Freitag, 10. September 2010

Der Mob hat es geschafft

Da kann der losgelöste BB-Idiotenmob sich mal wieder eine Kerbe ins versiffte Keyboard machen - Pegel schmeißt erst einmal den Videokram hin. Was passiert ist?

Es gab ja die dämliche Aufregung anläßlich eines Videos von Pegel.tv, mit welchem er einen "Vorgucker" auf die Aufzeichnungen von Marcels Event bieten wollte. Exbewohner diverser Staffeln hatten sich dort an einer Autogrammkarte der "Heiligen Alexs" vergriffen. Autogrammkarten-Gate war geboren. Sakrileg! Blasphemie! Göttinnenlästerung! Hängt sie auf.

In der Folge ernteten sowohl Pegel als auch Mads massive Beschimpfungen vollkommen idiotisierter Fanatiker, die in der Androhung körperlicher Gewalt gipfelten. Nicht dass wir das aus den Blogkommentaren nicht kennen würden, nicht wahr.
Nur nahm Pegel das im Gegensatz zu uns dem Vernehmen nach als Anlaß dafür, dass es von ihm und Pegel.tv keinerlei Videos mehr geben wird, auf denen er zu sehen sein wird. Bereits erteilte Verwendungszusagen hinsichtlich des Knubbel-Event-Videos wurden von Pegel zurückgezogen.
Ein überaus beliebter Exkandidat wirft demnach wegen des völlig viehisch und entmenschlicht operierenden Mobs gewisser BB-Fanatikerkreise das Handtuch, da ihm die eigene körperliche Unversehrtheit logischerweise weitaus mehr bedeutet als ein unbezahltes Dasein als Videomann für Vollidioten. Das muss man sich mal reinziehen. Was ist nur aus dem Format BB geworden?

Wer ein gutes Werk tun will, der kann eigentlich nur noch an die verantwortlichen Machen wie auch die TV-Sender - ebenso an "Zweitrechteverwerter" wie Sky - mailen und darauf drängen, dass sie den Rotz mit der Staffel 10 bitte final einstampfen mögen, bevor noch einem Exkandidaten oder seiner Familie ein Leid angetan wird. Derartige Auswüchse von pathologischen Irren sind durch NICHTS mehr schön zu reden oder gar zu motivieren. Der Dreck muss weg vom Bildschirm und aus die Maus.

Ekelhaftes Dreckspack!

Kommentare:

ForenBoy hat gesagt…

Auch dieser neue Blogeintrag bestätigt doch wieder meine Einschätzung und Forderung.

Big Brother ist ein Gossenformat, das seinem Namen von Staffel zu Staffel mehr "der zweifelhaften Ehre" gemacht hat.

Genau wie Mocke es hier tut fordere ich ebenfalls, dass der Rotz endgültig verschwindet.

Die finanzielle Lage des Unterschichtensenders scheint wesentlich dramatischer zu sein als gemeinhin bekannt, auch aus dieser Sicht könnte dies schon das Ende von BB bedeuten, schön wäre es.

Anonymous hat gesagt…

Es ist so unglaublich, was die 10. Staffel BB, vor allem dieser Pornoproll und seine Darmbewohner, so alles ans Tageslicht gespült haben.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Klaus und auch teilweise seine Darmbewohner absolut kein Schamgefühl, keinen Respekt gegenüber anderen, keine Grenzen, keinen Anstand besitzen, nein für Geld machen solche Menschen alles.

Pegel und Madelaine haben immer so viel für die Fans von sämtlichen Bewohnern gemacht, durch ihn hatte, wer auch immer wollte, man
des öfteren neue Infos über jegliche Exbewohner.

Doch da gibt es komischerweise Menschen, die es geniessen, wenn andere erniedrigt, an ihre psychischen Grenzen gebracht werden, Feiglinge wurde mit einem Mal ganz stark und bedrohten nicht nur Bewohner, nein sie sprachen und sprechen auch Morddrohungen aus.

Wie wenig Hirn haben diese Menschen, für mich unbegreiflich.
Falls Pegel hier lesen sollte, möchte ich ihm auf diesem Wege mitteilen, dass ich seine Entscheidung respektiere, ihn aber daran erinnern möchte, dass er sehr viele Menschen hinter sich hat und seine Entscheidung eventuell noch mal überdenken soll. Auch Madlaine grüße ich über diesen Blog ganz herzlich, falls sie hier liest und Hut ab, dass sie sich von solchen Hohlbirnen, nicht einschüchtern läßt, denn das ist deren Ziel.

Mocke und dir möchte ich sagen, es ist schön dich wieder zu lesen. Hoffentlich wieder öfter. Viele Grüsse an deine Frau.
Shalom

jef1 hat gesagt…

Hallo, Himbeertonis!

Ich muss zugeben, dass mein Interesse an BB10 nach dem Finale sehr schnell abgeflaut ist. Ntrl. gab es noch den ein oder anderen üblen Nachgeschmack wegen der ‚Gewinner’:
Nichts gg. Timo, aber auch er hat nur gewonnen, weil klaus zuvor stärkere Gegner/Innen (Daniel, Eva, Jessie, Uwe, Jenny) aus dem Weg geräumt hat!
Über die Silber- und Bronze-Gewinner muss man wohl kein weiteres Wort verlieren. (Jeder, der des Denkens mächtig ist weis, wem diese Konstellation geschuldet ist!)

Leider war es von Anfang bis Ende ein [B]kLaus-Show – und das war schlecht so[/B]!!!!

Aber dass der ‚kLausi(ani)smus’ auch Wochen nach dem Finale (und nachdem der ‚Heiland’ eine überragende Medienpräsenz erfahren durfte) noch immer solch fanatische Auswüchse hervorbringt, hätte selbst ICH nicht erwartet (und ich traue der Menschheit so Einiges zu)!!!

Mads Aufzeichnungen habe ich nur sporadisch angesehen und Pegel.tv habe ich heute erst entdeckt.
So wie ich das sehe, hatten dort Ex-BW aus versch. BB-Staffeln einfach nur Spaß!!!

Und dieses Autogramm-Gate: na, da renn’ ich doch kichernd weg!!!
(Mal ganz abgesehen davon, dass es BEWUSST vor laufenden Kameras gezeigt wurde)

Zu den Reaktionen der ‚kLausianer’ fällt mir nur eins ein: krank – aber so richtig KRANK!
Haben die alle echt kein RL oder/und sind sie so armselig, Andersdenkende anonym über das inet bedrohen zu müssen, um sich besser zu fühlen????

Es ist nur schade, dass diese Negativ-Postes im inet dermaßen Überhand nehmen!

Man sollte eigentlich mit Postes dagegen steuern!
Aber ich habe – wie whrschl. alle anderen ‚Frei- und Selbstdenker’ - weder den Drang noch die Hingabe, an ein Z-Klasse TV-Format nach Ende der Staffel großartig meine Zeit zu verschwenden!
Nach wie vor tut es mir für die ‚Kollateral-Schäden’ echt leid, aber ich bin auch der Meinung, dass BB endlich begraben werden sollte!
Wenn dieses Sende-Format in der Lage ist, das/die Ü(ü)belste (der) Menschheit aus dem Schlamm hervor zu locken, dann sollte es wirklich keinerlei Zukunft haben!!!

