätzen, das auch das BBR auf manche Hörer oder Schreiber gut verzichten kann. Wie wäre es mal mit einer öffentlichen Entschuldigung?

Was aber für den Blog und seine weitere Daseinsberechtigung noch wichtiger wäre:
Lasst doch bitte die abstrusen Beleidigungen gegenüber euren Schreibern. Oder auch Schreibern in anderen Formaten.
Wenn euch ein Kommentar nicht gefällt, kann man den unveröffentlicht lassen. Redet zur Sache aber nicht über das Unvermögen eurer Schreiber!

Himbeertonella hat gesagt…

Anonym hat gesagt:

*Wie wäre es mal mit einer öffentlichen Entschuldigung?*

Bei wem? Forenboy? BBR-Alex? Wie du magst, ich bin ja schliesslich höflich.

Forenboy, es tut mir leid, dass wir dich nicht mehr freischalten, nachdem wir dich mehrmals darum gebeten haben 1. unsere Schreiber nicht ständig herabzusetzen und zu beleidigen und 2. den Blog vollzuspammen.
Alex, es tut mir leid für... was auch immer der anonyme Schreiber gerne hätte, was mir leid tun sollte. Aus tiefster Seele, ehrlich.

Barry hat gesagt…

Danke Tonella, besser spät als nie. Und full quote Schlaftablette.

Anonym hat gesagt…

Ganz großes Damentennis!
*hüpf*hüpf*spring und Yippieyayeah, Schweinebacke!
:-)

Schade nur, dass bereits so viele tolle Schreiber fortgegrault wurden.

Anonym hat gesagt…

@ Anonym 19. November 2010 23:54:00 MEZ

### "Himbeertonella, du bestätigst doch mit deiner selten dämlichen Reaktion, wie recht Fore hatte mit seiner Einschätzung von BigBrotherFans." ###

Ja, wir sind alles Arschlöcher - ich hab es oft genug gelesen...

Gib Rehtorb hat gesagt…

Auch von mir ein großes Dankeschön!
Das war die richtige Entscheidung.

Darkie hat gesagt…

Liebe Tonella,
ich denke, dass die Entscheidung schon lange fällig war. Danke Tonella.

Es sind schon genug alte Stammschreiber wegen Forenboy weg aus dem Block und vielleicht, ich hoffe es zumindest, kommen sie jetzt wieder hier her zurück.
Ich schreibe hier zwar nicht oft, aber ich lese regelmäßig hier mit.

Und zu den beiden Anonymen vom 19. November 2010 23:54:00 MEZ und vom 20. November 2010 01:33:00 MEZ :
Forenboy ist selber schuld, dass die Himbeeren, i diesem Fall Tonella, dass jetzt auf diese Weise regeln.
Auch mir ist seine UNEINSICHTIGE Art, die er an den Tag legte, mächtig auf die Eierstöcke gegangen und es hat viele Themen kaputt gemacht.

wassermann11 hat gesagt…

Apropos Themen:

Wie wäre es mit einem neuen, oder soll diesem FB hier noch tagelang gehuldigt und sein Tun thematisiert werden?

Das wäre doch wirklich zu viel der "Ehre".

Anonym hat gesagt…

So stelle ich mir den typischen BBler vor: selber nur Scheiße labern und andere daran hindern zu dokumentieren, was für armselige Würstchen sie doch sind.

Hier wird doch nur noch Müll verzapft und selbst den Himbeeren fällt nur noch erbärmlicher Mist ein.

Ich muss meine Meinung zu Mocke und seiner Tonella erheblich ins Negative revidieren, soviel Unsinn hätte ich euch niemals zugetraut.

Anonym hat gesagt…

Vielleicht denkt mal einer darüber nach, dass BB endgültig vorbei zu sein scheint, und es nichts mehr zu diesem Thema zu sagen gibt, aber soweit könnt ihr wohl nicht einmal denken, ich nenne das merk befreit.

wassermann11 hat gesagt…

täusche ich mich oder "spämmen" gerade die anonymen hier das Blog voll, auf die FB doch immer so geschimpft hat - Jungs und Mädels mit namen Anonym, ihr merkt auch gar nichts mehr - gelle? warum schimpft ihr denn so auf die "Unterschicht"? Geht doch in FB neues Blog mit dem sicherlich weitaus gehobenerem Standard - ähm - Niveau.

Anonym hat gesagt…

#Anonym hat gesagt...
Vielleicht denkt mal einer darüber nach, dass BB endgültig vorbei zu sein scheint, und es nichts mehr zu diesem Thema zu sagen gibt, aber soweit könnt ihr wohl nicht einmal denken, ich nenne das merk befreit.#

Da tust jetzt aber Forenboy keinen großen Gefallen, denn das Thema BB ist für ihn immer noch sehr relevant, brachte er es doch auch bei anderen Themen immer wieder ein.

Zudem, woher nimmst Du Dir das Recht zu bestimmen, über welche Themen wir hier schreiben?

Anonym hat gesagt…

19. November 2010 23:54:00 MEZ
20. November 2010 16:11:00 MEZ
20. November 2010 16:14:00 MEZ

Jetzt trollt sie anonym weiter...

Anonym hat gesagt…

Ja Forenboyerin, wir sind Arschlöcher, merkbefreit, dumm, faul und Unterschichtler - und das ist auch gut so.

Gehst du jetzt bitte in dein neues "Zuhause"!

Anonym hat gesagt…

BB ist vorbei. In sämtlichen Foren hat das Interesse an BB sichtlich nachgelassen. Da ist es ganz natürlich, dass auch hier im Blog weniger geschrieben wird. In der Vergangenheit, als das Interesse noch groß war, gab es einen gemeinsamen "Feind", nämlich Klaus und seine Trabanten. Über die konnte man herrlich ablästern. Der Drop ist gelutscht, und das so oft, dass er einfach kein Aroma mehr hat und nicht mehr schmeckt.

Was bleibt? Immer interessant ist es, über einen User herzuziehen. Sowas zieht in jedem Forum und erhöht den Traffic merklich. Das sieht man auch hier im Blog sehr deutlich.

Jetzt zu behaupten, FB sei die Ursache dafür, dass so viele User hier nicht mehr geschrieben haben, halte ich für - drücken wir es mal freundlich aus - undifferenziert. Ohne ihn wäre hier doch total tote Hose gewesen.

Selbst Himbeertoni und Tonella haben sich in den letzten Wochen rar gemacht. Diese beiden geben immerhin niemandem die Schuld dafür sondern sagen, dass es für sie im Moment wichtigeres zu tun gibt. Es ist doch gar nicht so schwer, so ehrlich zu sein?

hobbitt hat gesagt…

LOL- Ich frage mich warum diese vielen "anonymen" so beleidigt sind.-das mit der Sperrung im BBR zu vergleichen, find ich am lustigsten.
War es nicht so, das "nur" Antiklausis gesperrt wurden? Bzw. ihre Komentare nicht freigeschaltet wurden? Hat BBR für diejenigen einen eigenen Blog eingerichtet? manche Leute sind echt komisch drauf.

Was ist denn eigentlich aus der Kauflandanzeige gegen PornoKlaus geworden? (um mal wieder zum "Thema" zurückzukommen ;-)

Anonym hat gesagt…

Wie sagte Fore immer?

BB ist ein Unterschichtenformat von einem Gossensender.

Recht hat er!
Ich sage: dieses Blog steht BB inzwischen in nichts nach.

mondenkind hat gesagt…

Bin wieder da, Himbeeren.
Danke

Mondenkind,
das nicht die Fresse halten will

Himbeertonella hat gesagt…

Witzig. Immer, wenn man Forenboy nicht freischaltet, kommen ganz zufällig lauter anonyme Kommentare, die sich alle ein bisschen wie er anhören. <3

Anonym hat gesagt…

Tonella, es war doch klar, dass das FB-Gesabbel weitergeht ;-)

Anonym hat gesagt…

in einem anderen Forum wird grad über Trollerei diskutiert. Jeder wirft dem anderen vor, ein Troll zu sein *g*

ich persönlich halte FB durchaus für eine Art Troll. Aber ich halte auch all jene, die jetzt ganz scheinheilig hier auftauchen und nichts anderes zu tun haben, als auf einen User einzuprügeln, der hier gesperrt ist, für - sagen wir mal - Trolltrainees *g*

Anonym hat gesagt…

@wassermann11 20. November 2010 16:30:00 MEZ

Das sind doch ganz offensichtlich alles Beiträge von FB...