Liebe Grüße
jef1

Anonymous hat gesagt…

kLAUS RULES: Und Ihr Trottelgesichter seid auch Klaus-Fans. Sonst würdet ihr nicht immer schreiben. Oh ihr züpfelklatscher

Anonymous hat gesagt…

Anonym 12.42
wands koa boarisch kost. dann lass a bleim...

Anonymous hat gesagt…

oh wie heftig :-(

all DAS ist möglich weil die besagte Gruppe tun und lassen kann was sie will ohne wirkungsvoll in die Schranken gewiesen zu zu werden.
Aber wer könnte so etwas tun ??
Klaus hat gezeigt wie man Menschen einschüchtert und sie in die Enge treibt und von daher wundert mich das Verhalten seiner Jünger garnicht. RTL2 hat es doch salonfähig gemacht das man in Menschen reintreten darf bis sie still sind .
tja RTL2 wo bleibt Euer Verantwortungsgefühl ? Oder hatten sie überhaupt Eines ?
Ich zweifle dran denn all das was die Klaus-Kritiker vorhergesagt haben ist eingetreten

KLAUS GEHÖRT RAUS AUS DEN MEDIEN !!

( Wenn`s ne Demo gibt bin ich dabei )

ARMES DEUTSCHLAND !!!

Gruß Ronja

Anonymous hat gesagt…

Klaus-Jünger Typ Opfer sind ja immer da, ob mit oder ohne Klaus.

Ich sehe die Menschen eher ein Produkt unserer Gesellschaft, in der alle manipuliert werden.

Die Regierung von Unternehmen und Menschen sind nicht mehr als "Konsumenten", denen ein ständig ein Mangelgefühl eingeredet wird. Es gibt Milliarden Menschen auf der Welt, denen es wesentlich schlechter geht, als uns Deutschen und nicht nur mal für 5 Jahre in einer Wirtschaftskrise sondern ihr ganzes Leben lang. Für diese Menschen gibt es nur einen Luxus im Leben und der ist menschliche Zuneigung und Zusammenhalt.

Den ganzen Tag werden uns in den Medien, auf Plakaten in den Strassen überall unterbewusste Nachrichten suggeriert, dass wir so, wie wir sind noch nicht gut genug sind und das, was wir tun, nie genug sein wird. Wir müssen noch mehr konsumieren, wir müssen schöner aussehen, wir müssen noch mehr leisten.

Ganz klar, dass den Druck nicht viele aushalten, schon gar nicht Menschen, die nicht gesund sozial eingebunden sind. Nur wenige können differenzieren, was wirklich wahr ist und was nicht.

Man kann sich leicht als Opfer oder Versager fühlen, wenn man bei dem Wettrennen um Erfolg, Reichtum, Schönheit, Konsum, perfekten Job nicht ganz vorne mit dabei ist.

Menschliche Werte wie Respekt, Liebe, Anerkennung, Zuneigung, Wärme gehen ganz schnell verloren, da sie in den Medien kaum noch eine Rolle spielen und wenn, dann werden sie von Verona Poth verkauft, die Werbeträgerin von Kick ist. Sehr verdreht.

In den Medien werden uns so genannte "Skandale", Betrug, Neid und Abgründe als "normal" verkauft, dabei ist es nur eine Verdrehung des Weltbildes, um Menschen weiter zum Konsumieren zu bringen, ihnen Angst zu machen. Ein Flugzeug stürzt ab und da wird noch auf das letzte Hab und Gut der Opfer mit der Kamera draufgehalten aber das Millionen von Flugzeugen jeden Tag sicher ihr Ziel erreichen, wird nicht erwähnt und das ist nur ein Beispiel von vielen.

Klaus hat nur zu Tage befördert, was bereits da ist. Er war der Rächer für die Opfer und Menschen, die sich als Versager fühlen, denn Klaus ist der klassische Versager. Leider aber kein Vorbild was unsere Gesellschaft braucht nach dem Motto: ich liege im Dreck und stehe wieder auf und regle mein Leben, mache nicht die gleichen Fehler noch mal sondern eher total unreflektiert nach dem Motto, was die anderen haben, will ich auch haben aber sofort und zack zack und ich gehe über Leichen dafür. Menschliche Werte interessieren mich dabei nicht. Er will Erfolg nicht Schritt für Schritt erreichen sondern gleich alles auf einmal und ohne Anstrengung. Genug Konzepte gibt es in den Medien, die das suggerieren: Popstars, DSDS, Supermodel, vielleicht auch bald Superpornostar auf RTL2

Das dieses abartige Verhalten als Vorbildverhalten dargestellt wird für eine ganze Generation von Deutschen verdanken wir den Medien und den Gesetzeshütern, denen anscheinend mittlerweile egal ist, was im öffentlichen Rundfunk berichtet und gesendet wird, solange die deutsche Wirtschaft durch Werbebotschaften angekurbelt wird.

Wenn es BB nicht mehr gibt, was passiert mit der Blog-Gruppen-Therapiegruppe ;)?

Anonymous hat gesagt…

BB 11 wird kommen.

Schlaftablette hat gesagt…

Was ist in dieser Staffel nur aus dem BBR-Gästebuch geworden, das ich mal so geschätzt habe? Das hat sich mit dem Einzug der Klausianer beim BBR ja auch total verändert. Deutlich zum Schlechteren, wie ich finde.

Am ätzendsten finde ich dort im Moment die nun schon mehrfach aufgeschlagenen Forderungen, Pegel und Madeleine haben sich für diesen Autogrammkartenscheiß zu entschuldigen bzw. sollten sich dafür entschuldigen, während die realen Bedrohungen übers Internet nur im Nebensatz kurz abgelehnt werden (quasi pro forma) und sogar kleingeredet werden, indem man darauf hinweist, Pegel würde die beleidigte Leberwurst spielen, und sogar hämisch durchblicken läßt, man würde ohnehin nichts vermissen.

(Nebenbei bemerkt: Wo waren die ganzen Entschuldigungsforderungen der Klausianer während der Staffel, als Klaus sich Dinge leistete, die sich sonst noch nie ein Bewohner - in keiner Staffel! - leistete? Ach, lassen wir das!)

Alex hat mit seiner "Klaus-Freundlichkeit" im Radio meiner Ansicht nach einen großen Fehler begangen. Denn das, was wir jetzt dort lesen dürfen, ist meiner Ansicht nach die häßliche Frucht seiner Saat. Immerhin gut zu wissen, daß einige dort im Gästebuch noch gegen die Windmühlen ankämpfen. Schönen Gruß an dieser Stelle an Frau S. aus B. (11.09.2010 20:54:06)! Was habe ich gelacht ... :)

Aion hat gesagt…

Das viele in den Reihen der Klausianer asoziale Subjekte sind, dafür hätte es keinen Beweis mehr gebraucht. Das eine Autogrammkarte von BB-Aleks allerdings Grund für die Blähungen dieses Dreckspacks sind, während ein Kopfkissen keine Bedeutung hat.

Wie eh und je in der vergangenen Staffel, diese Spinner kennen keine Verhältnismäßigkeit.

Das selbst ein normal recht neutraler, freundlicher Ex-Bewohner wie Pegel, Liebling der 8. Staffel (neben Rebecca) nun wegen im Grunde Nichts derart angegangen wird, dass er hinschmeißt, zeigt wie wahr die Aussagen der Klausianer sind, dass BB und die Bewohner nur UNTERHALTUNG sind und man es so auch sehen müsse, wobei es mit dem RAUS vorbei wäre. Einmal mehr zeigt sich, was für ein verlogenes Pack sich da zusammengefunden hat.


@Anonym 11. September 2010 12:42

Klaus rules ? Wo denn ? lol

Das wir Klaus-Fans sind, ist logisch, in Deiner Welt der geistig Armen. Wir sind auch Fans von Krieg, dem Ozonloch und Dummbeuteln wie Dir.

ForenBoy hat gesagt…

Stellt Euch vor, BB XI kommt, und keiner schaut hin.

Es wird höchste Zeit, dass Gossensender wie dieser, durch ein finanzielles Desaster zum Abschalten gebracht werden, denn Einsicht wird man von der Zielgruppe nicht erwarten können.

Daher ist es auch wichtig, die Existenz der Unterschicht nicht weiter zu ignorieren, denn ein weiteres Anwachsen derselben muss unbedingt verhindert werden, wie es durch durch das Junktim von RTL2/Endemüll und dem Nacktmull ja leider geschehen konnte.

Barry hat gesagt…

Ist die alte Brotmessergeschichte. Mit dem Messer kann man Brot schneiden, oder seine Frau umbringen.
Aber es ist nie des Messers Schuld, wenn es die Gattin schneidet.

Von daher, neue Staffel neues Glück.

Schlaftablette hat gesagt…

Wie? Was? Messerblock? ;)

http://www.youtube.com/watch?v=KpzWfzQYhoM

Das waren noch Zeiten. :D

Barry hat gesagt…

Yeah^^

Bah, der Sirtl ist so ein Kotzbrocken.

Anonymous hat gesagt…

Das ist mal ein anständiger beitrag. nicht so müll wie hier

http://hercooles.com/wordpress/tag/pegel/

Anonymous hat gesagt…

Alter, DIE FOTZEN!
Und wen Sie einem gegenüberstehen, kriegen sie die hässliche Fresse nicht auf! MONGOS!

Anonymous hat gesagt…

apropos mailbombadierungen: bombadiert mal lieber pro 7. nach dem flop mit "solitary" suchen die garantiert nach einem neuen format, das sich zwischen "popstars" und "germany's next topmodel" platzieren lässt.
bb auf rtl2? ne danke. auf pro7 würde die sendung sicher anders aussehen und als erstes gäbe es gepöbel von der klaus-posse. zu wenig krawall und beinharte typen und so. höhöhö.
es würden sich nämlich vielleicht auch weniger aggromuttis und megaprolls bewerben
das haus wäre eventuell ein bisschen moderner eingerichtet und die show würde etwas aufwendiger produziert werden.
bb11 auf pro7? ja gerne.

Anonymous hat gesagt…

Zitat :

Anonym / 12. September 2010 18:08

Das ist mal ein anständiger beitrag. nicht so müll wie hier
------------
Klar doch :-)

Wie schon einmal erwähnt... womit würdet ihr denn euren ach so coolen Klaus hoch hiefen wenn nicht über die Diffamierungen der anderen BW

Alleine dieser benannte Text steht für eure Gesinnung .... reintreten ist geil und man fühlt sich stark

Aber ich habe auch Verständnis für euch denn
" WAHN IST KORRIGIERBAR !! "

Anonymous hat gesagt…

eigentlich müßte RTL2 und Co sich vor die BW stellen und sie vor diesem Mob schützen.
SIE hätten die Möglichkeit Bedrohungen z.B. im I-Net zu unterbinden. Schließlich haben sie auch an ihnen verdient.
Heute lassen sie sie alleine und tolerieren wissentlich jede Androhung von Gewalt .
Die Verantwortlichen sollten endlich einmal die Notbremse ziehen und deratige Aktionen anzeigen. Was da abläuft sind Straftaten !
SIE haben schließlich alle Möglichkeiten dazu !

ForenBoy hat gesagt…

Wie inkompetent und oft völlig unsinnig die Arbeit der auch hier oft zitierten Seite "Quotenmeter" zu bewerten ist, bei der Kritik
unerwünscht, und entsprechende Diskussionen mit sofortiger Sperre belegt werden, kann man hier sehr schön erfahren:

http://www.fernsehkritik.tv/folge-16/Start/

Es geht übrigens auch um Rebecca und Hassan aus Staffel 8.
Woran erinnert mich das seltsame Verhalten der unerfahrenen sogenannten Journalisten bloß?

Je länger ich die ganze BB-Gemeinde beobachte, desto klarer wird, dass nicht nur die Macher und Protagonisten in der ein oder anderen Weise gestört sind, sondern auch die meisten Konsumenten der Gossenschau.

Barry hat gesagt…

@Gossenboy,

da hast du mal absolut Recht. Je länger man sich dein Schreibverhalten ansieht, umso mehr bekommt man einen Eindruck, wie schwer deine Störung sein muss.

Anonymous hat gesagt…

Bild.de hat übrigens Deutschlands größten Klaus-Fan, Beate Schmidt, aufgestöbert:

http://www.bild.de/BILD/news/2010/09/14/rosa-riese/spricht-in-bild-lasst-mich-nie-wieder-frei.html

"Nachmittags bin ich oft auf dem Zimmer, gucke Fernsehen. Gerne Big Brother."

arte

Anonymous hat gesagt…

@Barry

yes, stimme dir vollkommen zu.
definitiv Sprung in der Platte, plemm plemm, von schlichtem Geist, deppat, nicht alle Tassen im Schrank, Schraube locker, gossenmäßig selber in eigener Person.

Krankhaftes Blog-Aufmerksamkeits-Syndrom würde ich sagen oder wenn es ungewollt ist, könnte es auch Tourett sein.

FB denkt jetzt bestimmt, wir sind böse Klausfans (und Gosse natürlich) und will wieder bei Mocke auf Schoss, wenn er unsere Einträge liesst, dabei nervt seine 1000. Wiederholung über "Gossenformat" einfach nur. So etwas nennt man auch extremer Fanatismus der Anti-Gossenbewegung, was auch immer das in FBs Welt sein mag. Ich denke, es handelt sich dabei um ein Paralleluniversum, was nur er/sie kennt ...

Anonymous hat gesagt…

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=436457

Wenn ich das Feuermeldergesicht auch noch bei TV total anschauen muss, dreht es sich mir den Magen um. Ich hoffe, er wird nicht auf Platz 1 gewählt.