Anonym hat gesagt…

Bemerkenswert ist, dass in diesem Thema in weniger als 24 Stunden mehr Posts verfasst wurden, als in Tonellas "Tarzan" in 18 Tagen........

Forenboy sorgt sogar mit abwesenheit für gute Quoten!

Auf den sollte RTL II mal ein Auge werfen.

Anonym hat gesagt…

Himbeertonella hat gesagt...

Witzig. Immer, wenn man Forenboy nicht freischaltet, kommen ganz zufällig lauter anonyme Kommentare, die sich alle ein bisschen wie er anhören...


Es bleibt die Frage, von wem diese Beiträge stammen. Von FB, von Usern, die mit FB sympathisieren oder von Usern, die mit euch Himbeeren und dem ganzen Blog ein Problem haben (früher nannte man sie auch Klaus-Pros).

Was FB angeht, so hättest du diese Frage ausschließen können, indem du diesen Blogbeitrag zum Thema FB erstellt hättest, bevor du FB gesperrt hast. Ihn zu sperren und dann über ihn herzuziehen, nenne ich nicht unbedingt fair oder mutig.

Barry hat gesagt…

Solange der Spinner hier weiter anonym weiterschwallt, sollte sich auch keiner wundern, dass auf den armen Jungen "eingeprügelt" wird.

Der Knüppel kann eigentlich gar nicht groß genug sein, nachdem was der arme Boy hier über Monate hinweg abgezogen hat.

Den Schuh müssen sich zum Teil allerdings auch die Blogbetreiber anziehen, da sie FBs Treiben viel zulange tatenlos zugeschaut haben, bzw. ihn gewähren liessen.

Anonym hat gesagt…

# Anonym hat gesagt...
in einem anderen Forum wird grad über Trollerei diskutiert. Jeder wirft dem anderen vor, ein Troll zu sein *g*

ich persönlich halte FB durchaus für eine Art Troll. Aber ich halte auch all jene, die jetzt ganz scheinheilig hier auftauchen und nichts anderes zu tun haben, als auf einen User einzuprügeln, der hier gesperrt ist, für - sagen wir mal - Trolltrainees *g*#

Also, unter "Einprügeln" verstehe ich etwas ganz anderes. Forenboy ist in diesem Beitrag nun mal das Thema und ich finde die Beiträge/Meinungen zu ihm und zu seinen Verhalten hier noch sehr human. Da mussten wir uns von ihm ganz andere Beleidigungen und Behauptungen über unser Privatleben etc. anhören.
Es heißt ja "wie es aus dem Wald herausschallt ..." - aber die Beiträge der Befürworter der Sperrung sind doch harmlos. Da haben die anonymen Fans von Forenboy schon mehr in die Kloschüssel gegriffen.

Himbeertonella hat gesagt…

Anonym hat gesagt:

*Was FB angeht, so hättest du diese Frage ausschließen können, indem du diesen Blogbeitrag zum Thema FB erstellt hättest, bevor du FB gesperrt hast. Ihn zu sperren und dann über ihn herzuziehen, nenne ich nicht unbedingt fair oder mutig.*

Was du allerdings zu vergesse scheinst, ist, dass ich ihn schon vor Wochen gewarnt habe - dies aber gekonnt ignoriert wurde.
Ja sag mal, hab ich denn die Teita kaputt, dass ich ihn dann weiter hier rumwüten lasse? Und ich habe an mich nicht den Anspruch, in dieser Sache fair zu sein. Er hat den Bogen überspannt und gut ist.
Und es gilt immer noch: es werden keine Beleidigungen ihm gegenüber freigeschaltet, sondern diese kommen sofort in den Orkus. Im Gegensatz zu der "Schelte", die ich jetzt dafür kassiere. Damit kann ich allerdings gut leben. :)

heike hat gesagt…

anonym 20. November 2010 19:37:00 MEZ

wieso sollte das tonella tun

schon lange wurde FB gebeten sich etwas zurückzunehmen, mal höflich, mal bestimmender.
Sie wollte nicht, also was soll dann noch darüber diskutiert werden?