ForenBoy hat gesagt…

Ja Barry, du solltest die Hoffnung dennoch nicht aufgeben, vielleicht macht es bei Dir auch irgendwann einmal KLICK......

herm hat gesagt…

Und wieder taucht Klaus in den Medien auf und hofft auf Fanunterstützung. Diesmal beim RTL Konkurrenten Pro7.

darf doch wohl nicht wahr sein

Anonymous hat gesagt…

Leute, es geht wieder los, es gilt wieder die Welt zu retten...

der Hornochse Klaus nimmt an einem Online-Voting teil bei tv total, und zwar an einem Voting für eine
Wildcard für Stefan Raab's Stock Car Crash Challenge 2010. Der Gewinner dieses Votings fährt im Team von Elton!

Abstimmen kann man noch bis 06. OKTOBER.

Zum Abstimmen muss man sich allerdings erst anmelden. Das sollte allerdings keinen Klaus-Anti abhalten. Auch Wegwerf-E-Mail-Adressen funktionieren für die Anmeldung im tv-total-Forum, wie ich selber getestet habe.

Klaus befindet sich derzeit leider bereits auf Platz 4 der Bewerber mit den meisten Votes. Die Spinner haben den Kranken in Rekordzeit an den normalen Zuschauern, die sich für die Wildcard beworben haben (also den Leuten ohne "Promi"-Status und ohne Viralmarketing/Fanatiker im Rücken) vorbeigevoted. Es wird also höchste Zeit!

Ich schlage vor, ihr wählt am besten einfach den zur Zeit führenden Kandidaten, um keine Anti-Klaus-Stimmen zu verschwenden. Man kann (offiziell...) jeden Tag 1x voten. Zur Zeit auf Platz 1 ist übrigens ein gewisser Dino aus Reutlingen (ja, Reutlingen!). Also statt Timo, nun Dino!

Hier der Link zu diesem Dino, dort befindet sich ein grüner Button "Für Dino voten":

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=436077

Anonymous hat gesagt…

Aichholzers Bewerbungsseite:

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=436457

Zitat aus dem Fragebogen dort: "Was macht dich zum idealen Bewerber, der Eltons Team zum Sieg führt?"
Aichholzer: "Mein Bekanntheit,dann wäre die Hallle bestimmt restlos ausverkauft,weil meine fanatischen Fans alle kommen würden.
Ein verrückter Typ der polarisiert.Hab aber auch was im Kopf (Strategie wie man fährt) und bin ein verdammt guter Autofahrer !!!"

Über sich selbst sagt der Sarrazin für Arme: "Hier ist Big Brother Klaus,
Muss hier wohl nicht viel schreiben,die meisten kennen mich.
Würde gern mitfahren,ist ein Rennen nach meinem Geschmack.Hab ja im Haus auch für den einen oder anderen Crash gesorgt!
Bin aber auch ein sehr guter Autofahrer der mit geschick und Strategie(mein Spezialgebiet),ganz weit kommen könnte!
Bis bald,Euer Klaus"

Und sein Motto: "Weil ich nach meiner Big Brother Zeit genau der passende Teamkollege von Elton wäre,genau so crazy>zwinker..."

Anonymous hat gesagt…

Die Klausianer (bzw. Artemis1958) haben übrigens dort im Forum bereits vor einem Monat einen Thread aufgemacht, der natürlich schon überquillt und in dem uns wohlbekannte, wenn auch sinnlose "Diskussionen" zwischen vereinzelten Antis und den gläubigen Nazi-Klausianern stattfinden, der Thread heisst "Asyl für Klausianer":

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/comments.php?DiscussionID=58983&page=1#Item_0

Startseite der ganzen Wildcard-Aktion, im unteren Abschnitt die Bewerber mit den aktuell meisten Votes:

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/specials/stockcar2010/vodafone/

hier noch ein Link zur aktuellen Rangliste der Bewerber:

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/specials/stockcar2010/vodafone/ranking/?sortby=votes

Anonymous hat gesagt…

@possenboy

Ist schon gestört, wie eine gestörte Persönlichkeit zwanghaft stets am Thema vorbei sich pauschal über die nach eigener Auffassung gestörte personifizierte Umwelt im Speziellen und Allgemeinen in penetranter Form in jedem beliebigen Forum oder Blog ("Internet sei Dank") auslässt um die eigene Störung gepflegt zu kultivieren.
Ein Highlight für jeden Besucher eines vor sich hindümpelnden Blogs.
Danke

Anonymous hat gesagt…

Dieses Sackgesicht soll doch endlich mal arbeiten gehn,ich versteh gar nicht warum sämtliche Fernsehsender diesem arbeitsscheuen Volltrottel seinen Lebensunterhalt finanzieren. Man müßte sich hier wieder geschlossen an die Medien wenden,um zu verhindern,das wir ständig mit solchen asozialen,mediengeilen Gesindel im Fernsehn konfrontiert werden,ich hab gar keine Lust mehr die Klotze anzumachen,wenn man ständig nur Aichholzer und Katzenberger mit ihrem primitiven gequatsche serviert bekommt,gibt es denn keine normalen,interessanten Leute mehr?

ForenBoy hat gesagt…

@ Anonym 16:32,

es ist ja nicht so, dass man die peinliche Ausgeburt "auf allen Fernsehkanälen" zu sehen bekommt.
Es sind doch nur die Abzocksender, die sich mit dem Müll der Gesellschaft abgibt und auch für selbigen billigst produziert.

Und seltsamerweise finden ja auch alle "bekannten" BB-ler auch immer wieder genau da hin, um ihr jämmerliches Dasein immer wieder unter Beweis zu stellen.

Neben Alina, Jürgen und Sascha Sirtl sowie noch vielen anderen EX-BBbewohnern, wird auch sicher Klaus bald in die Riege der Abzocker eintreten, vielleicht auch Robert und René.

Anonymous hat gesagt…

Klaus möchte beim Stockcar Rennen mitmachen.Dies kann man verhindern indem man auf der TV Total Seite einen anderen votet!!Ich bin da mal ein Schrittchen weiter gegangen,mit einer Mail an BRAINPOOL TV GmbH:Hallo,wie ich heute sehen musste bewirbt sich BB-Klaus für eine Wildcard.Da er ein D-Promi ist und damit eine ,,große'' Fanbase hat welche bereits von ihm und anderen Fanseiten aktiviert wurde, handelt es sich hierbei doch wohl um unlauteren Wettbewerb,den es meiner Meinung nach zu unterbinden gilt.

petz hat gesagt…

sich über irdengwelche deppen aufregen, die im netz übers ziel hinaus scheißen, aber selber monate lang mit dreck werfen...
kindergarten hier wie dort!

Anonymous hat gesagt…

Ja, die Arthemis......hohl wie ihr angehimmelter Klaus.

Wann gibts die He und She Storys über Aleks, Anne, Klaus? Ich warte schon gespannt.

Coco hat gesagt…

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=436457

Man kann dort beim Pipitrinker und Wichsefresser auch Kommentare hinterlassen! :o)
Da freuen sich die hirnlosen Klausianer bestimmt - also... diejenigen, die lesen können.

Anonymous hat gesagt…

Der Nacktmull ist nicht mal Z-Promi genug, als dass der Raab ihn direkt gefragt hätte *lol* aber was will er eigentlich dort, da müsste er doch Kleidung tragen...auf jeden Fall hat er es mit seiner Mediengeilheit mal wieder geschafft, dass normale Menschen aussen vor bleiben und weiteres Pack angezogen wird. Cora ist da wohl nur der Anfang, mal gucken wer sich da noch so alles bewirbt.

heike hat gesagt…

da bin ich wieder und Schreibe, nein ich war nicht weg, hatte nur keinen Grund zu schreiben, aber jetzt ja

danke anonym vom
14. September 2010 18:18

hier die richtige Anschrift

kpluem@brainpool.de
Teammanager Public Relations

und meine Mail
ich warte auf Antwort

Liebes Pro7 Team

Wollt ihr wirklich, dass dieser Sender sich jetzt auf das Niveau dieses Pornoprolls und Seine Anhänger begibt.

Ich finde es äußerst befremdlich, dass dieser XYPromi und seine Anhängerschaft jetzt entscheiden dürfen, wer in Eltons Team fährt.
Normale vernünftige Bürger haben doch da keine Chance.

Wenn der Herr mitfahren will. soll er in einem festen Team mitfahren, aber ich denke, da will ihn keiner.

Und sein Grund, dass er die Halle voll macht ist absolut Lachhaft.

Seit wann braucht ein Raab Event einen Herrn Aichinger, die Ränge sind immer voll.


Sollte dieser Unfaire Wettbewerb vom Herrn Aichinger gewonnen werden, wovon auszugehen ist, denn seine Anhänger voten ihn ja überall rein, verliert der Sender an Niveau für mich und Stefan Raab einen Fan in mir.

Ich weiß es ist für Sie nur einer, aber ich weiß mir werden viele folgen



Mit freundlichen Grüßen

Anonymous hat gesagt…

"Artemis1958" - oh Gott, das/die ist so ein total durches etwas, was sich mit pseudo-intelligenten Beiträgen im LOL-Board bbfun einen Stammplatz erkämpft hat.
Ansonsten total schwanzgeil und sehr empfänglich für jegliche(!!!) Art von Kompliment(Ironie ist ihr dabei gänzlich unbekannt).
DIE würde tatsächlich noch 2,50 für einen Bums mit Klausi raustun...

Zu der StockCarChallenge - hat denen schon mal jemand gesagt, dass Klaus so gut wie nie Auto fährt und gar kein eigenes hat, sondern auf "Mitfahrgelegenheiten" schwört?(eigene Erzählungen BB X).

Geiler Fahrer bestimmt. LOL!

Anonymous hat gesagt…

Vielleicht sollte man Graf Porno mal zeigen wo der Hammer hängt und ihn von den ersten drei Plätzen für die Stockcar-Wildcard verdrängen - entweder, in dem möglichst bald ein neuer Kandidat gesetzt wird und alle für ihn voten oder in dem man sich 3 (vorzugsweise von den vorderen) aussucht, für die dann gevotet wird. Dann kann der Reutlinger Rüpelrammler daheim bei Mami bleiben.

Schlaftablette hat gesagt…

Na denn ... Ein wenig hat es ja gedauert, aber nun ist der Ex-Im-Wald-mit-Hooligans-Schläger bei der TV-Total-Abstimmung auf Platz 1. Wie gut, daß ich mir die Sendung mangels Interesse ohnehin nicht angesehen hätte. Bei dieser "101 Wege aus der härtesten Show der Welt"-Sendung war das ja noch anders. Puh, Glück gehabt. :D

Interessant finde ich aber die Kommentare unter seiner Bewerbung. Da regt sich schon leichter Widerstand von denjenigen Zuschauern, die lieber die "Normalos" sehen wollen.

Wurzelbert hat gesagt…

Auch mal was zur möglichen Teilnahme von Klaus bei der Raabschen Stock Car Challenge.

Werden bei diesen Events die Teams nicht ohnehin aus der Riege der Z-Promis gebildet?
Jürgen Milski und Alida haben dort doch auch schon einmal teilgenommen.

Sinn und Zweck dieses Wildcard Platzes ist es doch, Leuten jenseits des Z-Promi Status die Gelegenheit zu geben dort teil zu nehmen.
Was für eine arme Wurst dieser Klaus Aichholzer,dass er auf diesem Wege versucht, mal wieder in die Medien zu kommen.Aber so kennt man ihn ja.Mr.Egoistenarschloch himself.

Da sollte in der Tat Stefan Raab persönlich intervenieren, um den Sinn und Zweck der Wildcard nicht ad absurdum zu führen.

kim hat gesagt…

Also von mir bekommt Toby jeden Tag eine Stimme (Im Moment auf Platz 63) aber man kann

Anonymous hat gesagt…

Betr : Stockcar Rennen

Lest doch mal den Beitrag >15.09.2010 19:04

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/comments.php?DiscussionID=64965&page=4#Item_17

dumdidumdidum :-)

ForenBoy hat gesagt…

mich wundert es ehrlich gesagt sehr, dass sich immer noch über die primitiven Aktionen und Reaktionen vieler BB-Anhänger gewundert und aufgeregt wird.
Aus meiner Sicht liegt das an 2 Dingen:

1. der gemeine BB-Fan ist durch Zensur und Deckelung der wahren Hintergründe und Machenschaften um das "Format" Big Brother zu wenig informiert und aufgeklärt, welches Niveau die ScriptShow und deren Zielgruppe wirklich hat.

2. der meist aggressive Bodensatz der Zielgruppe hat mit Unterstützung von BB und Klaus Blut geleckt und gemerkt, wie einfach es im WWW ist, eine wenn auch noch so perfide Machtposition immer wieder zu unterschichtigen und höchst zweifelhaften Aktionen gegen andere auszuspielen.
Nach Harald, Carlos, Pegel und vielen anderen werden sicher noch einige folgen, denn das "Spiel" geht weiter.

Da drängt sich mir der Gedanke auf, wie man die Geister, die man rief, wieder los werden will.
Ich fürchte, dass sich der erwähnte Bodensatz in die nächste Staffel
hinüber rettet, sollte es die denn geben, um weiter für Stress und Streit unter den "Fans" zu sorgen, aber das ist ja erklärtermaßen etwas, "was wir alle doch sehen
wollen".
Na dann gute Unterhaltung.

Anonymous hat gesagt…

Man kann ja vom Raab und seinen Produktionen halten, was man will, aber wie mir scheint, liegt die Schmerzgrenze bei Brainpool immer noch oberhalb der Gürtellinie:

http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/community/forum/account.php?u=436457

Klaus=Banned

Interessanter Weise ist Tobi noch unter den Bewerbern, was den Schluss erlauben würde, Klaus wäre nicht aufgrund seines Z-Promi-Status' gebannt worden, sondern einfach, da er stinkt. Wer weiß, auf jeden Fall ein gutes Zeichen :-)

egal hat gesagt…

falls es wen interessiert:
http://www.newsblitz.de/big-brother-10-rene-enthullt-wahrheit-uber-big-brother-klaus-11651.html

Anonymous hat gesagt…

KLAUS IST RAUS !!

aus dem Voting bzgl Stockcar Rennen !