Anonym hat gesagt…

Himbeertonella, du musst wissen was du tust. Ich hätte das anders gelöst.

Ich hätte entweder angekündigt, FB in einer Woche zu sperren und bis dahin allen, die Spass dran haben (einschließlich FB) die Möglichkeit gegeben, sich dazu auszulassen oder ich hätte ihn gleich gesperrt und damit aber auch das Thema ad Acta gelegt. Sollen die, die sich darüber auslassen wollen, das in seinem Blog tun (den ich an seiner Stelle allerdings nicht nutzen würde).

Ihn zu sperren und allen (außer FB) nun zu gestatten, sich zu dem Thema auszulassen, nenne ich feige. Da war ja selbst Klaus, der seine Schimpftiraden abließ und sich dann feige ins Schlafzimmer zurückzog viel mutiger als ihr. Ihr wollt hier eure Schimpftiraden ablassen und FB keinerlei Möglichkeit bieten, sich zu verteidigen. Habt ihr das wirklich nötig?

Wenn ihr keinen Bock auf FB habt, dann ist das euer gutes recht. Aber dann macht doch einfach ein neues Thema auf, und diskutiert darüber.

Himbeertonella hat gesagt…

Lieber anonymer Freund,

1. du glaubst doch nicht wirklich, dass FB sich hier nicht selbst äussert, wenn auch anonym?
2. Ob du es glaubst, oder nicht, unter dem Nick "Forenboy" hat er sich zu diesem Thema noch nicht ein einziges Mal geäussert. Denn: siehe Punkt 1.

Anonym hat gesagt…

liebe Himbeertonella, wenn du doch ankündigst, dass du seine Beiträge nicht mehr freischaltest, dann ist es doch logisch, dass er auch nicht mehr hier als FB postet. ??

Ich muss sagen, ich schnall das nicht so recht. FB ist ein einziger User. Alle User hier hatten in der Vergangenheit genügend Gelegenheit, ihm ihre Meinung zu sagen. Sie waren ja durchaus in der Überzahl und haben diese Gelegenheit doch durchaus auch genutzt. Ihr tut jetzt grad so, als ob FB ein Monster wäre, dem ihr alle unterlegen seit und dem ihr nur eure Meinung sagen könnt, indem ihr ihn sperrt *g*

... just my 2 cents ...

Anonym hat gesagt…

@Anonym 20. November 2010 21:06:00 MEZ

Es geht nicht um überlegen oder unterlegen, auch nicht darum, ob FB ein Monster ist.

FB ist ein Psycho, der sich hier wie ein Geschwür ausgebreitet hat und den Lesern einfach auf den Sack ging - auf ziemlich asoziale Weise.

Darauf wurde er mehrmals hingewiesen, hat er drauf geschissen, darum ist er jetzt raus - wie im richtigen Leben.

Ich sehe es wie Tonella: Diskussion Ende!

ForenBoy hat gesagt…

Nur damit keiner auf die Idee kommt, ich habe Harakiri begangen:

1. die angebliche Warnung von Himbeertonella muss ich übersehen haben, und wenn sie Wochen zurück liegt, ist sie noch lächerlicher als die armseligen Beiträge von den Klaus-Antis hier, die sich geben wie Klaus-Pros.

2. Wenn sich einer von meinen Beiträgen beleidigt fühlte, dann ist es allein sein Problem, denn es war keine Absicht meinerseits, denn Namen habe ich im Gegensatz zu fast allen hier, im Kontext meiner Bewertungen zu BB NICHT genannt, obwohl ich viele nennen könnte.