Kein Profil mehr vorhanden

Ich finde das nur fair den anderen Teilnehmern gegenüber

Anonymous hat gesagt…

nur zur Info

http://www.newsblitz.de/big-brother-10-rene-enthullt-wahrheit-uber-big-brother-klaus-11651.html

Anonymous hat gesagt…

Nanu? Dat Kläusken ist garnicht mehr zu finden unter den Bewerbern, zumindest hab ich Ihn in den Top 100 nicht mehr gesehen. Zum Glück bleibt mir dann wohl ein Auftritt des Reutlingers beim Raab erspart. Tanke Teuschland!

Anonymous hat gesagt…

Rene packt nun aus: Klaus war gekauft und befolgte Regie-Anweisungen. Er wußte auch, dass er vor dem Finale gehen muß.

http://www.newsblitz.de/big-brother-10-rene-enthullt-wahrheit-uber-big-brother-klaus-11651.html

-MLG

jef1 hat gesagt…

@ Anonym: 16. September 2010 22:01

Ganz herzlichen Dank für den Link!!!

Dass Renee diesen FB-Eintrag geschrieben hat, glaube ich sozusagen;) unbesehen!
Dann hat mich die Orthographie des Interviews stutzig gemacht. Jetzt bin ich aber zu der Überzeugung gekommen, dass es entweder ein eMail-, SMS oder Chat-Interview war (jedenfalls schriftlich:D).

kLaus war von Anfang an gekauft – das wissen wir hier doch alle (zumindest diejenigen in diesem Blog, die nicht vom ‚klausismus’ befallen sind / es gibt inzw. so viele Postes der ‚Gegenseite’ dass man das LEIDER erwähnen muss).

Aber ich bin geneigt, alle anderen Äußerungen von Renee zu seiner Rolle und zu kLaus bei FB und in dem Interview für die Hirngespinste eines geistig verwirrten, zutiefst verletzten Egomanen zu halten.

Ganz logisch gedacht:
wenn rtl2 kLaus in einem solchen Knebelvertrag (allmorgendliche Regieanweisungen etc.) gehabt hätte, wie er von R. beschrieben wurde, hätten sie nach ‚Kissengate’ bestimmt nicht nur die Berger geschickt! Immerhin wurden wg. dieser Sache Unmengen von Abos gekündigt und die vielen Protest-Mails haben bestimmt erstmal deren Server lahm gelegt.
Und wegen der Weitervermarktung hätte sich Endemal doch bestimmt andere Finalisten gewünscht!

OOOPPPS, Sorry! Mir ist gerade klar geworden, über wessen ‚Logik’ ich da schreibe!
Gemessen an den anderen Eigenproduktionen von EndeMal und R(ek)T(a)L2, könnte tatsächlich alles der Wahrheit entsprechen *grübel*.
Vllt. sollten sie einfach ALLE „erwegen“, in die Politik zu gehen – da fallen weitere Dummschwätzer nicht auf - zur Not ist auch noch ein Posten bei der dt. Bundesbank vakant:D!

Liebe Grüße
jef1

heike hat gesagt…

Also zu Rene
was solls, haben wir doch gewußt, jessi sagte es schon und die wurde verteufelt und bedroht
Zum Stock Car
danke Pro7

Anonymous hat gesagt…

Das war doch mal ein unterhaltsames Finale bei BB US.

Dort gab es auch Zank und Streit und Manipulationen, ganz klar, wenn unterschiedliche Typen auf einem Haufen sind. Ein Bewohner behauptete sogar, seine Frau wäre todkrank, nur um einen Mitleidsbonus bei den Bewohnern oder Zuschauern zu bekommen aber das hat ihm nicht geholfen. Trotzdem liefen die Konflikte menschlich ab und nicht asozial wie mit dem Pimmelposer. Es wurden dort "normale" Menschen gecastet und keine asozialen Prostituierten, so dass sich die Konflikte im normal menschlichen Rahmen abspielten

Ich habe bei BB US zumindest das Gefühl, dass die Zuschauer draussen über den Saboteur ehrlich informiert wurden und der zweite sogar von den Zuschauern gewählt wurde, also die Zuschauer sich am Spiel beteiligen konnten. Es gab auch Geld für den zweiten Platz und die Zuschauer durften ihren Liebling wählen, der dann auch Geld bekommen hat. Den Gewinner haben die letzten 7 Bewohner, die rausgewählt wurden, bestimmt, was ich sehr fair fand, denn nur die wissen, wie es im Haus wirklich ist.

Vor allem glänzt BB US für mich durch:
das Hausdesign
das Gesamtkonzept
attraktive, interessante Bewohner
viele spassige Spiele

Zu Renés Aussage. Da der Typ sowohl drin als auch draussen sehr wirr wirkt, zweifle ich etwas an seiner Glaubwürdigkeit.

Mein Gedanke zu Klaus war aber oft, dass er entweder völlig geistesgestört und asozial ist oder aber Anweisungen bekommt. Ich denke, beides ist der Fall, denn ein normal denkender und fühlender Mensch kann anders lenken und provozieren. Das haben die Bewohner BB US gezeigt, die zwar mit "The Brigade" eine Alliance gebildet haben und die Dinge im Haus gelenkt haben aber trotzdem menschlich, höflich und freundlich geblieben sind.

Wenn Renés Aussage stimmt, ist das nur eines von vielen Beispielen, wie Menschen von den Medien manipuliert werden. Rechtliche Maßnahmen sollten folgen, damit so ein Dreck in den Medien nicht mehr passiert. Für mich wäre das ein Grund, RTL2 die Sendelizenz zu entziehen.

Uwe aus Hamburg hat gesagt…

Na ja, so `nen Typen wie Rene, würde ich auch unbedingt ein Geheimnis anvertrauen....
Natürlich war Klaus gekauft, aber das man gerade Rene einweiht, kann ich mir schwer vorstellen. Ich glaube das unser Schneemann sich nur ein bisschen wichtig machen will um mit seiner Hackfresse mal wieder in die Öffentlichkeit zu drängen. Wie ich im übrigen früher schon geschrieben habe, ich denke nicht das nur Klaus "gekauft" war.

Eigentlich schreit die Rene-Enthüllung nach einer BBR Sondersendung. Aber dann müsste unser ober-"Experte", Alex, sich ja selber vorführen, aber darin hat er ja Erfahrung;-).

WWWanderer hat gesagt…

@ForenBoy

Gossenformat hin oder her, ich mache sehr wohl einen sehr großen Unterschied zwischen gescripteten Doku-Soaps und BB. Klar ist viel Trash und viel Unterschichten-Material und vor allem auch viele Unterschichten-Zuschauer die an diese Sendung gebunden sind (und mitunter eben Leute wie Klaus puschen). Allerdings, und jetzt kommts, geht es um dieses Außenrum was stattfindet. Menschen wie du, Menschen wie ich, die mitdiskutieren, zur Meinungsbildung beitragen, das Format kritisieren, die Bewohner und ihr verhalten bis ins detail analysieren und umstreiten. In welcher anderen TV-Sendung ist soviel komunikation der ZS vorhanden wie bei BB? Und wenn immer mehr Leute sich distanzieren und immer mehr Gossenzuschauer für die Meinungsbildung zurückgelassen werden, wird es ja auch zu einem immer größerwerdenden Boom für eben immer mehr Trash-TV. Will sagen, hier ist doch die Schnittstelle (nicht zuletzt für Leute wie dich) eben dieses Trash anzuprangern und an den Mann/die Frau zu bringen.

PS: Und sorry aber dafür das du BB so anprangerst, bist du da nicht einwenig zu intensiv dabei und lässt dir aber auch wirklich von BBR bis Bewohner-Blogs nichts entgehen? Gerade du bist doch mittendrin unter diesem BB-Folk. Ich treffe dich wirklich überall an. Die Qualität anzuheben und das Niveau nicht ganz in den Keller rutschen zu lassen, liegt doch an uns, in dem wir mitreden, was wir doch auch tun! Gerade von BB habe ich persönlich in dieser Staffel das Gefühl gehabt in meiner Kritik nicht ignoriert worden zu sein (dafür aber diesesmal von BBR umsomehr mit seinem Klaus-Hype :D )

ForenBoy hat gesagt…

@ WWWanderer,

ich weiß sehr wohl, dass wir in der Beurteilung und Bewertung von BB gar nicht so weit auseinander liegen.

ABER: in der Intention der Beschäftigung mit dem gescripteten Gossenformat sehr wohl.
Es liegt mir mehr als fern für ein besseres Drehbuch zu plädieren, zumindest so lange nicht, wie der Unterschichtensender das "Format" immer mehr in den Sumpf stampft.
Der niveaulose Sender des schlechten Geschmacks mit permanenter Abzocktendenz verdient keinerlei Unterstützung.
Insofern sollte jeder, der an einem besseren BB interessiert ist, diesen Sender auf der ganzen Ebene boykottieren, das wäre der erste schritt zur Besserung.
Aber ich denke ja ohnehin, dass es keine weitere Staffel mehr gibt, besonders dann nicht, wenn klar wird, dass tatsächlich alles nur gescriptet war, zumindest der IRIS-KLAUS-ALEKS-Part.

Außerdem will ich mir wirklich nicht vorstellen, dass es Zuschauer für eine Ansammlung derart beschränkter und bemitleidenswert gestörter Protagonisten, wie sie der Abzocksender in immer größerer Zahl in die "Vorführung" schickt.

VanHinten hat gesagt…

Wegen Gerüchteküche...

Klaus nahm nie Regieanweisung an, der Typ ist so gestört wie er ist.

und Rene hat mächtig einen an der Waffel.

(die welche ihm eine Pattform für Interviews gehen ebenso)

gute Besserung den allen!

Anonymous hat gesagt…

StockCar-Rennen: YES! :)

Ansonsten: Was sind denn das für "Enthüllungen" seitens Rene?
Das ist doch lediglich eine Aneinanderreihung von altbekannten Tatsachen + noch mehr (nicht belegten) Behauptungen.
Mein Rene wirklich, irgendetwas davon wird "wahrer" und/oder interessanter, nur weil ER es jetzt wiederkäut? *lol*
Die haben Beide Hardcore-ADS und sind dazu noch beide strunzdumm und verhaltensgestört - gefährliche Mischung.

Anonymous hat gesagt…

""""Artemis1958" - oh Gott, das/die ist so ein total durches etwas, was sich mit pseudo-intelligenten Beiträgen im LOL-Board bbfun einen Stammplatz erkämpft hat.
Ansonsten total schwanzgeil und sehr empfänglich für jegliche(!!!) Art von Kompliment(Ironie ist ihr dabei gänzlich unbekannt).
DIE würde tatsächlich noch 2,50 für einen Bums mit Klausi raustun...""""
Kann dir nur beipflichten. Selten jemanden gelesen der so strohdumm ist wie Artemis.

Sarah hat gesagt…

Vielen Dank an WWWanderer für eine Forenboy-Kritik, an der zur Abwechslung mal nichts zu kritisieren ist - aus meiner Sicht zumindest. Woran das liegt? Nun, es wurde nicht alles bereits gesagte wiederholt und wiederholt und damit der eigene Kritikpunkt in Frage gestellt.

Ich stimme insoweit zu, dass das Verabschieden der Zuschauer mit ausreichend Synapsen mit Sicherheit dazu führen wird, dass nur noch Leute ähnlich den Klaus (oder Kalus, wie Rene so schön geschrieben hat) Pros übrig bleiben werden. Ist natürlich nicht wünschenswert, andererseits: Wenn ich es sowieso nicht mhr schaue..

Allerdings denke ich nicht, dass man beim Format bleiben sollte, um das Niveau in gewissen Foren oben zu halten. Oft wirds ja auch erst richtig niveaulos, wenn jemand mit moralischem Bewusstsein sich zu Wort meldet und diesem dann Paroli geboten wird.
Desweiteren denke ich, dass die Zuschauerschaft doch von den Bewohnern angezogen wird. Soll nicht heißen, dass da jetzt nur Akademiker wohnen sollen, ich bin schon dafür, dass auch ich sag jetzt mal "Leute aus der Unterschicht" (materiell, moralisch, wie auch immer) einziehen sollten, insgesamt ein bunter Querschnitt der Bevölkerung, der miteinander agieren muss. Reibereien sollten schon irgendwie vorprogrammiert sein.
Nur kommt es eben darauf an, wie BB auf Vergehen reagiert. Und wir Zuschauer sind nicht dazu da, RTL 2 zu erklären, was moralisch vertretbar ist und was nicht und wo Mobbing anfängt und aufhört.

Anonymous hat gesagt…

Apropos Ekelhaftes Dreckspack. Hier ist ein Erklärungsversuch des Tagesspiegels, warum dumme Menschen, ohne Qualitäten, ohne Sozialkompetenz berühmt werden können am neusten Beispiel der Katzenberger:

Medienpsychologe an der Universität Zürich, sieht den Hauptgrund für das Phänomen Katzenberger deshalb eher in sozialen Vergleichsprozessen als in irgendwelchen Talenten. „Der Grund, warum wir uns im Fernsehen gerne Menschen ansehen, die bisher in ihrem Leben noch nichts Großes geleistet haben, ist, dass wir uns gerne vergleichen. Wie auch im echten Leben.“ Das hilft bei der Selbsteinschätzung.

Und spendet bisweilen Trost. Denn wenn es Daniela Katzenberger trotz bescheidener Sangeskünste gelingt, eine CD zu produzieren – warum sollte es nicht jeder andere auch schaffen? „Zuschauer sehen sich mit den Protagonisten in solchen Formaten auf Augenhöhe. Die Überlegung ist dann logischerweise ‚Könnte ich das nicht vielleicht auch?‘“, sagt Holger Schramm. Die Vorstellung vom scheinbar so einfachen Weg zum Ruhm ist weitverbreitet. Auch nach unten wird der Vergleich geschätzt. Eine Daniela Katzenberger, die bei den Worten „Alter Ego“ hilflos fragt, welcher Typ damit gemeint sei, kann beim gebildeten Publikum ebenfalls punkten.