3. den Himbeeren scheint die Kreativität abhanden gekommen zu sein, einen so unsinnigen Blogbeitrag hätte ich von ihnen nicht erwartet.

4. BB ist längst vorbei, vermutlich für immer, und hier geistern immer noch merk befreite Fanatiker herum, die zwar fordern, über BB zu schreiben, selbst aber keinen einzigen Beitrag verfassen und sich dann darüber aufregen, dass ich Beiträge zu Themen verfasse, die ich für wichtig halte.

5. BBFans scheinen mehrheitlich wirklich der Zielgruppe anzugehören, welcher ich Big-Brother schon immer zugeordnet habe, leider.
Die Mehrheit gerade in diesem Post ist doch der beste Beweis.

6. dieser Beitrag von mir wird der einzige bleiben, denn ich respektiere natürlich die Mehrheitsmeinung, auch wenn ich sie nicht akzeptiere. Aber unter diesen Umständen ist mir natürlich auch die Zeit nach dem Motto "Perlen vor die Säue" einfach zu schade.

So, jetzt könnt ihr weiter hetzen, scheint ja das Einzige zu sein, was ein BBFan wirklich kann.

egal hat gesagt…

ich glaube hier kapieren einige nicht , dass das der Blog von Mocke und Tonella ist und die Beiden hier tun und lassen können was sie wollen, ohne Irgendjemanden Rechenschaft schuldig zu sein.

Anonym hat gesagt…

ich bin eigentlich davon überzegt, dass dieser "Anonyme" (mit seiner Hartnäckigkeit und den Wiederholungen) FB ist. Warum beschwert er sich dann? Meckert hier über Anonyme, beschimpft sie als Stalker und schreibt selbst als einer. Wie merkbefreit ist das denn?

Anonym hat gesagt…

#ForenBoy hat gesagt...
20. November 2010 22:02:00 MEZ

bla ... fasel ...#
diesen Beitrag hättest Du Dir auch ersparen können, das ist uns alles längst bekannt.

Jo ledieS hat gesagt…

@hobbitt "Was ist denn eigentlich aus der Kauflandanzeige gegen PornoKlaus geworden?"

Die hat es doch nie gegeben. Wenn überhaupt, kann es nur eine Anzeige gegen die Produktion gegeben haben, was ich ebenfalls bezweifeln würde.
Es kann ohnehin nicht ohne das Wissen der Marktleitung gedreht worden sein. Grelle Scheinwerfer, Leute die mit großen Kameras und Mikrofonen herumlaufen, fallen auf!

Damit alle zufrieden sind, habe ich mir die Mühe gemacht und einen Nicknamen verwendet. Ich hoffe, die Tonis haben ihren Spaß daran :)
Kann sein dass ich nun doch öfter hier poste, daher hatte ich mich entschlossen, mir mal einen Namen zu geben. Bislang war das unnötig.

Soso, FB hat nun seinen allerletzten Beitrag verfasst. Und das obwohl er/sie gesperrt ist. Das geht bestimmt noch eine Weile so weiter, also das mit dem aller, allerletzten Beitrag. Spätestens wenn BB 11 angekündigt wird, geht es dann sowieso weiter.

Appropos: Wie wäre es mit Wetten auf den Starttermin von BB 11?

Anonym hat gesagt…

@FB

### "dieser Beitrag von mir wird der einzige bleiben" ###

Hast du ja schon oft angekündigt, aber nie durchgehalten.

Sei nur einmal konsequent in deinem Leben, zieh es durch - du schaffst das.

Ich drücke dir die Daumen toi, toi, toi...

Anonym hat gesagt…

Mal ganz ehrlich,meine Meinung
Ich mag Forenboy oder auch nicht.
Ich hab mich mit ihm auseinandergesetzt und entweder geantwortet oder ignoriert. Es war aber immer auf Augenhöhe, er konnte sich zu meinen Postings äussern und ich konnte seine kommentieren.
Er hat mir nichts getan,manches falsch dargestellt ,aber ich hatte ja die Möglichkeit dies zurechtzurücken.
Ich mag Tabu und Flintenweiber sind wir sicher , wir sind eben laut und nicht leise. Reiben und fetzen und respektieren uns in der Sache. Tja mögen uns sogar.
Hier wird Forenboy jetzt die Chance genommen sich zu artikulieren , er kann sich nicht wehren da er ur lesen kann was plötzlich jede Menge User über ihn auskippen.
Traurig
Weiter so *brech*
Eve
Wieso wird FB gesperrt und chorus kann noch Ihren Dreck verbreiten?
Für mich ein nichtnachvollziehbares Argument ,sollte man Chorus nicht auch einen eigenen Blog schenken?
Dort kann sie dann ungehemmt alle Nazistuten der Welt anprangern und versuchen mit Halbwissen DAS BÖSE auszurotten
Eve

Anonym hat gesagt…

Wie oft hat Volldepp jetzt schon wieder als Anonym geschrieben, 5x, 6x und 1x als FB? Ich hab aufgehört zu zählen...

Wie kann man sich so zur Wurst machen?

Und warum geht die Wurst nicht zur Oberschicht, wo sie als Intelligenzbestie hingehört, sondern trollt weiterhin in unserem Unterschichtendasein?

Fragen über Fragen...

Anonym hat gesagt…

Ich finde es schade, dass ihr euch hier so angreift. Bleibt doch mal locker und lieb zueinander. Das Leben ist kurz und hart und wir haben sicherlich alle was besseres zu tun, als uns über BB10 aufzuregen. Leute, die Nummer ist nun vorbei und mit etwas Glück erleben wir auch kein BB mehr in Deutschland. Die letzte Staffel hat doch gezeigt, was aus sowas werden kann, genügt das nicht? Wenn wir alle an einem Tisch sitzen würden und Spass hätten, würden Missverständnisse nicht sein, dieses scheiss Internet ist nunmal eine miese Kommunikationsform. Sie hat sicher Vorteile aber eben auch viele Nachteile, wie ich sehe. Mädels und Jungs, bleibt einfach locker, seht das mit Spass und achtet auf das eigene Leben, was viel wichtiger ist. Ich selbst schreibe das nicht nur so aus Lust, ich habe schon viel Mist durchgestanden und bin nun unheilbar krank, deshalb aber möchte ich euch allen dies ans Herz legen. Bleibt bitte lieb zueinander.

heike hat gesagt…

FB
genau dieses
uneinsichtige verhalten
die anderen sind schuld
das draufhauen und und und
ist der Grund warum es soweit gekommen ist, auch ich habe versucht dich zu überlesen, was mir stellen weit gelungen ist, aber auch meine Geduld hat ein Ende und das war erreicht, als ich alle hier gebeten hatte, dich links liegen zu lassen.

anonym
20. November 2010 20:43:00 MEZ
du bist schon fast wie FB, immer weiter drauf
akzeptiere einfach Tonellas Entscheidung und gut ist es,

Jo ledieS
ich nehme die Wette an, mein Termin, Montag, der 12. September 2011

anonym/Eve
21. November 2010 00:52:00 MEZ

also FB mit Chorus auf eine stufe zu stellen ist sehr gewagt und zeigt für mich dass du wenig Kenntnis von der Entwicklung hier hast und oder auch zu den Geschichtsverweigeren gehörst.

Observer hat gesagt…

"Gossenshow ... bla"
"Unterschichtenformat ... bla"

Den einen oder anderen Eintrag vom Gossenboy himself, fand ich ganz lesenswert. Beobachtungen, Schlussfolgerungen, die hin und wieder erfrischend anders und andenkenswert waren.
Bedauerlicherweise entstand bei mir aber der Eindruck, dass wenn man ihm einen Brocken an Zustimmung oder auch nur Beachtung zu Teil werden ließ, er damit nicht umzugehen wusste. Entweder er übertrieb es mit einer Maschinengewehrsalve von uninteressanten und zäh zu lesenden Gossenblablablas oder er wurde schlichtweg pampig und ungenießbar.