„Die Erfahrung, dass jemand noch dümmer oder unzulänglicher ist als man selbst, ist immer eine große Erleichterung“, sagt Soziologe Harald Wenzel. Durch ein Phänomen wie Daniela Katzenberger erleben Zuschauer also „die gute alte Katharsis“

Anonymous hat gesagt…

Meike bei RTL explosiv.
...und schwanger...das ging aber schnell.....war sie vor kurzem nicht noch frisch verliebt?

http://www.rtl.de/cms/information/rtl-explosiv.html

Anonymous hat gesagt…

STOCK CAR RENNEN - OHNE KLAUS, ABER MIT FANS?!

Leider wurde Klaus vom Rennen um die Wildcard ausgeschlossen. Frechheit!!!

einmal verlierer immmer verlierer

Anonymous hat gesagt…

Jetzt kann man nicht mal mehr Sport schaun ohne das einem dieses menschliche Stück Scheiße vor die Kamera springt.Der sogenannte Manager von Aichholzer muß doch den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben,als im Internet fieberhaft danach zu suchen,vor welche Kamera er diesen Volltrottel noch schieben kann.Hier müßte man Sport1 und Mercedes anschreiben und sich beschweren,so ein ekelhafter Menschenschlag wie dieser arbeitsscheue Aichholzer,haben bei solchen Events nichts verloren.Ich könnte wetten,das er sich nach dem Spiel an die Rockzipfel der richtigen Promis hängt,um sich die nächsten bezahlten Fernsehauftritte zu sichern,das solche Leute ihren Lebensunterhalt immer wieder von den Medien bezahlt bekommen,ist mir ein Rätsel und müßte verhindert werden.

heike hat gesagt…

oh ja, der Kerl spielt Fußball wie ein fünfjähriger, kein bums in den Beinen und der, besser gesagt sein Manager(Klaus traue ich soviel Initiative nicht zu), haben es jetzt geschafft in die Videospiele einzutauchen.

http://www.klaustv.com/

der arme muss vor den antis fliehen, mein Mitleid hält sich in grenzen, lach

ForenBoy hat gesagt…

@ WWWanderer,
jetzt bin ich mal auf deine Erklärung gespannt, das seltsame und für mich nicht nahvollziehbare Verhalten des oberflächlichsten Bewohner der 10. Staffel, nämlich Daniel, der entgegen seiner feigen und unter äußerem Druck (besonders auch von dir)zustande gekommenen Absage beim BBR jetzt plötzlich umfällt, und doch einen Radiotermin vereinbart hat.
Da ist ihm wohl doch zu wenig Aufmerksamkeit zuteil geworden, die er so noch ein wenig aufpäppeln will.

Wie ich schon oft geschrieben habe, sollte Daniel lieber endlich eine seinen wenn auch ziemlich beschränkten Fähigkeiten entsprechende Ausbildung beginnen, denn sonst wird schon wieder ein neuer HARTZ4-Grundstein gelegt.

Singen und Schauspielen gehört jedenfalls absolut nicht dazu.
Ich finde es z.B. unverantwortlich von Leuten in seinem Umfeld, ihn in seiner völligen Verkennung seines Talents auch noch in seinen unrealistischen Vorstellungen zu bestärken.

Anonymous hat gesagt…

Was ist den nun los hier?Haben die Himmbeeren ihren job an den Nagel gehängt?Weihnachten müsst doch langsam auch mal vorbei sein ;-)
Wäre auf jedenfall schade wenns das jetzt hier gewesen war.

Anonymous hat gesagt…

## der Kerl spielt Fußball wie ein fünfjähriger, kein bums in den Beinen und der, besser gesagt sein Manager(Klaus traue ich soviel Initiative nicht zu), haben es jetzt geschafft in die Videospiele einzutauchen. ##

naja, "geschafft" haben sie es nicht wirklich... Zuhälter-Rudi ist von Haus aus Flash-Programmierer/Spiele-Entwickler:

http://www.xing.com/profile/rudi_pletz

Sein Firmen-Imperium in der Sternstraße 81b bzw. Lerchenstraße 102 in Hamburg betreibt beviral.de (infizierte die Klausianer mit dem Klaus-Virus während BB 10), klaus.tv, goldenguppy.de (produziert die Filme für Klaus-TV), fxlab.de (hat das Klaus-Game entwickelt) bzw. fxgames.de und für Antis sogar fxbraingames.de

http://beviral.de/blog/?page_id=6
http://www.klaustv.com/index.php?option=com_aicontactsafe&view=message&layout=message&pf=1&Itemid=55
http://www.goldenguppy.de/?page_id=13
http://fxlab.de/?page_id=57
http://www.fxgames.de/index.php?option=com_content&view=article&id=58&Itemid=30
http://www.fxbraingames.de/index.php?option=com_content&view=article&id=95&Itemid=99

Aber du hast Recht, Klaus ist nur ein Möchtegern-Fußballer. Bei allem was mit Sport zu tun hat macht er eine lächerliche Figur, wie man im Haus bei den Matches erleben konnte. Geistig hat er auf jeden Fall mehr drauf, nicht viel, aber zumindest etwas mehr als die Zielgruppe, reicht also, um bei ihr abzukassieren.

ForenBoy hat gesagt…

Die aus meiner Sicht journalistisch unprofessionelle Seite Quotenmeter.de hat einen Beitrag zu Big Brother veröffentlicht, der maßgeblich auf der Meinung des BBR-Moderators Alex beruht, und der glauben machen will, dass der Sender des schlechten Geschmacks RTL2 ohne BB keine Überlebenschance habe.

http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=44841&p3=

Wieso wundert es mich nicht, dass Alex BBR mit allen Mitteln versucht, Big Brother im Gespräch zu halten, um die drohende Absetzung des niveaulosen Formats doch noch zu verhindern?

Man kann den Beitrag bei QM auch völlig anders werten:
für mich ist damit klar gesagt. dass der Sender RTL II eigentlich keine Existenzberechtigung hat, da die Zuseherquote gerade so als Nullnummer durchgehen kann, bevor man die Lichter des Senders endgültig ausschaltet.
Ausgerechnet Big Brother da als "Retter des Unterschichtensenders" zu deklarieren, damit das aus meiner Sicht gescriptete Dumpfbackenformat nochmal eine weitere Staffel die Zielgruppe erreichen kann, ist doch mehr als vordergründig und durchsichtig.
Ich persönlich würde es viel lieber sehen, wenn es bei diesem Sender keine Fortsetzung gäbe, sondern bei einem anderen Sender, der mit mehr Verantwortung und Niveau, wie es bei ausländischen Produktionen beobachtet werden kann, dem Format auch endlich Format verleiht.

egal hat gesagt…

Himbeertonis in Rente? xD
und das wo "Alex" wieder in Hochform ist,man man man

Klaus hat gesagt…

Mocke, hat Dich das Dreckspack etwa erwischt und man hat Dich fertig gemacht? Schade wärs ja irgendwie....

Greetz, Klaus