In der Summe entsteht für mich in der Tat kein Verlust durch die Verbannung des Forenboys in seine eigene Unter(schichten)welt.

Happy hat gesagt…

Danke Tonella! Endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@Schlaftablette

Danke, da habe ich wieder etwas dazugelernt. Trolle? Selbst wenn meine Synapsen an manchen Tagen quer liegen und ich gerne ab und zu mal irgendwas zerkloppen würde, wenn ich an die Dummheit einiger Menschen denke aber einen Blog sabotieren? Wer bitte schön hat Extra-Zeit für so etwas und wäre nicht ein Spaziergang im Wald oder eine Verhaltenstherapie hilfreicher als unkontrolliert und menschenfeindlich in Blogs rumzusülzen?

Geschwür finde ich eine gute Bezeichnung für Forenboy, leider ein bösartiges.

Ich fasse das noch mal zusammen:
Jemand sieht angeblich Big Brother SCHON LANGE nicht mehr, hasst das Format, glaubt, dass alle Fans zur Unterschicht und Gosse gehören, verabscheut differenzierte Sichtweisen auf das Format, wertet die meisten Kommentare ab oder beleidigt und ist trotzdem 24/7 in einem BB-FAN-Blog unterwegs? Irgendwas stimmt in dem Bild nicht?

Mittlerweile könnte auch ein Blinder schon die Forenboy-Kommentare erkennen, auch wenn jetzt hier ca. 10 Stück von Forenboy als "anonym" verfasst wurden. Dieses primitive negative Besserwisser-Opferverhalten nach dem Motto "Ätsch, ich bin so klug und ihr alle seid so blöd" ist schon 3 Meilen gegen den Wind zu riechen. Ich frage mich nur, welcher Blog als nächster dran glauben muss ...

wassermann11 hat gesagt…

@heike:

Das hat nichts mit Geschichtsverweigerung zu tun, sondern mit Differenzierung.

Geschichte hat doch in blogs wie diesem sicher nichts zu suchen - also ist es ebenso unpassend immer wieder über das 3. Reich zu lamentieren und an die Judenverfolgung etc. zu erinnern. Dazu sollte man einen extra blog erstellen/besuchen oder was auch immer.

Ich denke nicht, dass sich das Wissen derer, die hier schreiben, ausschliesslich auf das Thema BB beschränkt.

Man kann den Usern durchaus mehr Geist zutrauen als sie gemeinhin "vor sich hertragen".

name hat gesagt…

Naja, ForenBoy war ja schon mal gesperrt und durfte dann wieder. Hoffen wir, dass die Himbeertonis diesmal konsequent bleiben. Im Fall eines Trolls muss der Moderator einschreiten. Ich denke, dass ForenBoy mit dieser Sperre auch mehr geholfen ist, als wenn man ihn gewähren ließe. Das wäre auch ihm gegenüber verantwortungslos.

Auch BB hat bei Rene eingegriffen. Bei Klaus leider nicht, da er Quote brachte. Bei FB ist das Gegenteil der Fall. Und unter BB-Bedingungen wäre er wohl als einer der ersten rausgewählt worden.

Chorus hat bezugnehmend auf BBR-Alex zurecht zum Thema Holocaust Stellung bezogen. Viele Klaus-Antis haben während der Debatte ihr wahres (Klausianer-) Gesicht bei sich und das ehemalige von Chorus entdeckt. Die "Sarrazenen" ließen nicht lange auf sich warten...

Ich persönlich lese heute zum ersten Mal wieder hier seit dem letzten Eintrag über Borris Brandt. Und ausgerechnet direkt im Eintrag danach endlich diese Entscheidung von Tonella. Es war davor einfach aussichtslos und langweilig zu sehen, wer hier immer im Mittelpunkt stehen wollte.

Anonym hat gesagt…

Guten Tag,
mittlerweile hat dieser Forenboy noch weitere Foren aufgemischt und ist rausgeflogen oder verwarnt worden. Er hat also nichts dazu gelernt.
MfG, Gästin Q.